Eigenbau Baubericht " THE SHREDUAR"

  • Ersteller Sashman
  • Erstellt am
Sashman
Sashman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.21
Registriert
12.08.10
Beiträge
1.139
Kekse
9.761
Ort
Erftstadt
Hier also mein erster Baubericht.
Dies ist eigentlich mein zweiter Eigenbau, den ersten habe ich allerdings leider nicht dokumentiert, also werde ich das
an dieser Stelle mit reichlich Bildern nachholen
;)


Vorgeschichte und Namensgebung:

Nach meinem ersten Eigenbau wollte ich gerne eine Gitarre bauen deren Form an eine Jaguar erinnert, aber ein komplett anderes Konzept hat.
Es sollte eine kompromisslose Rockgitarre ohne Schnörkel werden.
Ich habe also zuerst die originale Jaguar Form ausgedruckt und dann festgestellt das diese mir nicht zu 100% gefällt, also habe die die originale Form
abgeändert und für mich harmonischer gestaltet.
Ich habe die Form etwas asymmetrischer gestaltet und die Cutaways abgeändert.

Der Name Shreduar setzt sich aus Jaguar und Shred zusammen.
Eine Gitarre im Jaguar Stil die einfach zum abshreddern gedacht ist ! :D

Ich habe die Gitarre ursprünglich für mich gebaut, als mich zufällig ein guter Freund und Musiker besucht hat und ich Ihm den bereits fertig ausgesägten Korpus gezeigt und das Konzept vorgestellt hatte, hörte ich nur: " Die gehört mir !" :eek:
Also habe ich mich dazu entschieden die Gitarre weiter für Ihn zu bauen.
Farbe etc. war also sein Wunsch und ich kann nur sagen, es war eine gute Wahl !

Los gehts:


Die Materialien:

Body Erle
Hals Ahorn
Griffbrett Palisander Indien
Brücke ABM 3D
Mechaniken Kluson
Pickups Suhr Doug Aldrich
Sonst. Hardware wie Knöpfe Buchsenblech und Humbuckerrahmen ebenfalls in Chrom



Baubeginn:
Zuerst habe ich den Korpus grob aus dem Erleblock ausgesägt
01.jpg
Dann habe ich mit einer selbstgebauten Vorrichtung die Halstasche gefräst:
1.jpg
Den Hals eingepasst: (der war zu diesem Zeitpunkt schon fertig, leider keine Bilder).... passt ! :)
2.jpg4.jpg
Dann habe ich die schon vorhandene Hardware einmal aufgelegt, sieht stimmig aus:
5.jpg
Nun machen wir uns an die weitere Bearbeitung des Bodys.
In den nächsten Schritten kann man sehen das ich das Bauchshaping zuerst angezeichnet habe, dann mit der Japansäge eingesägt und dann mit Stemmeisen ausgearbeitet habe.
Anschließend wurde das Shaping mit Raspel, Ziehhobel, Ziehklinge etc. geglättet.
6.jpg 8.jpg9.jpg10.jpg11.jpg

Als nächstes habe ich den Hals/Korpus Übergang gemacht und mich dabei ein wenig am Neck Joint der Ibanez Modelle inspirieren lassen ;)
es sollte ein sehr komfortabler Übergang werden, der Hals wurde der Rundung angepasst.
12.JPG13.jpg

Also nochmal Hals montiert, Hardware aufgelegt und die Mensur für die Brücke ausgemessen:
14.jpg

Jetzt konnte ich die Ausfräsungen für die Pickups machen, die Positionen für Potis und Schalter anzeichnen und das E-Fach ausfräsen sowie den Deckel einlassen.
Hier auch gleichzeitig die Fotos die ich nach dem Feinschliff und vor dem Lackieren gemacht habe.
15.jpg16.jpg17.jpg18.jpg19.jpg

Der Body wurde in schwarz-matt offenporig ähnl. wie die GI**** Special Modelle lackiert, fühlt sich super an, klasse Haptik und Spielgefühl.
Erle hat nur nicht so eine grobe Struktur wie Mahagoni oder Esche, darum sieht man die Maserung nicht auf allen Fotos.
(ich weiß natürlich das Holz keine Poren sondern Fasern hat, aber offenfaseriger Lack klingt einfach doof :D)
22.jpg20.jpg

Ab zur Montage und fertig ist das gute Stück:
DSC_0003low.jpgDSC_0012low.jpgDSC_0004low.jpgDSC_0013low.jpgDSC_0014low.jpg

Und dann noch ein kleines Fotoshooting :D
DSC_0006 Board.jpg

Danke fürs lesen und Gruß
Sash
 

Anhänge

  • DSC_0001.jpg
    DSC_0001.jpg
    194,6 KB · Aufrufe: 301
  • Gefällt mir
Reaktionen: 26 Benutzer
TheBug
TheBug
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.20
Registriert
19.12.07
Beiträge
2.009
Kekse
543
Ort
Celle Rock City
sehr schön geworden! Mir würde sie noch besser gefallen mit nem cabronita-schlagbratt (also nur am unteren Horn)
 
CrazyKangaroo
CrazyKangaroo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.21
Registriert
24.07.09
Beiträge
1.043
Kekse
9.907
Ort
Ulm
Wow, Glückwunsch, geiles Teil hast du da gebaut!
Hast du den Hals auch selber gemacht?

PS bitte kein Schlagbrett ;)
 
I
Ibanez1130
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.17
Registriert
31.05.13
Beiträge
326
Kekse
67
Ort
Wien
Ich finds sau geil. Darf man fragen, wieviel dir das wert war?
 
Sveenie.c
Sveenie.c
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.18
Registriert
13.08.07
Beiträge
536
Kekse
8.920
Ort
Raum Heidelberg
Echt cool! Die Lackierung sieht sehr hochwertig aus. Hast du das selbst gemacht oder eine Lackiererei?
 
bagotrix
bagotrix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
13.08.11
Beiträge
4.791
Kekse
66.387
Ort
Kraichgau
Glückwunsch! Auch wenn ich normalerweise auf Flamed Maple und Bling-Bling stehe - die ist ja mal geil!

Sieht extrem edel aus und erinnert mich etwas an die sündteuren Henman-Gitarren. Moderne Features, gezielte Auswahl von optimaler Hardware und das ganze in einer Schlichtheit, die durch die sichtbare Sorgfalt in der Detailverarbeitung geadelt wird. Dazu kommt die Form - es ist ja immer schwer, einen bekannten Klassiker abzuändern, ohne dass es "falsch" aussieht. Auch das ist Dir für mein Gefühl super gelungen, sieht einfach ein bisschen "sportlicher" aus als eine Jaguar, was schön zur stilistischen Ausrichtung der Gitarre passt.

Für mich genau das Gegenteil der Art von Schlichtheit, die Gibson mit seinen günstigsten Modellen pflegt. Sowas kann auch Spaß machen, aber das sind schon arg rohe Gesellen...

Gruß, bagotrix
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
ValleysOfNeptune
ValleysOfNeptune
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
07.08.11
Beiträge
3.011
Kekse
27.023
Eine sehr geile Gitarre hast du da gebaut! :great:
Bitte mach kein Schlagbrett drauf, das Ding sieht jetzt schon rattenscharf aus. Ich persönlich würde weniger Chrom bevorzugen, aber so sieht's auch ganz schick aus. Die Form gefällt mir echt gut und erinnert mich ein bisschen an Kurt Cobain's Jagstang (Mischung aus Jaguar und Mustang)
fender-limited-edition-jagstang-kurt-cobain-japon-480771.jpg


[Klugscheißermodus]"Built to rock!"[/Klugscheißermodus]
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
murle1
murle1
RBC-Guitars
HCA
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
13.05.08
Beiträge
6.384
Kekse
52.036
Ort
Minden/Westf.
Hups! Die Gitarre kommt mir bekannt vor... Habe ich da jetzt Konkurenz gezüchtet, oder wirst Du die Außenstelle Hürth?
Ich glaube, wir müssen mal ein ernstes Wort reden, wenn Du im September kommst...( Ich sollte meine Praktikanten und Co. nicht so gut "ausbilden"!)
Aber im Ernst, Sascha: Geiles Gerät geworden, das Teil!! So nackig nach dem Lackieren sah sie nicht so toll aus...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Sashman
Sashman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.21
Registriert
12.08.10
Beiträge
1.139
Kekse
9.761
Ort
Erftstadt
@ Murle:
Das werden wir im September schon besprechen :D
Ich finde auch das Gitarre um einiges besser geworden ist als ich es vermutet hätte, ich finde sogar sie ist perfekt geworden.

Lieber Rainer, an dieser Stelle einen ganz großen herzlichen Dank für deine Freundschaft und deine unbezahlbaren Ratschläge !


@CrazyKngoroo:
Für den Halsbau werde ich noch einen eigenen Thread mit vielen Fotos eröffnen !
Zum Schlagbrett:

Anfangs war tatsächlich ein Schlagbrett geplant, da ich die Gitarre aber wie beschrieben nicht für mich sondern für einen Freund gebaut habe, hat dieser auch letztendlich die Entscheidung getroffen kein Schlagbrett zu verbauen und wie ich finde war es genau richtig :)
Die Gitarre sollte schlicht und ohne Schnörkel werden, ein Pickguard hätte ich wahrscheinlich bei einem glänzenden Lack verbaut.

@Sveenie:
Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus, hier wird zwar meine Fräserei und alle Arbeiten geduldet, wenn ich aber jetzt auch noch anfangen würde zu Lackieren, dann hätte ich ein ganz anderes Problem...
Die Lackierung wurde von Frank Benthaus von Benthaus Guitafinishing gemacht, dafür kann ich mir nicht die Lorbeeren einheimsen :rolleyes:


Vielen Dank für euren Zuspruch und eure Anregungen !
Dies wird definitiv nicht die letzte Gitarre sein die ich baue, eine neue ist schon in Arbeit ! :D

Gruß
Sash

- - - Aktualisiert - - -

Und nochmal der Richtigkeit halber :D
Ich sollte mehr schlafen...

DSC_0006_ji_ji Board.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Sashman
Sashman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.21
Registriert
12.08.10
Beiträge
1.139
Kekse
9.761
Ort
Erftstadt
Glückwunsch! Auch wenn ich normalerweise auf Flamed Maple und Bling-Bling stehe - die ist ja mal geil!

Sieht extrem edel aus und erinnert mich etwas an die sündteuren Henman-Gitarren. Moderne Features, gezielte Auswahl von optimaler Hardware und das ganze in einer Schlichtheit, die durch die sichtbare Sorgfalt in der Detailverarbeitung geadelt wird. Dazu kommt die Form - es ist ja immer schwer, einen bekannten Klassiker abzuändern, ohne dass es "falsch" aussieht. Auch das ist Dir für mein Gefühl super gelungen, sieht einfach ein bisschen "sportlicher" aus als eine Jaguar, was schön zur stilistischen Ausrichtung der Gitarre passt.

Für mich genau das Gegenteil der Art von Schlichtheit, die Gibson mit seinen günstigsten Modellen pflegt. Sowas kann auch Spaß machen, aber das sind schon arg rohe Gesellen...

Gruß, bagotrix


Vielen vielen Dank !
Genau so war es auch gedacht, ich habe einige Zeit investiert um das Design entsprechend abzuändern so das es für mich stimmig aussieht, ich hatte auch die Möglichkeit den Body mit einem originalen Jaguarbody zu vergleichen und die Unterschiede sind schon größer als sie jetzt aussehen mögen :)

Gruß
Sash

- - - Aktualisiert - - -

Eine sehr geile Gitarre hast du da gebaut! :great:
Bitte mach kein Schlagbrett drauf, das Ding sieht jetzt schon rattenscharf aus. Ich persönlich würde weniger Chrom bevorzugen, aber so sieht's auch ganz schick aus. Die Form gefällt mir echt gut und erinnert mich ein bisschen an Kurt Cobain's Jagstang (Mischung aus Jaguar und Mustang)
[Klugscheißermodus]"Built to rock!"[/Klugscheißermodus]

Die bleibt genau so ! :)
Die letzte Entscheidung lag aber auch nicht bei mir sondern beim neuen Besitzer, wir hatten vorher lange überlegt und uns dann gegen ein Pickguard entschieden !

Gruß
Sash
 
Bully51
Bully51
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.10.20
Registriert
06.05.12
Beiträge
475
Kekse
3.224
Die Korpusform ist nicht mein Fall, aber ansonsten ...., klasse Arbeit!!
 
Sashman
Sashman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.21
Registriert
12.08.10
Beiträge
1.139
Kekse
9.761
Ort
Erftstadt
Die Korpusform ist nicht mein Fall, aber ansonsten ...., klasse Arbeit!!


Danke für das Lob ! :)

Eine individuelle Korpusform ist natürlich immer Geschmacksache, es ist ein Einzelstück das es kein zweites Mal gibt und genau auf den Besitzer abgestimmt.
Manche mögen auch keine Paulas oder Teles etc. dafür bietet uns unsere Fantasie so unendlich viele Möglichkeiten sich auszutoben :D

Gruß
Sash
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben