Alte Akustikgitarre - Made in Germany

von Hetfield89, 12.06.06.

  1. Hetfield89

    Hetfield89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 12.06.06   #1
    Hallo ich habe im Keller eine alte Klassikgitarre gefunden, auf der Stahlseiten drauf waren.
    Sie ist sehr mitgenommen, Risse in der Decke, der Boden mit Nägel festgeklopft, Der Hals abgespielt und der Kopf bricht ausseinander.
    Habe ein paar Bilder, damit ihr sehen könnt welche Gitarre ich meine.
    2 Fragen:
    Was ist das für eine Sonderliche Gitarre, wie alt ungefähr (Brücke komische Konstruktion)?

    Würde es sich lohnen die zu reparieren oder lieber Sperrmüll?

    Wo sie herkommt? Keine Ahnung es steht auf der Brücke GERMANY drauf.

    [​IMG] [​IMG]
     
  2. Hetfield89

    Hetfield89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 12.06.06   #2
    und hier nocheins:
    [​IMG]
     
  3. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 12.06.06   #3
    Es fehlt zwar der Steg, aber BLOS NICHT in den Sperrmüll! :eek:
    Gibt sicher ein paar Leute, die diese Gitarre als Hobby wieder restaurieren würden, so weit, wie's geht.

    Das ist eine ganz alte Westerngitarre und diese "komische Brückenkonstruktion" ist da, weil man früher die Stahlsaiten nicht wirklich sicher anbringen konnte.

    Die Gitarre würde ich auf rund 60 Jahre schätzen, wobei ich damit auch daneben liegen könnte.
     
  4. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 12.06.06   #4
    Hallo Hetfield,

    bei Deinem Fund handelt es sich um eine Wandergitarre, 50er oder 60er Jahre.
    Das Blechding ist ein Saitenhalter.
    Hier ein ähnliches Teil aus einem alten Lindberg-Prospekt von 1965. Der Hersteller der
    "Jugendfreund" dürfte Klira gewesen sein. Der Barpreis war DM 42,50, oder Anzahlung DM 14,20 und 3 Monatsraten à DM 9,70.
    Originalton Lindberg: "Ein solide gearbeitetes, klangschönes Instrument für junge Musikfreunde":D
    Bitte wirf sie nicht weg, ist ein nettes kleines Sammlerstück
     

    Anhänge:

  5. Hetfield89

    Hetfield89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 15.06.06   #5
    Kann nicht noch jemad was darüber sagen. Woher könnte sie stammen, DDR oder BRD?? Wer weiß noch etwas über diese Saitenhalter? Ich habe noch ein kleines Holzstück gefunden, wo wahrscheinlich die Saiten durchgezogen, und einen losen Holtsteg!!
     
  6. Jackpower

    Jackpower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.06   #6
    Hab auch eine alte Gitarre gefunden..steht aber noch dei Marke drauf.
    War von Framus..dachte immer Made in Germany wär was wert aber Ebay sagt was andres :screwy:
    Das war btw ne Konzertgitarre von meinem Onkel und da meine Familie voll die Bonzen sind hätte cih gedacht das die was wert wäre, aber da sind auch paar Risse im Korpus und die muss verdammt verzogen sein, weil die nebeen ner Heizung stand :D

    Hänge auch ma ein bild an
     

    Anhänge:

  7. Hetfield89

    Hetfield89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 15.06.06   #7
    Und wie kann ich diese Gitarre wiederfitmachen? Was brauch ich dafür (Risse, Boden angenagelt,...) Kann mal einer seine Erfahrungen äußern?
     
  8. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 15.06.06   #8
    Hallo Hetfield

    hab aktuell ein ähnliches Problem mit einer alten Framus,( letzte Woche auf dem Flohmarkt erstanden). Ich werde versuchen, die beiden Risse zusammenzuleimen und evtl mit einem Holzplättchen an der Unterseite zu verstärken.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping