Alternative: Neil Young Old Black

von Extremist, 26.02.05.

  1. Extremist

    Extremist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 26.02.05   #1
    Ich wollte mal fragen was ihr als billigere Alternative zu Neil Youngs "Old Black" nehmen würdet...

    [​IMG]

    Details:
    - Gibson Les Paul 1953 Gold Top
    - Bigsby
    - P-90 Single Coil
    - PU-720 Mini Humbucking
     
  2. Arpeggio

    Arpeggio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.04
    Zuletzt hier:
    6.03.07
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.05   #2
    Eine der besten deutschen Fabrikationen der Musikindustrie: DUESENBERG

    Zum Beispiel die hier:

    http://www.markstein.de/isroot/markstein/Files/Bild3/00003975.jpg

    Ist eine Goldtop mit original Bigsby und sehr guten P-90ern. Verarbeitungsqualität ist top und liegt weit über allem, was Epiphone bieten kann und will. Kostet 1000 €

    Ein ganzes Stück billiger ist diese:
    http://www.markstein.de/isroot/markstein/Files/Bild3/00000219.jpg

    Ist eine etwas "typischere" Les Paul Gold Top mit Duesenberg-Style und Qualität. Sehr schöner Sound! Hier fehlt aber das Bigsby ( was billig nachträglich draufmontiert werden kann )

    Die Duesenberg Gitarren sind mit sehr guten Mechaniken ( gekapselt, geölt ) ausgestattet. Ihre Tonabnehmer sind immer absolut Top. Viele Junge Gitarristen finden den Sound zu altmodisch, aber wenn du Neil Young spielen willst und P90er suchst, dann ist das genau die richtige Gitarre zum Top-Preis, made in Germany!
     
  3. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 27.02.05   #3
    hm, also nach "gold top" sieht das nun nicht mehr aus :-)
    wenn die gitarre nicht eine 100%ige reproduktion sein muß, sondern durchaus auch ne neue (oder gebrauchte) gitarre mit ähnlichen pickups und bigsby sein darf, würde ich mir die "selbst zusammenstellen", sprich eine gibson les paul, eine heritage h-150 oder epiphone elitist LP nehmen, mir von häussel einen P-90 im humbuckerformat und einen mini-humbucker (oder genau den mini-humbucker auftreiben) machen lassen und ein bigsby oder duesenberg tremolo aufmontieren.
     
  4. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 27.02.05   #4
    Dito, das wäre sicher das beste.

    Neil Young rocks. :great:
     
  5. Extremist

    Extremist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 27.02.05   #5

    Die Starplayer Special und V-Caster gefallen mir, da ich eher Solidbody Klampfen stehe.
     
  6. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 27.02.05   #6
    Ich bin kein Neil Young Kenner, aber ich spiel die Starplayer Special und kann sie dir von Blues bis Hardrock uneingeschränkt empfehlen. Wenn du noch Fragen zu der Gitarre hast, dann frag mich einfach. :)
     
  7. Extremist

    Extremist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 08.05.05   #7
  8. Big-Show

    Big-Show Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    789
    Ort:
    Caff in der Nähe von Regensburg ( BAYERN )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    657
    Erstellt: 08.05.05   #8
    nicht schlecht :great: ;) :rolleyes:
     
  9. Extremist

    Extremist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 15.05.05   #9
    Wäre eigentlich ein Fender Hot Rod Deluxe ausreichend für cleanes und verzerrtes Neil Young Zeug? Bei HeyHey,MyMy hat er ja doch ne ziemlich dreckige Zerre, ich würde es zwar etwas weicher spielen aber etwas Zerre wird doch benötigt und das sollte der Fender schon liefern können.
     
  10. Big-Show

    Big-Show Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    789
    Ort:
    Caff in der Nähe von Regensburg ( BAYERN )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    657
    Erstellt: 16.05.05   #10
    vorallem die schaut so geil aus :D
     
  11. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 16.05.05   #11
    Exakt den Sound wirst Du damit garantiert nicht hinbekommen, weil Onkel Neil das Signal auch noch diverse Effektgeräte jagt, aber als Grundlage sicher nicht schlecht. :)
     
  12. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 16.05.05   #12
    so viel effektgeräte hat der gar ned... nur nen kanal-umschalter, soweit ich weiß... und die beste verzerrung bekommt man seiner meinung nach hin, wenn man den volume voll aufreist... naja... *piiieeeeeeeeeep*
     
Die Seite wird geladen...

mapping