Alutruss oder Globaltruss

  • Ersteller WalsroderJung
  • Erstellt am
WalsroderJung
WalsroderJung
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.11
Registriert
18.05.09
Beiträge
180
Kekse
-54
Ort
Username
Merkt man bei den beiden Herstellern große Unterschiede ?
Es geht um die Belastbarkeit, Verarbeitung und Optik der beiden Traversen.

Genau rede ich von "Alutruss PST 2000" 2 Meter kosten 109 Euro.
6020450BC_z3.jpg


Und der "Global Truss F 33" 2 Meter kosten 133 Euro.
156391.jpg
 
--max--
--max--
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.12
Registriert
05.04.09
Beiträge
1.399
Kekse
1.580
Ort
Darmstadt
Optik:
Global Truss scheint "poliert" zu sein, Alutruss ist "matt".
 
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Hallo WalsroderJung,

du vergleichst Äpfel mit Birnen ;)

Die Alutruss ist ein Schraubsystem. Du benötigst dazu die drei Rohre, welche mit jeweils 2 Schrauben verschraubt werden. Damit ist die Truss verbunden. Jetzt benötigst du weitere 3 Schrauben mit Muttern und die Kopfplatten zu verschrauben. Das dauert alles lange und ist nicht wirklich günstiger. Der Vorteil vom Schraubsystem ist die Hohe Belastbarkeit. Wenn das tatsächlich benötigt wird und die Truss nicht in einer Festinstallation genutzt wird, würde ich mir Litec ansehen. Ist teurer aber absolutes Spitzenmaterial. Die haben Konen zum schnellen Aufbau und verschraubbare Kopfplatten um die Tragkraft zu erhöhen.

Was du wahrscheinlich willst ist Trilock (statt Trisystem)

Man muss sagen, die Firma alutruss hat stark aufgerüstet. Es gibt inzwischen glaubhafte Belastungstabellen und Dokumentationen. Ich würde sagen für leichten Showbetrieb reicht das aus. Global Truss hat den Vorteil das es mit Eurotruss und Konsorten kompatibel ist. Dadurch kannst du leichter zumieten. Ob Alutruss mit Globaltruss (und andere) kompatibel ist weiß ich leider nicht.
 
WalsroderJung
WalsroderJung
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.11
Registriert
18.05.09
Beiträge
180
Kekse
-54
Ort
Username
Mir geht es darum ich brauche neue Traverse.
Möglichst günstig ist doch klar ! :D
Und ich könnte an 3 x 2 Meter gebrauchte Alutruss PST 2000 rankommen + 2 90 Grad Ecken.

Nur werde ich da kein Geld für ausgeben wenn "Alutruss PST 2000" an sich nix tolles ist.

Darum die Frage. Lieber gleich "Globaltruss F33" oder reicht auch die "PST 2000"

Ich denke ich brauche so 6 - 10 Meter mehr wird nie benötigt !
Ob Konus oder Schrauben ist mir eing egal.
Das macht bei so kleinen Aufbauten kaum nen Unterschied.

Extrem viel Gewicht soll auch nicht ran !
Max. 12 Par 64 / 2 Botex Strobos / 4 Scanner oder Head's
 
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Ich bin vom Röhrchen/Schraubensystem nicht überzeugt. Das ist gut für einmalige Festinstallation, weniger für mobilen Aufbau. Aber das musst du selbst wissen. Weißt du wie alt die Truss ist? Es gibt von Alutruss zwei Systeme (neu und alt). Das neue ist gut dokumentiert, über das alte weiß ich nichts.
 
WalsroderJung
WalsroderJung
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.11
Registriert
18.05.09
Beiträge
180
Kekse
-54
Ort
Username
Also der Gebrauchtkauf ist geplatz.
Für das Geld hätte ich lieber neu gekauft !
Über 50 % vom Neupreis.
Keine Unterlagen dabei !

Jetzt steht ich wieder am Anfang.

Könnte noch an ein weiteres gebrauchtes Alutruss Set kommen.
Diesmal aber mit Konusverbinder.

4 x 2 Meter.
2 x 1 Meter.
2 x 90 Grad Ecke.

Preis um die 300 euro.

Lohnt ? oder lieber Neukauf ?

Habe bei Conrad gesehen das die Aluruss Traversen 2 Meter für 99 euro anbieten.
Schnäppchen oder B Wahre ?
 
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Du musst schon mit etwas mehr Info kommen. Wer bietet was für eine Traverse (genau, am besten mit Link) an.
 
--max--
--max--
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.12
Registriert
05.04.09
Beiträge
1.399
Kekse
1.580
Ort
Darmstadt
Conrad :rolleyes:
Mal ganz ehrlich: Warum sollte das B-Ware sein? Das müsste selbst Conrad angeben!
Könnte sich aber dabei um (wie von highQ erwähnt) eine alte Version handeln.
Schau mal unter "Download-Dokumente (3)". Viel Infos geben die nicht her. ;)
 
WalsroderJung
WalsroderJung
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.11
Registriert
18.05.09
Beiträge
180
Kekse
-54
Ort
Username
Ja das Dokument hab ich mir auch schon angesehen.
Also handelt ist sich um original "Alutruss".

Zu der gebrauchten ein Online Auktionshaus hat gebrauchte Traverse vom Hersteller "Alutruss" eingestellt.
Es geht um die Alutruss Version mit Konusverbindern.
Mehr Daten sind da nicht zufinden.
Scheint schon älter zu sein.

Aber
4 x 2 Meter.
2 x 1 Meter.
2 x 90 Grad Ecke.
Sind 10 Meter

Mehr als 10 Meter wird nie benötigt, 6 Meter würden auch reichen.
Die beiden Ecken werden auch kaum genutzt.

Oder ist ein Neukauf ratsam ? (ca. 130 euro pro 2 Meter)
 
WalsroderJung
WalsroderJung
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.11
Registriert
18.05.09
Beiträge
180
Kekse
-54
Ort
Username
Achso ok.
Also ist das Schraubsystem mit rund 100 Euro a 2 Meter ja einiges günstiger als die Konus Version mit 135 Euro a 2 Meter.
Da kommt Globaltruss F33 sogar noch ein ticken billiger mit 133 Euro für 2 Meter.

Ganz schon unübersichtlich der Traversenmarkt ! :eek:
 
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Achtung du musst immer darauf achten ob Verbinder dabei sind. Die können auch noch mal ein paar Euro ausmachen.
 
WalsroderJung
WalsroderJung
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.11
Registriert
18.05.09
Beiträge
180
Kekse
-54
Ort
Username
Ok, danke für den Tip !
An sich ist preislich zwischen Alutruss Globaltruss Expotruss und wie sie alle heissen ja nie mehr als 20 -
30 Euro differenz wenn man immer nach Traversen mit Konusverbindern schaut.

Ich glaube da lohnt es sich nicht am falschen Ende zu sparen !
 
TobiasNiedenthal
TobiasNiedenthal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.15
Registriert
12.12.09
Beiträge
430
Kekse
1.447
Ort
Würzburg
Guten Morgen,

falls es noch offene Fragen zu den verschiedenen Alutruss-Systemen gibt - einfach bei mir melden! :)


Gruß aus Würzburg
 
M
Maxi_94
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.15
Registriert
05.05.09
Beiträge
93
Kekse
113
Ort
Sinntal- Altengronau
Hallo,

ich möchte den Beitrag auch mal wieder ausgraben. Ich habe vor, mir 4 Punkt Truss zu kaufen...So 6-10 Meter...Sollte ich zu Global Truss F34 greifen oder zu Alutruss Quadlock System?

Gruß Maxi
 
WalsroderJung
WalsroderJung
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.11
Registriert
18.05.09
Beiträge
180
Kekse
-54
Ort
Username
Die selbe Frage könnte ich auch noch mal in den Raum werfen bezüglich F33 und Alutruss Trilock ! :gruebel:
 
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Hey Maxi, [edit] und Waldsroderjung ;)

wonach dir das Herz steht ;) Die beiden sind sich recht ähnlich.

Mir kommt das Aluminium der x-Lock Systeme von Alutruss etwas weicher vor (subjektiv). Über Kompatibilität kann ich dir gar nichts sagen :nix:

Globaltruss ist auch nicht die Spitze des Eisberges. Fügt sich auch nicht immer einwandfrei. Aber beide Kandidaten eignen sich durchaus. GT hat den Vorteil dass sie kompatibel zu Eurotruss und ich meine auch HofAlu sind.
 
M
Maxi_94
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.15
Registriert
05.05.09
Beiträge
93
Kekse
113
Ort
Sinntal- Altengronau
Hallo highQ,

vielen Dank für deine schnelle Antwort...ich weiß, das beide nicht die Welt sind, aber für den Anfang reichen sie für mich...Also du würdest eher zu Global Truss raten?
 
TobiasNiedenthal
TobiasNiedenthal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.15
Registriert
12.12.09
Beiträge
430
Kekse
1.447
Ort
Würzburg
Hallo in die Runde,

wie berechnet Ihr bei Mischung verschiedener Fabrikate die maximale Belastbarkeit? Pi mal Daumen? :gruebel:

Bezüglich der Legierung lässt sich keine eindeutige Aussage treffen, da die Systeme nicht alle die gleiche haben. Bei unseren Systemen ist üblicherweise die jeweilige Legierung angegeben.

Die Systeme von Alutruss werden übrigens einmal im Jahr vom TÜV bei uns im Haus getestet. Anhand der Legierung wird im Vorfeld eine zu erwartende Durchbiegung berechnet und dann praktisch überprüft. Zusätzlich finden Belastungen mit Strecken- und Punktlasten statt, die über der Nennlast liegen. Hierbei darf es nicht zu plastischen (= dauerhaften) Verformungen kommen.

Der TÜV besucht außerdem regelmäßig angemeldet und unangemeldet das Fertigungswerk und überprüft dort vor Ort die Produktion sowie die Schweißnachweise etc.


Gruß aus Würzburg
 
M
Maxi_94
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.15
Registriert
05.05.09
Beiträge
93
Kekse
113
Ort
Sinntal- Altengronau
Hallo Tobias, Herr Niedenthal ;),

vielen Dank für die Antwort. Das hört sich ja sehr gut an. Ich glaube, ich werde zu diesen greifen. Ihr habt doch euren Sitz bei Würzburg oder?

lg
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben