Alternative für Fender Texas Special Tele PUs

von GothicLars, 29.07.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. GothicLars

    GothicLars Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.12
    Zuletzt hier:
    27.09.20
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Bochum
    Kekse:
    2.281
    Erstellt: 29.07.20   #1
    Liebe Pickup-Spezies,

    ich hatte in meiner Partscaster Fender Texas Special Tele PUs drin, die finde ich absolut großartig!
    Als ich mir eine Fender MIM Black Paisley Tele zugelegt habe, hat die Partscaster Tele einen Bariton Hals bekommen. Die Stock PUs in der Black Paisley fand ich aber recht schwach und muffig und habe die recht schnell gegen TexMex PUs ausgetauscht, das war ein deutlicher Schritt nach vorne. Aber so geil wie die Texas Specials finde ich die nicht, die klingen einfach noch etwas "spritziger". Deswegen habe ich überlegt da nochmal die PUs zu tauschen. Die Texas Specials sind aber über 50% teurer geworden seit ich die das letzte Mal gekauft habe (von 99,- € auf aktuell 149,- €).

    Das ist ja eine gute Gelegenheit, mal über ein anderes Set nachzudenken. Vielleicht habt ihr da ja mal ein paar Ideen was in die Richtung von den Texas Specials geht.
     
  2. GothicLars

    GothicLars Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.12
    Zuletzt hier:
    27.09.20
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Bochum
    Kekse:
    2.281
    Erstellt: 03.08.20   #2
    Sieht wohl so aus, als wären die Texas Specials konkurrenzlos. Dann muss ich doch wohl etwas tiefer in die Tasche greifen. :-/
     
  3. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    27.09.20
    Beiträge:
    2.101
    Ort:
    Norden
    Kekse:
    12.700
    Erstellt: 06.08.20   #3
    nein, musst du nicht.. ich verbaue (jetzt schon mehrfach) als Alternative die "fetten" Roswell PU

    Roswell "TE6 Alnico V Rod" Neck und Bridge

    Du hast (nicht nur) das Gefühl, dass du von Allem etwas mehr hast.. mehr "Magnet", mehr Wicklungen, mehr Induktivität und mehr "Dampf" ..

    und trotzdem hört es sich immer noch nach Telecaster an..

    Nachteil.. sie könnten vielleicht zu günstig sein.. ;-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    4.224
    Ort:
    Braunschweig
    Kekse:
    16.840
    Erstellt: 06.08.20   #4
    :great:Ich habe hier noch 'ne TE-20 stehen, die ich durchaus für Upgrade-würdig halte.
    Werde deine Empfehlung dankend im Hinterkopf behalten...:D
    --- Beiträge zusammengefasst, 06.08.20, Datum Originalbeitrag: 06.08.20 ---
    Schon mal an die Tonerider TRT2 gedacht? Könnte durchaus 'ne Alternative sein. Mit 70€ auch preiswert.

    https://www.amazon.de/Tonerider-TRT2-Classics-Telecaster-Tonabnehmer/dp/B0050U7WVK
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. GothicLars

    GothicLars Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.12
    Zuletzt hier:
    27.09.20
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Bochum
    Kekse:
    2.281
    Erstellt: 06.08.20   #5
    Vielen Dank für die Tipps!
    Bei den Roswells gefällt mir allerdings die Optik nicht, ich möchte den klassischen Tele-Look behalten.
    Die Tonerider könnten aber interessant sein, die werde ich mal ins Auge fassen.
     
  6. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    27.09.20
    Beiträge:
    2.101
    Ort:
    Norden
    Kekse:
    12.700
    Erstellt: 06.08.20   #6
    Gott sein dank.. bleiben mehr für mich.. ;-)
     
  7. Jaydee79

    Jaydee79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    28.09.20
    Beiträge:
    2.348
    Ort:
    Bad Driburg
    Kekse:
    5.590
    Erstellt: 06.08.20   #7
    Rockinger Telly Twister!!! Super Pickups, stecken die Texas Specials in die Tasche - meine Meinung. Bringen dir aber auch nen geilen Texas Blues Sound. Klingen offener als die Fender TX Sp.
     
  8. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.958
    Kekse:
    37.940
    Erstellt: 08.08.20   #8
    Hi!

    Ich mag auch die Tex-Mex Tele-Pickups sehr gerne!
    Der Bridge-PU klingt etwas offener/rockiger (finde ich) und der Neck-PU ein bisschen runder/voller als bei den Texas Specials.

    Gefallen mir insgesamt besser als einige andere Sets die ich probiert habe - für traditionelle/eher rockige Sounds.


    cheers - 68.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. GothicLars

    GothicLars Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.12
    Zuletzt hier:
    27.09.20
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Bochum
    Kekse:
    2.281
    Erstellt: 09.08.20   #9
    Die TexMex habe ich ja jetzt drin (siehe 1. Beitrag). Die sind schon ziemlich okay und weit besser als die Stock PUs aber an die Texas Specials kommen die m.M.n. noch nicht ran. Die haben einfach von allem etwas mehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping