Alternative zu GT-6

von solocan, 06.08.07.

  1. solocan

    solocan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    328
    Erstellt: 06.08.07   #1
    Hallo;
    Ich spiele Vai, Satriani, Malmsteen, Petrucci usw. nämlich Modern Sound Rock und Metal sozubeschreiben. Ich werde bald einen gebrauchten GT6 kaufen für etwa 200€ . Was für Geräte wären alternative??
    Ich warte auf Ideen.:screwy:

    Gruss
     
  2. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 06.08.07   #2
    Versteh dich zwar nicht so ganz?? also du willst es doch definitiv kaufen laut deiner aussage...ich würd etwas sparen (ca 100 drauflegen)und mir das GT8 holen.....:great:

    MFG
     
  3. solocan

    solocan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    328
    Erstellt: 06.08.07   #3
    Ja, was ich eigentlich sagen wollte, ich werde es kaufen, wenn ich in diesem Preisbereich keinen besseren finden kann. Ja, eigentlich Gt8 wäre nicht schlecht aber ich denke nicht, dass es einen grossen Unterschied zwischen GT6 und GT8 gibt...
     
  4. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 06.08.07   #4
    Da irrst du aber gewaltig.....

    unter anderem

    GT8 :30x Verzerrerpedal-Modeling (GT-6: 15x), 6x Wahwah-Modeling (GT-6: 5x)
    Compressor ist wieder Einzeleffekt (GT-6: im Effektblock 1) plus zweiter Compressor mit gemodelten Pedalen
    Loop (Einschleifweg) ist wieder Einzeleffekt (GT-6: bei Overdrive integriert)
    ..e.t.c.

    nicht glauben sondern Anleitungen studieren:great::great:
     
  5. solocan

    solocan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    328
    Erstellt: 06.08.07   #5
    Denkst du, dass es sich lohnt 100 € mehr für Gt8 ??
    Also wenn ich 300 ausgebe, kommt hier die Frage, was es in diesem Preisbereich Alternative sein kann :D
     
  6. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 07.08.07   #6
    Ich denke schon, dass das Sparen fürs GT-8 (NP: ca. 400€) sinnvoll ist. wenn du dir dann alternativen anschauen willst (die acuh ordentlich sind ;) ) würd ich acuh das Vox Tonelab SE checken (NP: ca. 470€), Line6 Pod XT Live (NP: ca. 440€). ICh selbst bin schon gierig darauf das Tonelab mal ausprobieren zu können.

    Naja, das da oben sind halt alles Neupreise, bei gebracuhten Geräten sparst du natürliczh wieder ne Ecke, womit du dich deinem ursprünglichen Preisrahmen wieder stark annäherst ;)

    Liebe Grüße

    Alex
     
  7. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 07.08.07   #7
    DAs GT 8 hat auch höherwertige Sounds , ist ja auch jünger ......zudem hat es mehr Funktionen, mehr Presets, mehr Amp und Zerrmodels......und du kannst Effekte per Anschlagdynamik umschalten !!! sowie diverse Routingoptionen wählen, wie z.B. deinen Amp einschleifen bla bla bla, spar lieber´noch ein bischen
     
Die Seite wird geladen...

mapping