Alpine MusicSafe

von JimmyX, 13.05.07.

  1. JimmyX

    JimmyX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    23.05.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.07   #1
    Ich besitze die Alpine MusicSafe, da ich ab und zu auf Konzerten bin. Allerdings ist mir noch nicht ganz klar, wie man die Dinger am besten einsetzt. Ich habe, wenn ich den Gehörschutz eingesetzt habe, immer recht viel Druck auf den Ohren (auch nach einiger Zeit noch). Ist es normal, dass man beim Sprechen seine eigene Stimme sehr viel lauter und verzerrt wahrnimmt? (was jetzt nicht daran liegt, dass ich die Umgebungsgeräusche leiser wahrnehme)

    Ich habe mal ein paar Bilder gemacht, wie das bei mir aussieht:
    http://img141.imageshack.us/img141/6291/ear1zt9.jpg
    http://img141.imageshack.us/img141/8945/ear2di0.jpg

    Hat jemand diese Dinger? Ist das normal bei diesem Gehörschutz?
     
  2. Bassilo

    Bassilo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 13.05.07   #2
    Ich hab die Teile auch. Also das mit der Stimme ist echt strange, mich verstehn Leute immer nich weil ich anscheinend dann viel zu leise rede... aber das mach ich sonst eigentlich auch:er_what:

    So wie du sie eingesetzt hast siehts bei mir auch aus...

    Druck auf den Ohren hab ich eigentlich keinen. Is nur lustig wenn man so ne Gähnbewegung macht und dann die Luft so langsam durch die Ohren wandert ;)
     
  3. Gitarrenmensch

    Gitarrenmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    533
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    4.025
    Erstellt: 13.05.07   #3
    jo is klar, dass, wenn du ohrstöpsel drinne ahst, dich anders hörst, kein grund zur beunruhigung..wegen dem druck - vielleicht solltest du sie einfach nicht zu fest reinstecken...wenn zw stöpsel udn ohr keine luft mehr ist, reichts schon, brauchste nich bis zum trommelfell reindrücken ;-)
    mfg
     
  4. General Rayden

    General Rayden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Bei Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 10.04.09   #4
    auch wenns thema nicht mehr so aktuell ist ...^^

    ich hab das problem mit dem druck auch, aber erst seit ich angefertigten gehörschutz hab. ich hab vorher auch mit den alpine gespielt, die find ich echt super. die nehm ich immer mit auf konzerte (wenn ich zuhoerer bin). bei den angefertigten ist das so, dass ich nach dem spielen (schlagzeuger) immer druck auf dem rechten ohr hab, der allerdings verschwindet wenn ich das ohr "belaste", sprich musik hoer. das legt sich dann nach ein paar minuten wieder. aber trotzdem bloed.
    ich msus da mal irgendwas ausprobieren ...
    lg, philipp
     
Die Seite wird geladen...