allererster eigenbau: fender jaguar

von péépé, 03.07.08.

  1. péépé

    péépé Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.08   #1
    ich möchte diesen threat hier nutzen um mein sommerferienprojekt vorzustellen: den eigenbau einer fender jaguar.
    hierzu ist zusagen das die gitarre nur ca 80% der originalmaße hat da ich sie als gitarre zum mitnehmen nutzen möchte und da nicht unbedingt meine anderen sperrigeren gitarren mitnehmen möchte.
    den hals hab ich schon das macht das ganze natürlich dann schon um einiges einfacher( ich hab erst den hals von der größe ausgemessen und dann errechnet wie viel prozent ich vergrößern muss)
    allerdings wird die gitarre "nur" aus sperrholz gebaut da es mein allererster selbstbau ist und so einfacher zu bearbeiten ist für mich. wieso werdet ihr später noch sehen.

    angefangen habe ich mit der fräsform:

    [​IMG]

    nach dem groben ausschneiden hab ich das ganze
    hinterher noch glattgefeilt.

    da ich mir überlegt hatte meine gitarre nach dem schichtprinzip aufzubauen, hab ich die form dann noch 9 mal grob ausgesägt und danach zu 2erpacks zusammengeleimt.
    in 3 der zweierpacks hab ich dann löcher für die elektrick und pickups reingesägt.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    die außenform wird hinterher natürlich noch ausgefräst damits ordentlich aussieht!
    naja und falls ich fragen hab steht mir ein sehr erfahrener hobbygitarrenbauer zur seite mit dem zusammen ich auch schon eine strat gebaut habe allerdings nur aus fertigen teilen naja und damit ich diesesmal halt viel alleinemachen kann sperrholz. es ist ja mehr oder weniger erst mal ein versuch und nur für unterwegs gedacht

    ich würd mich über ein bisschen kritik (positiv wie negativ) natürlich freuen!

    mfg péépé
     
  2. derwerwa

    derwerwa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.08
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    322
    Erstellt: 03.07.08   #2
    weiter so ;)

    will ich iwann auch mal machen
    zur sperrholz lösung: is halt was eigenes ne ;)

    also ein Lob von mir zum Projekt, bleib am Ball!!
     
  3. indian elephant

    indian elephant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.08
    Zuletzt hier:
    8.03.15
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 03.07.08   #3
    ist doch total super.
    Ich überleg mir grad auch ob ich meien Somemrferien für das investieren soll :D
     
  4. DeathShred

    DeathShred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.07
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 04.07.08   #4
    hi

    also ich hab seit 2 wochen auch meine erste eigenbau fertig, daher weiss ich wie viel arbeit dahinter steckt.

    nur nochmal dass ich das richtig verstadnen hab. du hast mehrer platten gesägt udn dannzusammengeleimt???

    also acuh wenn es dein erster Bau wird, und du deswegen nciht soviel geld auisgeben willst. es Lohnt sich. weil du wirst am ende tierisch enttäuscht sein....
     
  5. péépé

    péépé Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.08   #5
    ob ich die sperrholzplatten jetzt später zusammenleime oder schon ne zusammengeleimte platte benutze wie in den meißten anderen sperrholzgitarren macht keinen unterschied, außer dass dünne platten leichter zu bearbeiten sind, deswegen halt so und nicht ein dickerer block.
     
  6. whitie

    whitie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 04.07.08   #6
    geile improvisation!
    bin gespannt wenns ans eingemachte geht!!!

    lass dann unbedingt mehr bilder von dem ding sehn!
     
  7. Down Under

    Down Under Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 05.07.08   #7
    Dieses Argument will und kann ich so nicht stehen lassen. Warum soll er denn entäuscht sein?

    Dass er "nur" Sperrholzblatten verwendet muss nicht zwangsläufig ein Nachteil sein. Natürlich wird diese Gitarre andere Klangeigenschaften wie eine "normale" Jaguar haben, aber nicht zwangsläufig schei..e klingen.

    Danelectro baut auf diese Weise schon ewig Gitarren und die haben durchaus etwas.


    Also bloß nicht von so etwas entmutigen lassen, du lernst durch so ein Projekt so viel für spätere Gitarren, dass allein dies schon den Aufwand rechtfertigt. Und so wie du das Projekt bisher aufgezogen hast, wird auch dieses ein gutes Ergebnis liefern, da bin ich mir sicher :great:
     
  8. péépé

    péépé Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.08   #8
    so die gitarre ist jetzt fertig gefräst.

    vorher:

    [​IMG]
    [​IMG]

    nachher:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    die bilder sind allerdings nich ganz so scharf wegen handycam und so ...
    naja muss zwar noch n bisschen geschliffen werden aber im großen und ganzen stellt mich das ergebnis zufrieden.
    wenn das fertig ist kommen warscheinlich erst mal die bohrungen und danach werd ich denk ich das ganze grundieren mit so nem schleiflack der eig für das finish da ist, aber bei lackierversuche hat der lack kein gutes ergebnis gezeigt und deswegen ist der nur noch zum grundieren zu verwenden.
     
  9. indian elephant

    indian elephant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.08
    Zuletzt hier:
    8.03.15
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 06.07.08   #9
    wow hey du hast mcih angefixt... kannst du mir in etwa einen Plan geben wie du vorgegangen bist? wär super :D
     
  10. péépé

    péépé Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.08   #10
    was genau willst du denn wissen??
     
  11. indian elephant

    indian elephant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.08
    Zuletzt hier:
    8.03.15
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 07.07.08   #11
    wo du zb den plan herhast von der gitarre die du bauen wolltest. und was du für komponenten genommen hast beim baun + wo du sie herhast
     
  12. péépé

    péépé Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.08   #12
    also dem plan hab ich mir als pdf runtergeladen und dann hat papa mir das ganze passend vergrößert. danach hab ich das mit kohlepapier auf ne sperrholzplatte gemalt und dann mit ner decopiersäge daraus die fräsvorlage gemacht. die hab ich dann als vorlage genutzt und hab damit das jeweils 8 mal auf ne sperrholzplatte gezeichnet und nur grob ausgeschnitten damit ichs hinterher ordentlich und bündig ausfräsen kann. die jeweils 8 grob ausgeschnittenen platten sind mit speziellem gitarrenbauerleim aus america zusammengeleimt. da hab ich dann halt noch die löcher für die elektronik reingesägt dass ich die nicht fräsen muss. danach die 2erplatten zusammengeleimt und gefräst.

    die sperrholzplatten hatte ich alle noch zuhause liegen und die anderen teile so wie elektronik und saitenhalter und so sind aus meiner alten ibanez.
     
  13. georg80

    georg80 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    396
    Erstellt: 03.08.08   #13
    würd mich mal interessieren wie die gitarre nun auschaut :rolleyes: , und mich über ein paar bilder freuen.
     
  14. georg80

    georg80 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    396
    Erstellt: 05.10.08   #14
    wie schauts mit der jaguar aus? schon fertig?


    hab das gleiche projekt vor aber will keinen neuen tread aufmachen da ich nur ein paar fragen hab.

    so hab mich nun auch entschieden ne jaguar zu bauen aber nach den original maßen. und die original maße sind auch das erste problem. wo bekomm ich nen original plan/schablone her wo alles eingezeichnet is was man ausfräßen muss.


    mfg georg
     
Die Seite wird geladen...

mapping