Allround PU konfiguration

von 8ight, 15.12.03.

  1. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 15.12.03   #1
    Hab eine hangebaute Gitarre (á la Les Paul) und möchte andere PU's. Die jetzigen sind von Hand gewickelte die mir soundmässig nicht mehr gefallen, die klingen irgendwie dünn und blechern.

    Welche PU's soll ich wählen (und für welche platzierung (Neck/Bridge))
    wenn ich
    1) Fetten Rocksound haben möchte
    2) Geilen CleanSound haben möchte
    3) Auch mal Heavy (Metallica...) spielen möchte.

    Ich möchte so weit es geht Passiv bleiben
     
  2. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 15.12.03   #2
    Alle von Seymour Duncan
    1. Jeff Beck oder Screamon Demon(Bridge)
    2. Jazz(Neck!!!)
    3. Distortion oder Dimebucker(Bridge)

    Hab den Jazz(Neck) und den Jeff Beck(Bridge) in meiner KV-01 und kann wirklich alles mögliche spielen.

    Aktive?
    Wie wärs mit EMGs?
    81er(Bridge) und 89er(NEck), damit bist du wirklich flexibel!
    Oder
    doch lieber die MasterTones->www.tone-toys.de
     
  3. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 15.12.03   #3
    @ mnemo: weiß net, aber die meisten von dir genannten sind eher pus für den "hart, härter, am härtesten" bereich.


    ich würd dir da für die bridge den von mnemo genannten Jeff beck vorschlagen und den sh2-jazz. der ist echt geil, da geb ich mnemo voll und ganz recht, aber der rest.......ich weiß nicht. wenn er sie nehmen würde, ok. ich würdes net.


    ansonsten versuch mal n paar PAF neuauflagen. die könnten dafür auch ganz nett geeignet sein
     
  4. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 15.12.03   #4
    O.K. hab etwas zu scharfe Pus genannt, weil du noch geschrieben hast von wegen Metallica und so, aber die SH-2 und SH-4 Konstelation, die ich dir Vorgeschlagen habe ist sehr allround. Wenn du nicht so viel Höhen haben willst, dann würde ich dir den Sh-1 empfehlen, ist aber dann nix mehr mit Metallica..., oder aber wirklich den Screamon Demon anstatt nehmen. Der hat einen echt geilen Growl und geht immer noch für Hardrock. Aber wie schon gesagt der Jazz ist immer noch mein Liebling unter den Cleanpus! Daran kommst du nicht vorbei!
     
  5. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 16.12.03   #5
    zum Thema scharfe PUs kann ich nur sagen, das die EMG in meiner Paula nicht nur für Metal taugen, wenn der Amp nich auf HighGain läuft kann man mit der Kombination 81 / 85 fast alles spielen.
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.12.03   #6
    TB4 plus SH2
    Evolution bridge plus Humbucker from Hell
    Super Distortion plus Humbucker from Hell
    Evolution bridge plus Evolution neck
    Tone Zone plus Humbucker from Hell
    Tone Zone plus Paf Pro
     
  7. Razamanaz

    Razamanaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.07
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.03   #7
    an der Bridge einen Splitbaren DiMarzio X2N
    am Hals einen Gibson p100 (=p90 im Humbuckerformat)

    damit hast
    - Vintage Single Coil Sound am Hals der sehr weich und warm ist un wenn du das Tone Poti verwendest, kannst auch Neck Humbucker ähnliche Sounds hinbekommen.
    - Fettesten Humbucker Sound an der Bridge für alles von Heavy Metal bis Hard as a Rock
    - gesplittetn Bridge Humbucker für bissige Sounds a lá Tele (ist sicher nicht so bissig wie eine echte Tele aber allemal besser als nichts.

    Wenn du dir das alles selber einbaust, dann kommst ungefähr auf 200 €. Is also eine sehr vielseitige Kombi
     
  8. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 16.12.03   #8
    Was haltet ihr von folgender Pu Konfiguration wenn hart sein soll:

    Bridge: Dimarzio Super Distorion
    Neck: Tone Zone??

    Oder findet ihr den ToneZone für HighGainshred im Neck
    zu heftig??

    ciao
     
  9. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 16.12.03   #9
    Ich wolte mir auch als erstes in meine Lynch den Tone Zone S einbauen, hab aber dann zu dem Pro Track gegriffen, weil ich Angst hatte, dass der ToneZone zu scharf wär, bzw. zu basslastig! Frag mich jetzt nicht wie die sich anhören, ich hab immer noch nicht meine Lynch FB cry ...
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.12.03   #10
    Die vom Kollege gewünschten Cleansounds gehen dann wohl doch etwas flöten. nur Bässe und Mitten....und das ganze bei dem output...naja, ich weiss nicht. :-)

    Ich kenn den Tone Zone nur am Steg....fettes Teil.
     
Die Seite wird geladen...

mapping