Amp(clean) zerrt plötzlich ?!

von mad, 20.11.03.

  1. mad

    mad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.03   #1
    Hi Leute!
    Hab grad voll den Schock bekommen. Mein neuer Amp - gestern gekauft -, ein Fender FM 65R (Transistor), fängt im Clean-Kanal plötzlich an zu zerren!
    Ist bis jetzt zweimal (kurz hintereinander) passiert. Ich spiel so vor mich hin, plötzlich wird's leiser und zunehmend verzerrt. Es wird immer leiser bis nichts mehr kommt und dann passiert das ganze wieder umgekehrt bis ich meinen normalen cleanen sound wieder hab. Hat jemand von euch ne ahnung was da los ist?!
    Werd ihn zwar morgen eh zurückbringen aber interessieren tät's mich schon
     
  2. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 20.11.03   #2
    Hast du zufällig EMG Pickups oder eine aktive Elektronik?
     
  3. Mithrandir

    Mithrandir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.05.14
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.03   #3
    Wenn ja dann Batterie wechseln.
     
  4. mad

    mad Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.03   #4
    Nein. :(
    Sonst würde es ja nur leiser werden und nicht zerren, oder?
     
  5. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 20.11.03   #5
    Doch.. EMGs zerren auch wenn die Batterie zur Neige geht!
    Hast du mal geschaut ob alle Kabel ok sind?
     
  6. mad

    mad Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.03   #6
    Kabel müssten ok sein. Möglich wäre auch, dass er zu heiß wurde. hab ihn zur besseren Beschallung auf einen Stuhl gestellt. An dem Stuhl hing ein Polster, das ich hochgeklappt hatte, damit der Amp nicht wackelt. Tja, und ich hab grad vorhin gesehen, dass das Polster die ganze Rückseite des Verstärkers verdeckt hat. Kann schon sein, dass er zu heiß wurde, oder?
    Seit ich das Polster weggetan hab, ist nichts mehr passiert... bis jetzt
    Peinlich, peinlich wenn's das war *g* :oops:
     
  7. mad

    mad Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.03   #7
    nein. das war's nicht. grad isses wieder passiert. Hat denn sonst niemand ne Ahnung?
     
  8. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.03   #8
    hm, könnte genauso was innen kaput sein! Also: Wenn noch neu: Zurücktragen und genau beschreiben.. vielleicht austausch--- ansonsten: Garantiefall...

    Mfg
    Meldir
     
  9. Konfusius di Obscura

    Konfusius di Obscura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.06
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.03   #9
    Das kann alles mögliche sein: Am wahrscheinlichsten ist wohl der OVP (vermut ich jetzt mal) (=Preamp) oder Endstufe im Arsch. Es gibt oft mal fehlerhafte Transistoren. Wenn es ein Überhitzungsproblem wären, würde ja die Lautstärke nicht zurückkehren. Vielleicht hat auch irgendein Regler (Volume) einen Knacks weg.

    Hast Du eine sichere Stromversorgung? (Irgendwo ein Wackelkontakt?) So ein Effekt kann auch auftreten, wenn für kurze Zeit die Stromversorgung zum Amp (od. auch im) unetrbrochen ist. Sicherung?

    Aber jetzt im Ernst: Ich hab jetzt schon so oft versucht über irgendwelche Beschreibungen Probleme hier im Forum zu lösen, aber es läuft eigentlich immer gleich ab: Einer beschreibt sein Problem, und 10 andere stellen die haarsträubensten Mutmassungen, woran es denn läge auf. Ich komm mir mit meinem Rätselraten manchmal ganzschön lächerlich vor... aber egal. :D
     
  10. mad

    mad Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.03   #10
    Ach egal. Ich bring's einfach zurück. Hoffentlich kann ich's dem Verkäufer dann auch zeigen, nicht dass dann plötzlich alles ohne Probleme geht
     
Die Seite wird geladen...

mapping