Alternative zu XK-System

von hattrick, 01.03.12.

Sponsored by
Casio
  1. hattrick

    hattrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 01.03.12   #1
    Hallo Leute

    Bin ja schon einigermassen bekannt (oder berüchtigt :D) für meine Affinität zur XK-3c bzw. deren System :great:. Habe mich nun in meiner 2. Band 1 Jahr mit einer Clavia Nord C1 herumgeschlagen, aber ich kann damit nich :bad::bad:t... Ich werde sie verkaufen... Und suche eine 2 manualige Alternative. Leider habe ich im Moment keine Zeit für intensive Recherchen (war ja auch lange nicht mehr hier im Forum). Was könnt ihr mir empfehlen?? Ich weiss, es gibt einige Italiener, aber eben, ich hab das alles nur am Rand mitbekommen... Kriterien: 2 Manuale, richtige Zugriegel, guter Grundsound, Leslie Anschluss, nicht zu teuer (höchstens 2000 Euronen). Vorhanden: Leslie 760, Leslie 3300, O & G von Reussenzehn,

    Danke für eure schnelle Hilfe.

    Hattrick
     
  2. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    6.831
    Zustimmungen:
    619
    Kekse:
    2.753
  3. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    18.12.18
    Beiträge:
    6.142
    Ort:
    MUC
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 01.03.12   #3
    Ja, das dürfte es schon fast gewesen sein, denn die KeyB etc. liegen meines Wissens deutlich(st) über 2000€.

    Schade, alleine dass auf dem Demo "Jazz" das Thad Jones-Stück "Groove Merchant" gespielt wird, ist höchst sympathisch :D
     
  4. Mr.Wheely

    Mr.Wheely Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    303
    Kekse:
    1.394
    Erstellt: 01.03.12   #4
    Was stört Dich so sehr an der C2? Wenn es nur die fehlenden Zugriegel sein sollten, würde ich Dir den DB-1 Zugriegel Controller von Ocean Beach Digital empfehlen. Das Teil ist wirklich sehr gut durchdacht und funktioniert super. Beispielweise schaltet es automatisch zwischen Ober- und Untermanual um. Man könnte mit der C2 auch zwei davon verwenden, wenn einem ein Zugriegelsatz nicht ausreichen sollte.

    www.youtube.com/watch?v=4hFwbUkJ5_M

    Ansonsten hört man soundmäßig viel Gutes von der Crumar MoJo, liegt annähernd in Deinem Preisbereich.
     
  5. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    6.831
    Zustimmungen:
    619
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 01.03.12   #5
    Ich habe die KeyB-Preise nicht mehr im Kopf, mein Mail-Angebot beinhaltete damals aber 10% Rabatt auf Listenpreis (oder waren es 20?)
     
  6. hattrick

    hattrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 01.03.12   #6

    Hmm, was mich stört... Ganz einfach: ALLES. Ich komm damit nicht klar. Sie ist sicher gut, aber mir liegt sie nicht. Der Grundsound ist wohl auch gut, aber ich kriegs nicht so hin oder hab andere Vorstellungen.. Ich hatte nach der XB-2 in den 90ern die XK-3 und seit es sie gibt die XK-3c, immer mit richtigen Leslies. Vielleicht liegts daran.

    Wie ist denn der Grundsound der SK 2. Wie XXK-3c?

    Gruss
    Hattrick

    Nachtrag: Ich hab natürlich die C1 und nicht die C2!! Sorry.
     
  7. Manned

    Manned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    860
    Ort:
    mitten in Franken
    Zustimmungen:
    197
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 01.03.12   #7
    Ja und nein ! Auf dem Papier hat die SK2 zwar die gleiche Tonerzeugung (Vase III), aber leider klingt sie - zumindest in meinen Ohren weitaus schlechter. Der Druck in den oberen beiden Oktaven fehlt völlig. Mag ja sein, dass das über ein echtes Leslie nicht so zur Geltung kommt, aber verlassen würde ich mich nicht darauf. Was halt vollkommen fehlt, sind die Custom Tonewheels, mit denen man die XK-3C an seine Wünsche und Vorstellungen anpassen kann. Auch C/V sind imho schlechter !
     
  8. hattrick

    hattrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 01.03.12   #8
    Danke Manne für deine geschätzte Meinung. Das ist aber schade!!! Sehr Schade. Warum machen die das?? Was würdest du mir denn empfehlen? Numa gibt's nur 1 manualig, oder?

    Herzlicher Gruss aus der Schweiz

    Hattrick
     
  9. Helmut

    Helmut HCA-Laser HCA

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    18.12.18
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    429
    Kekse:
    5.355
    Erstellt: 01.03.12   #9
    2-manualig wäre es dann die KeyB2

    Gruss Helmut
     
  10. Mr.Wheely

    Mr.Wheely Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    303
    Kekse:
    1.394
    Erstellt: 01.03.12   #10
    Okay, verstehe. Die C1 ist nämlich bei weitem nicht identisch mit der C2. Ich hab meine C1 damals auch gleich wieder verkauft. Das C/V war nix, die Percussion klang nicht so toll und sie war außerdem zu laut eingestellt, ohne dass man sie individuell anpassen konnte. Bei der C2 sind diese Punkte besser gelöst und sie klingt insgesamt runder und auch fetter als die C1.
     
  11. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    6.831
    Zustimmungen:
    619
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 01.03.12   #11
    Und diese hat die gleiche Klangerzeugung an Bord wie die Fatar Numa organ, so dass man auch zwei Numas übereinanderstapeln könnte, was dann aber auch wieder übers Budget geht.
     
  12. M_G

    M_G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    985
    Kekse:
    3.936
    Erstellt: 01.03.12   #12
    Somit bleibt eigentlich nur die Crumar Mojo übrig........

    Ausser die Messe in 3 Wochen bringt noch irgendeine Überraschung ?
     
  13. Alt-Orgler

    Alt-Orgler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.10
    Zuletzt hier:
    16.06.18
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    31
    Erstellt: 01.03.12   #13
    Hi Hattrick,

    na, führt uns da die Ironie des Schicksals erneut zusammen? Habe damals nach detaillierter und sehr hilfreicher Beratung durch die einschlägig bekannten User hier und auch durch Dich die xk-3c und den Ventilator gekauft und bin sehr, sehr glücklich damit. Da jetzt noch meine Korg BX-3 rumsteht und ich die nicht für'n Appel und 'n Ei verscherbeln will, habe ich vor, sie mit einem HOAX (siehe im entsprechenden thread) umzurüsten. Da gibt's sogar die Möglichkeit, das zeitversetzte Durchdrücken der Einzelkontakte nachzubilden (gibt's - soweit ich weiß - nur bem Original und bei der new B3). Klingt richtig gut (Demo-Videos mit Klangbeispielen ebenfalls im HOAX-Thread). Das ganze eben auch zu den Zweck, dass man im Probenraum UND zuhause eine wohlklingende Lösung hat und weniger schleppen muss.

    Was das mit Dir zu tun hat? Eine BX-3 gibt's zwar nicht oft, aber doch hin und wieder in der Bucht für ein paar hundert Euros, da bleibt noch ordentlich Luft für's Aufrüsten (lassen) bis zu den 2k Euros. Und wenn Du grad keine BX-3 auftreiben kannst, tut's auch irgendeine andere 2-manualige. Die sind zwar nicht hübsch aber dafür oft noch günstiger zu haben. Würde aus optischen Gründen aber schon die Korg empfehlen.
     
  14. pferd

    pferd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    15.12.17
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Noviand
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.12   #14
    ..ich habe auch die XK3c ohne Ventilator. Macht das Ding soviel aus ?
    LG
    Rainer
     
  15. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    18.12.18
    Beiträge:
    1.077
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 01.03.12   #15
    http://www.youtube.com/watch?v=wUvsgeshzDY
    Hier gibts einen schönen Vergleich zwischen XM2 Lesliesim (die gleiche wie in der XK3) Ventilator und einem Leslie 122.
    Welches die XM2 Lesliesim is, dürfte leicht raushörbar sein ;)
    Ventilator und Leslie sind auch gut unterscheidbar, wenn man weiß worauf man achten muss.
     
  16. Alt-Orgler

    Alt-Orgler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.10
    Zuletzt hier:
    16.06.18
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    31
    Erstellt: 01.03.12   #16
    Auf jeden Fall. Der Klang der xk-3c ist Klasse, auch bzgl. Chorus/Vibrato (wenn man's mag) und auch die eingebaute Amp-Simulation ist dank Röhre für die Verzerrung richtig schön warm und holzig. Aber die Lieslie-Sim (bzgl. rotary speaker sim) klingt im gegensatz zum Ventikator wie armesliges Geeier. In der Kombi aber ist das Set meiner Meinung nach (allen Unkenrufen zum Trotz - ich weiß, jetzt gehen wieder die Numa Fans auf die Barrikaden) kaum zu toppen.
     
  17. Orgelfan

    Orgelfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.09
    Zuletzt hier:
    18.12.18
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Steinhagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.12   #17
    Hallo Hattrick,

    kenne Dich bisher nur als 100%iger "Lanzenbrecher" für die Hammond XK-3c bzw. das komplette System.
    Bedeutet das jetzt eine Abkehr von diesem Instrument oder habe ich das falsch interpretiert?
    Warum suchst Du eine zweimanualige Alternative zur Nord C1? Etwa als Zweitinstrument?

    Danke für Deine Rückantwort.

    Grüße aus Steinhagen

    Orgelfan
     
  18. M_G

    M_G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    985
    Kekse:
    3.936
    Erstellt: 01.03.12   #18
    Nö tun se nich !
    ;-)

    Als Numa UND XK3c+Venti User muss ich beipflichten, die Kombination XK3c plus Ventilator klingt grandios.
    Kein Vergleich zur internen Sim.

    Die Numa klingt ebenfalls grandios, so wie sie ist. Wobei ich finde, dass die Kombination Numa plus Venti sich nicht so gut verträgt wie XK3c plus Venti. Kann es aber nicht so recht erklären.

    Der Ventilator hat zudem einen sensationell guten Drive.

    Eine zweimanualige Numa mit 2 Satz Zugriegeln wär auch ne tolle Variante, könnte mir aber vorstellen, dass da KeyB ein mächtiges Problem haben könnte.....logischerweise....

    Hattrick, wie wär es mit nem 2ten gebrauchten XK-System, sieht man zwar selten, aber mit etwas Geduld und Glück....??

    Gruss
    Markus
     
  19. hattrick

    hattrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 01.03.12   #19
    Hallo

    Um Gottes Willen.. Nein, nein. Es geht um ein Zweitinstrument. Das XK-System ist gesetzt. Aber ich möchte auch in der 2. Band ein Instrument verwenden, dass mir liegt. Im Moment schleppe ich ständig alles hin und her, wenn wir Konzert habe, ausser dem Leslie. Davon hab ich ja 3. Und ein 2. XK-System ist einfach zu teuer.

    Grüsse
    Hattrick

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
  20. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    6.831
    Zustimmungen:
    619
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 02.03.12   #20
    Was für mich wieder mehr für die Numa spricht, denn diese klingt m.E. ohne Ventilator besser als XK3C ohne den Ventilator. Wenn man dann noch Preis und Gewicht bedenkt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping