Amp für Metal / Trashmetal / "old" metal

von Soder, 02.12.07.

  1. Soder

    Soder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.07
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.07   #1
    Guten Abend leute,

    Ich steh vor folgendem Dilemma.

    Ich spiel jetz so 4 Jahre e-gitarre, und 2 Jahre e-Bass, und 7 Jahre Akustische Git.

    Möcht mir jetz nen amp zulegen, und wollt da mal eure meinungen dazu hören.

    Preisklasse so maximal 600 Euro

    Marshall MG-100 DFX
    Randall RG100G3
    Peavey Classic 30
    Peavey VK 212

    , ja so in diese Richtung

    welche findet ihr für metal ( judas priest, devildriver, trivium, metallica ) am geeignetsten?
    Hab da selbst irgendwie keinen durchblick mehr, bei soo vielen amps!

    gruß


    Georg
     
  2. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 02.12.07   #2
    n gebrauchten marshall jcm900
     
  3. s!c

    s!c Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    12.07.08
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 02.12.07   #3
    Hi...

    also den Marshall kannst in die Tonne kloppen. Der hat nen üblen Sound.

    Beim Valveking gehn die Meinungen ziemlich auseinander...den anderen Peavey kenn ich leider net, sorry.

    Der Randall soll ganz passabel sein, also bei den von dir genannten amps würde ich auf jeden fall mal den valveking und der randall anspielen.

    Gruß

    PS: Und nimm NICHT den mg100 :D
     
  4. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 02.12.07   #4
    Rock- und Metalamps im 500 Euro Bereich
    Have Fun! :great:

    Vielleicht kann ein MOD das noch in die Metalecke verschieben?
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 02.12.07   #5
    Von den von dir genannten noch am ehesten der Randall oder der Peavey.


    Ich würde aber genau das machen was Dave1 vorgeschlagen hat: Einen gebrauchten JCM900 Combo kaufen und dann noch nen Tubescreamer davorhängen. Da hast du sogar noch Geld übrig.

    In der Preisklasse wäre zwar gebraucht auch der etwas flexiblere DSL401 combo drin, der klingt aber . . .hmm, sagen wir mal, weniger toll ;)
     
  6. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 02.12.07   #6
    In deinem fall ist es ganz klar der peavey bandit.Mit dem amp kriegst du aufjedenfall den gewünschten sound hin!
     
  7. Skullcracker

    Skullcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wolfsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 02.12.07   #7
  8. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 02.12.07   #8
    1.) kein combo
    2.) weit über dem preisrahmen.

    bitte die threads genau und komplett durchlesen, bevor ihr postet.

    @topic:
    ich würd den randall empfehlen, der ist imo flexibler als der VK und klingt um eine ecke schärfer. hat auch mehr gainreserven, den wirst nie ausreizen (außer mal zum spaß)

    aber wie du siehst: beinahe jeder beitrag sagt was anderes. also wäre es am besten die hier vorgeschlagenen amps mal zu testen, damit du siehst, was für dich am ehesten deinen vorstellungen hinkommt.
     
  9. V.L.G.Custom

    V.L.G.Custom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Zuletzt hier:
    6.06.11
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Schleswig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.07   #9
    hol dir nen gebrauchten jcm 900 combo + treter.. und auf KEINEN fall einen MG100.. das is der letzte dreck.. hatte das ding ma.. musst beim jcm900 aber aufpassen, dass der halbwegs neue röhren hat, sonst kommste mit 600€ nich hin, wenn du gleich alle wechseln musst.. guck ma in den kleinanzeigen beim großen t oder hier im flohmarkt... bei ebay sind öfters auch ma welche drin.. nen peavey classic 30 wär auch ganz gut...damit kriegste deinen wunschsound wahrscheinlich annähernd hin.. aber wie immer.. geh einfach ma antesten.. nen classic haben viele läden..
     
  10. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 03.12.07   #10
  11. Kirk92

    Kirk92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.07
    Zuletzt hier:
    11.04.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.08   #11
    Geil is auch der Valvking von Peavey
     
  12. _MatthiasR_

    _MatthiasR_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    29.01.14
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    222
    Erstellt: 02.01.08   #12
    VOX AD-Xl serie könnte für dich interessant sein
     
  13. steffn

    steffn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    296
    Erstellt: 02.01.08   #13
    Du empfiehlst auch jedem, der Metal spielen will, nen Bandit, oder!?
    Und so ganz klar ist es nun schon gar nicht. Ich finde spiele auch die genannte Musikrichtung und habe den Bandit schon mehrmals bei der Bandprobe nutzen müssen, und mir sagt er absolut gar nicht zu!
    Außerdem weis ich nicht, wie du bei einem angegebenen Preislimit von 600€ so ganz klar den Bandit empfehlen kannst, welcher nur die Hälfte kostet.. Für 300€ mag er ja für den Ein oder Anderen ganz akzeptabel sein, aber für 600€ kriegt man schon Amps, die auf jeden Fall weitaus besser klingen! (angesprochen wurden ja hier schon genug..)

    edit: Falls du gute Kenntnisse im Umgang mit dem Lötkolben und hoher Spannung hast, kann ich den Madamp A15 sehr empfehlen!
     
  14. GST

    GST Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    1.03.15
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.08   #14
    Also den Velveking finde ich nicht sonderlich gut. Ich würd dir auch 'nen Marshall JCM900 + Treter (z.B. Tubescreamer oder Bad Monkey) empfehlen.
     
  15. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 02.01.08   #15
    Also wenns in klassische Thrash Ecke gehen soll würd ich mir nen gebrauchten Einkanaler oder nen Peavey Windsor holen und ne Zerre davor, da bekommt man nen recht guten Thrashsound raus.

    JCM 800 --> leider weit über deinem Budget
    Peavey Windsor --> dürfte gebraucht im Rahmen sein, neu fast auch
    div. Laney Modelle --> nur gebraucht um das Geld
    Sovotek --> mit Glück bei ebay, liegt dann auch meistens in deinem Rahmen

    Wenns bisschen Moderner sein soll, nimm nen Randall aus der G3 Serie, nen Peavey XXL, die sind neu alle in deinem Rahmen gebraucht sogar als Stack drin ;)
     
  16. Spatz

    Spatz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    BaWü - Landkreis Reutlingen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 02.01.08   #16
    [Klugscheißmodus an]

    Hallo lieber "Soder",
    da es vor mir niemand für nötig gehalten hat, Dich auf die Rechtschreibung des Threadtitels hinzuweisen, muss ich das wohl nun tun.
    Das ganze wird (wie von Don_Psycho bereits richtig geschrieben) als "Thrashmetal bezeichnet und nicht als Trashmetal.

    (trash (engl.)= Müll/Abfall; thrash (engl.)= dreschen/verprügeln)

    Wohlgemerkt, ICH persönlich hasse Metal, Trashmetal und Deathmetal, von daher könnte ich ja einfach grinsend über diesen Fehler hinweggehen.
    Dennoch finde ich, daß man wenn man sich schon für eine spezielle Musikrichtung interessiert und begeistert, man wenigstens wissen sollte, wie sie genau geschrieben wird...

    So, ich wollte damit niemand direkt auf die Füße treten, also, bitte nicht zu übel nehmen...
    Schreiben übrigens sehr viele Leute falsch (sonst würde es mich sicherlich sehr viel peripherer tangieren... :D).

    [Klugscheißmodus aus]

    Oh, und sorry für das OffTopic!
     
  17. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 02.01.08   #17
    Völliger Unfug....

    Typisch für dieses Forum...
    Der MG ist ein super Amp für Oldschool Metal und Thrash!
    Die meisten Bands der 80er haben Marshalls gespielt JCM 800 und 900.
    Das beste wäre ein JCM 900 gebraucht.

    Der MG ist als Combo mit typischem Marshall Sound (setzt sich wenigsten durch im Bandkontext) mehr als geeignet für Harte Mucke.

    Wer natürlich nur in Drop-C spielt versteht sowas nicht ... :twisted:

    Spiel ihn an, der 100er Combo ist mit den kleinen nicht zu vergleichen.
    Mit dem Combo haste sogar mehr Wumms als mit nem TSL602!

    Also, lass dein Ohr entscheiden.
     
  18. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 02.01.08   #18
    [Klugscheißmodus an]

    Warum schreibst du es dann auch falsch ;) ...

    [Klugscheißmodus aus]
     
  19. Spatz

    Spatz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    BaWü - Landkreis Reutlingen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 02.01.08   #19
    Entschuldige bitte, meine Rechtschreibung ist leider auch alles andere als katzenrein... Kommst Du mir jetzt etwa mit der "Rechtschreibreform", oder was??? (ernsthafte Frage)
     
  20. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 02.01.08   #20
    Ne, aber Du redest von der richtigen Schreibweise von Thrashmetal und schreibst selbst hinter: "... ich hasse Metal... Trashmetal..."

    Das sollte nicht passieren ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping