Amp defekt?

von Huhu2, 15.02.05.

  1. Huhu2

    Huhu2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.05   #1
    Tagchen!
    Habe eine Omnitronic p-1500. -Eigentlich bin ich damit auch ganz zufrieden, aber seit einer Woche ist keine Stereobetrieb mehr möglich. -Also ein Eingang der Amp (egal ob Klinke oder XLR) nimmt kein Signal mehr an. Somit bleibt zur Zeit nur noch der Monobetrieb. Nun ist meine Frage ob da höchstwarscheinlich nur eine Schutzschaltung im Eimer ist oder dieser Zustand bedenklich ist und auch der Monobetrieb bald nicht mehr funktionieren wird. Da die Garantiezeit abgelaufen ist, ist eine grössere Reperatur wohl nicht mehr sinnvoll.
    Für Eure positiven Beiträge dazu wäre ich sehr dankbar.
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 15.02.05   #2
    falls nicht noch bessere Vorschläge kommen, versuchs mal hier:
    http://www.e-tek.de/jindex.htm

    die Frage ist, ob sich eine Reparatur lohnt - für 250 Euro kriegst du ja schon eine neue dap palladium
     
  3. ReggaeMaster

    ReggaeMaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    27.06.11
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.05   #3
    Ist vielleicht etwas banal danach zu fragen, aber hast Du Dich zuerst vergewissert, dass es wirklich an dem Verstärker liegt und nicht vielleicht ein Ausgang aus dem Mischpult kaputt oder ein Kabel defekt ist?!?Ansonsten geht meine empfehlung klar in Richtung der DAP P Endstufen.

    MfG, Jan
     
  4. Huhu2

    Huhu2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.05   #4
    Richtig, mein Fehler!
    Hab sowol das Mischpult, als auch die Kabel getauscht, leider ohne Wirkung....
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 15.02.05   #5
    ist hinten am amp evt ein schalter (stereo, parallell, mono)???

    wenn ja, muss der auf stereo stehen
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 15.02.05   #6
    könnte auch ein kleiner DIP-Schalter sein...
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 15.02.05   #7
    Dip???7890
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 15.02.05   #8
    Mäuseklavier (zumindest bei QSC ist das so)

    Zitat (von Google):
    "DIP-Schalter sind kleine, in einem rechteckigen Gehäuse untergebrachte Schalter, die oft auch als Mäuseklavier bezeichnet werden."
     
  9. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 15.02.05   #9
    jaja, google lässt grüssen :D

    die omnis haben aber keine dips (auf jedenfall nicht die p2000)

    aber die stereo/parallell/mono schalter
     
  10. Huhu2

    Huhu2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.05   #10
    Genau, den Schalter gibt es und es funktioniert halt nur noch der Mono-Betrieb, bzw. Bridge hab ich nich ausgetestet. Im Stereo-Betrieb bekommt nur ein Kanal Dampf, somit habe ich nun erst mal auf Mono-Betrieb umgestellt, um überhaupt alles Boxen ansprechen zu können. Is halt nur dauerhaft eine schlechte Lösung...
     
  11. Dosti

    Dosti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    16.06.05
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.05   #11
    Da es sich ja um kein besonders hochwertiges Gerät zu handeln scheint (sorry, kenne zwar nicht das Gerät aber die Marke...), und es einen Wahlschalter Mono/Stereo gibt, könnte vielleicht auch nur der Schalter als solcher defekt sein. Soll ja gelegentlich vorkommen. Oder ein Draht zu Schalter ab..

    Kannst ja mal für 20-50 Euro einen Fachmann reinschauen lassen.
     
  12. TamashiiNoKagami

    TamashiiNoKagami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Haßloch
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.678
    Erstellt: 23.05.05   #12
    Bist Du denn sonst mit der Endstufe zufrieden (gewesen?)?
    Wie ist die so?
    Auch Erfahrungen anderer willkommen!
    Grüße!
     
  13. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    10.536
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 25.05.05   #13
    Auch am defekten Kanal mal beide Buchsen (XLR und Klinke) ausgetestet (vllt ist nur die Buchse/die Verkabelung defekt).
    Offensichtlich funktionieren ja noch beide Endstufen (oder hab ich da was falsch verstanden): dann wird der Fehler am Eingang des einen Kanals liegen und eine Reparatur wäre vom Materialaufwand her nicht so teuer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping