Alter Ampeg V4, wie Boxen anschließen?

von Gioto, 03.03.06.

  1. Gioto

    Gioto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 03.03.06   #1
    Hallo!
    Ich besitze einen alten Ampeg V4 (aus den 70er) und habe eine 2x15 Pavey Box mit 4 Ohm dran. Ich überlege nun mir eine 4 x 10 anzuschaffen (entweder Orange OCB 410 mit 8 Ohm oder Ampeg 410 HLF mit 4 Ohm).
    Nun meine Fragen!

    1. Mein Ampeg hat hinten zwei Speakerausgänge. Kann ich diese verwenden? Und wenn ich nun eine zweite anschließe, sind dann die beiden Boxen in Reihe oder Parallel geschalten. Leider gibt es zu meinem Amp kein Usemanual mehr.

    2. Mein Ampeg kann hinten mittels Schalter auf 8, 4 oder 2 Ohm geschaltet werden. Auf was muß ich den einstellen, wenn ich z.B. die Orange zur Peavey parallel hätte? Da wäre ja die Gesamtimpendanz 2,67 Ohm. :confused:

    schon mal Danke im voraus
     

    Anhänge:

  2. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 03.03.06   #2
    Das ist den alten Dingern ziemlich egal. Ich würde ihn auf 4 Ohm stellen, wird dann nur was wärmer, sonst nix. Auf 2 Ohm wird der auch gut laufen, ist wirklich egal. Wobei man sagt, bei Vollröhren lieber zu niedrige als zu hohe Impedanz anschließen. Also sicherheitshalber auf 4 Ohm stellen - passiert nix!

    - die Ausgänge müßten parallel sein, kenne von Ampeg nix anderes.
     
  3. Gioto

    Gioto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 03.03.06   #3
    Aber den zweiten Speakerausgang kann ich defintiv für ne zweite Box nutzen? Die is anders beschriftet :confused:
     
  4. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 03.03.06   #4
    was steht denn da genau dran, ich kann es auf dem Bild nicht lesen?
     
  5. Gioto

    Gioto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 03.03.06   #5
    Stimmt! Kann ich auch nicht lesen. Mist! Muß ich nochmal im Proberaum schaun. Ups!
    Man möchte den mir jetzt schon mehrmals abkaufen. Aber die meisten sind Gittaristen :confused:
    Die haben mir erklärt das das der Gitarrenverstärker der Stones Anfang der 70er war. Einer schien super Ahnung zu haben. Nur was mich stutzig macht. Ich hatte den von einem ganz guten Basser gekauft :confused:
    Gibt es da riesen Unterschiede zu einem meinetwegen SVT? Bin ich klanglich nu völlig daneben? Weil mir gefällt der Soun eigentlich?
    Der Gittarist sagte, zu der Zeit waren die Unterschiede zu Bassverstärkern noch nicht groß! Der V4B hatte halt nur 300 Watt und kein Reverb. HILFE! Hann ich nu nen ungeeigneten Amp?
     
  6. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 03.03.06   #6
    NUR 300 WATT? Schließ das Teil mal an, dann weist du was 300 Watt sind. :) Nur weil heute auf jeder Einsteigerkiste 1500 Watt draufsteht, mit dem Ampeg schießt du die ganzen Pizzaschachteln auf'n Mond. :twisted:

    EDIT: Vorrausgesetzt du kriegst deine Boxen angeschlossen. *g* ;)

    Gruesse, Pablo
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 03.03.06   #7
    nimm 4 ohm, ist für den röhrenamp besser!


    je nach pegel könnte er bei 2ohm zu warm werden (zugegeben: wahrscheinlichkeit ist nicht hoch, aber trotzdem
     
  8. Gioto

    Gioto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 04.03.06   #8
    Gut! Das mit der Leistung war mir klar. Aber die meisten Schachteln schieß ich schon mit meinen 100 W vom V4 auf den Mond. :D Bekomme ja schon Ärger wenn ich den auf 50% fahre :great: . Der Soundunterschied war meine Frage. :confused:

    Kann mir den evtl einer mit Hilfe des Bilds sagen ob zwei Boxen mit Hilfe der Anschlüsse am Ampeg nun in Reihe sind oder Parallel?
     

    Anhänge:

  9. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 06.03.06   #9
    der anschluss ist mit sicherheit paralell. es wäre der erste amp, den ich kenne, wos anders ist. wenn du ne neue box kaufst, kannst du ev auch die ander an der (parallel) anschliessen, dann hat sich das erübrigt.
     
  10. Gioto

    Gioto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 06.03.06   #10
    Dank dir :great:
     
  11. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 06.03.06   #11
    Ich schließe mich dem inhaltlich an. :) Von der Orthographie allerdings nicht. ;)

    Gruesse, Pablo
     
  12. Gioto

    Gioto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 06.03.06   #12
    Er war bestimmt zu nervös :D

    Aber das ich über einen Gitarrenamp spiele macht mich nervös. Sind sehr große Soundnachteile gegenüber einem "alten" Ampeg V4B oder alten SVT oder stimmt die Aussage das "nur" Leistungsunterschiede existieren (abgesehen davon, das der Gitarrenamp noch en Reverb hat)? :confused: Weil die Leistung von 100 Röhrenwatt reicht mir z.Zt
     
  13. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 06.03.06   #13
    http://www.harmony-central.com/Bass/Data/Ampeg/V4_B-1.html
    http://www.harmony-central.com/Guitar/Data/Ampeg/V4-1.html

    Der V4B hat doch auch nur 100 Watt, oder schreiben die auf HC nur Mist? Ich mein, wenn du zufrieden bist mit dem Sound ist doch alles klar. Wenn du das Gefühl hast, irgendetwas passt nicht würd ich das Teil mal durchchecken lassen.

    Was ich mir noch vorstellen könnte ist, dass die Klangregelung auf anderen Frequenzen arbeitet. Weis ja nicht ob ein Techniker das anhand der Werte der Bauteile schon bestimmen kann.

    Gruesse, Pablo
     
  14. Gioto

    Gioto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 06.03.06   #14
    Stimmt! Dank dir :great: Bin halt nur schnell unsicher, weil ich nicht eure Erfahrung habe. Habe kaum andere Amps gehört. Und war mir deshalb nitt sicher ob ich meinen Sound nur gut finde, weil ich einfach noch nicht das Gehör besitze. Technisch is alles io. Der hat erst vor einem Monat für 340 Euronen 11 neue Röhren bekommen.

    Nochmals Danke :D
     
  15. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 07.03.06   #15
    ich hab auch sone alte vollröhrenmöhre, einen sound city 120 mk4. den gab's tatsächlich auch mit 2 seriell verdrahteten speakeranschlüssen! bei meinem sind sie aber parallel.

    @ Gioto:
    wenn die speakeranschlüsse bei deinem ampeg seriell wären, hättest du das schon längst gemerkt, weil du dann nämlich immer an beiden anschlüssen eine box dranhängen müsstest, da sonst kein ton rauskommt.
     
  16. soulflyphil

    soulflyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    168
    Erstellt: 07.03.06   #16
    ich hab auch den V4B......worin besthet der unterschied zwischen dem alten den ich habe und dem neueren model V4BH???ausser der hässlicheren beschriftung(der V4B hat n hässliches blau/rot im schrift zug is hässlich sag ich euch..)
    Ich sehe keine unterschiede? oder hab ich was übersehen.
     
  17. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 07.03.06   #17
    ha, wie gail! die frage hab ich mir heut mittag gestellt. und siehe da - die antwort! das problem an seriell war ja immer, dass alles ausgeht, wenn eins verreckt.
     
  18. Gioto

    Gioto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 08.03.06   #18
    Dat is doch ma ne Info! Danke :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping