Neuer Rock-Metal Amp

von Allaton, 17.04.07.

  1. Allaton

    Allaton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    11
    Erstellt: 17.04.07   #1
    So jetz is es auch für mich soweit... Ich bin jetz auch endlich in ner Band!
    Nur jetz kommen die Probleme mein kleiner Übungsverstärker reicht natürlich nicht für den Proberaum aus. Also brauch ich möglichst schnell nen Verstärker. Also erstmal allgemein. Ich spiel im Moment noch ne Yamaha ERG 121 also die Version mit den Humbuckern an Bidge un Neck. Der andre Gitarrist hat nen Marshall MG-100. Unser Drummer is schon ziemlich laut und is auch nich gegenüber Double Bass und so andern lauten Sachen abgeneigt (sry kenn mich beim Drummen echt nich aus ^^). Die Musik geht so in die Richtung Rock-Metal. Wir covern im Moment noch recht viel und da hauptsächlich so Led Zeppelin, Black Sabbath, Motörhead, Metallica, Judas Priest, Iced Earth und Maiden. Teilweise ham wir auch schon so sachen wie Ramones un Nirvana gespielt. Gut ich hätte gerne nen Verstärker den ich auch etwas länger benutzen könnte der also Qualitativ schon etwas hochwertiger is aber dennoch preislich in einem geringeren Rahmen bleibt, da ich leider Schüler bin und keinen Job hab... Also hätte ich gern für möglichst wenig Geld den besten Amp zumindest einigermaßen objektiv gesehn (ich weiß, dass das beim Sound immer sehr schwer ist...).

    Im Moment schweben mir zum Beispiel diese Amps vor:

    Fame Tube Amp (ob jetz der 84, Duo oder das Top+Box is mir erstmal egal...)
    Peavey Classic (die 30er Version is mir vom Preis schon recht angenehm aber wenn die 50er wirklich gravierende Vorteile hätte wäre das wohl auch grad noch machbar...)

    Also guten Transen oder Modelling Amps wäre ich jetz auch nich abgeneigt. Was ich vllt noch erwähnen will, ist dass es auch sehr praktisch wäre wenn ich ihn vllt auch zuhause spielen könnte... Und ich lege auch wirklich keinen großen Wert auf Marken oder auf die größe... Solangs sich gut anhört könnte es auch die kleinste Combo von ner unbekannten Firma sein, ich brauch jetz nicht unbedingt ein riesen Marshall Stack hinter mir... Gegenüber einem Gebrauchtkauf wäre ich auch nicht sehr abgeneigt wenn jemand sowas in der Art hat kann er mir ja mal ne PM schicken. Oder vllt ein paar Addressen von Gebrauchtmärkten schicken. In dem Musiker Flohmarkt hier sehe ich mich schon ab und zu um finde aber leider nicht unbedingt das was ich suche..

    Gut ich hoffe ihr könnt mir helfen.


    Ohhh is ja ganz schön lang geworden ^^
     
  2. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 17.04.07   #2
    sei mir nicht böse, aber helfen können dir am besten dein eigenes gehör (amps testen im musikladen deines vertrauens) oder die SUCHFUNKTION!!!!
    (falls sie jemand nicht kennt : https://www.musiker-board.de/vb/search.php?)

    wenn du anspieltips brauchst :
    https://www.musiker-board.de/vb/amp...euro-bereich-topteile-combos.html#post2027402

    lass deinen geschmack entscheiden. keiner kann dir vorschreiben was dir gefällt.

    mfg
     
  3. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 17.04.07   #3
    darf ich auf meine signatur verweisen?
    des weiteren: wie wärs mit sufu?:great:

    edit:
    verdamned, zu langsam :(
     
  4. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 17.04.07   #4
    Classic 30 wird zuwenig Gain haben.
    Ich empfehle nen Valveking. oder nen Flextone. Randall TC50 oder ein anderer Randall wär auch ned verkehrt...
    MfG Alex
     
  5. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 17.04.07   #5
    wobei dieser randall zu wenig gain haben könnte....gibts viele, die die gebotene menge für zu gering halten...mit verlaub :-)screwy:)
     
  6. Looser10

    Looser10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 17.04.07   #6
    Marshall DSL 401 :p
     
  7. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 17.04.07   #7
    Für die vorgeschlagenen Soundrichtungen hat der Classic 30 mit Sicherheit genügend Gainreserven!
    Ich frage mich wirklich, wofür ihr diese Masse an Gain für klassische Rock/Metalsachen brauchen solltet :confused:
    Mit dem Classic bist du also mMn gut ausgestattet - sicherlich besser als mit dem Valveking, der mMn überhaupt nicht zu diesen klassischen Sounds passt.

    Looser10s Vorschlag bzgl. des DSLs (was auch sonst, looser ;) ), ist aber wirklich auch nicht unbedingt verkehrt.
    Einige haben ein paar technische Schwierigkeiten oder manchen sagt der Speaker überhaupt nicht zu, aber wofür kann man des Amp testen und hat notfalls noch Garantie.
    An meiner V30 4x12"er ist der DSL defintiv nochmal richtig aufgeblüht - also teste ihn ruhig mal, der könnte dir gefallen.


    Falls du auch auf tragende, dicke Leadsounds stehst und doch ein paar Gainreserven mehr hast, kannst du auch mal einen ENGL Thunder/Screamer antesten (was auch sonst, stimmts Looser ;) ).
    Vielleicht gefällts ja.
     
  8. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 18.04.07   #8
    mehr gain? dann würde ich randall rh150g3 vorschlagen und für die ganz perversen noch ne schöne tretmine vor :D
     
  9. dynasty

    dynasty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.15
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Wardenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
  10. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 18.04.07   #10
    nicht für diese sachen, ganz ehrlich nicht dafür ist das ding zu brav
     
  11. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 18.04.07   #11
    für verzerrte sachen ist der fm allgemein eher mit vorsicht zu genießen. wenn, dann mit zerre davor, aber eigentlich sollte man sich schon einen amp suchen, der so gut klingt. da wäre der classic auch meine wahl geworden
     
  12. Looser10

    Looser10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 18.04.07   #12
    @screamer .. natürlich

    DSL Combo, gibt nix andres :D

    MfG
     
  13. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 18.04.07   #13
    Ich schlag den 401 auch gerne vor, ist halt nen Porno Amp:D

    Man muss ihn nur richtig einstellen, dann ist er für die Anforderungen des Threadopeners perfekt...:great::)
     
  14. Allaton

    Allaton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    11
    Erstellt: 20.04.07   #14
    Sorry das ich mich so lang nich gemeldet hab aber war sehr beschäftigt und kam einfach nich mehr dazu hier nochmal nachzugucken...

    Also erstmal vorweg, anspielen hatte ich ja sowieso vor... Das kann ich mir in der Preisklasse auch garnich erlauben mir nen Amp ohne anspielen zu kaufen...

    Und die Sufu hab ich auch schon paar mal benutzt un das Forum hab ich auch schon länger beobachtet also ein wenig hab ich mich da schon informiert ^^

    Also den Classic werd ich dann auf alle Fälle mal anspieln
    Mein lokaler Musikladen hat im Moment auch noch nen gebrauchten JCM 900 Combo ich denke der könnte auch ungefähr in meine Richtung gehen denn werd ich dann bald auch mal anspielen.
    Der DSL 401 gefällt mir auch nich schlecht... Wie teuer is der denn gebraucht ungefähr? Und könnte ich auf den beiden Marshalls wenn ich mal weniger auf der Heavy Metal Schiene bin auch andere Richtungen spielen?
     
  15. cyclone

    cyclone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    20.04.14
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.003
    Erstellt: 20.04.07   #15
    Led Zeppelin, Black Sabbath, 80s-Metal??
    Ganz klar JCM800 und nen Booster (z.b. ODR1 von Nobels oder den Plus für mehr Zerre)
    Ist als Halfstack nicht ganz billig - schätze so 1200-1400€, aber ne Investion in die Zukunft und klingt amtlich. Erwiesen ist, dass du damit keine Durchsetzungsprobleme haben wirst. :D

    Kommt halt auch drauf an, was Du ausgeben willst.
    Von Combos rate ich generell bei (härter) Rockmusik ab - die bringen einfach nicht den Schub einer 4x12er und auch wenns nicht brüllend laut ist, klingt ne gute Box einfach voller und runder. Außerdem hast Du wesentlich mehr Reserven. Combos habe ich schon oft verrecken sehen/hören.
     
  16. Looser10

    Looser10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 20.04.07   #16
    @Allaton:

    Mit gebrauchtpreisen des DSL Combos hab ich mich noch nicht beschäftigt... ich schätze aber jetzt einfach mal um die 500-600€.

    Mit dem DSL Combo, kannst du mit der richtigen Gitarren von mir aus sogar Metalcore spielen und der Rocksound beim DSL find ich persönlich noch geiler...
    Ich denke mal das passt schon alles

    MfG Looser
     
  17. Robustus

    Robustus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    8.03.16
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.07   #17
    Versuchs doch ma damit: https://www.thomann.de/de/fender_hotroddeville212.htm
    Das is en Combo, den mein anderer Gitarrist spielt, und der kann sich damit auch gegen meinen Half-Stack (Mashall-Randall) noch ziemlich gut durchsetzten. Dazu noch en Boss Metalzone oder sogar nen Sansamp-Treter und du hast gesichtert, dass man dich auch höhrt. Die Pedale kosten 80€ bzw. 120€.

    Is echt ne Top-Kombination!!!
     
  18. schandmann

    schandmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Krachmacherstraße
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.294
    Erstellt: 21.04.07   #18
    Der Hot Rod Deluxe (immerhin 180 Euro billiger) reicht auch dicke und ist für den Hausgebrauch und zum rumschleppen auch besser (ist "nur" 1x12").
    N Boss Metalzone würde ich für deine Bedürfnisse nicht davorhängen, eher ein Digitech Hot Head. Klingt derbe nach Marshall und hat ordentlich Bumms.

    Damit solltest du gerüstet sein...
     
  19. Allaton

    Allaton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    11
    Erstellt: 21.04.07   #19
    Naja ich denke mit ner Combi werd ich schon gut auskommen besonders weil der andre Gitarrist ja auch nur ne Marshall MG-100 Combo spielt der soll sich ja auch noch bisschen hörn... Ausserdem werden wir bei Auftritten eh immer abgenommen...

    Hmmm also das JCM 800 Stack is mir glaub ich ein wenig zu teuer obwohl ich weiss dass das wirklich eine gute Investition wäre... muss ich mal nach gebraucht Preisen gucken aber soweit ich weiss sind die immer noch ein wenig zu teuer... Vielleicht guck ich da aber mal nach den Combos vllt findet man da ja was.

    Über den DSL 401 hab ich mich mal ein wenig schlau gemacht. Bin mir nich sicher ob ich mir unbedingt nen Amp kaufen soll mit dem ich Original nich zufrieden bin also wenn ich dann auch erstmal noch den Speaker wechseln muss wird das ja auch gleich wieder nen gutes Stück teurer..

    Bei Fender bin ich mir auch nich so sicher auch aus dem selben Grund... Wieso soll ich mir denn nen Amp kaufen bei dem mir die interne Zerre überhaupt nich langt?
     
  20. Rollingstone

    Rollingstone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    26.06.15
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    446
    Erstellt: 21.04.07   #20
    Kann Dir den Marshall TSL 601 wärmstens empfehlen. Habe nämlich rein zufällig;) gerade einen zu verkaufen. Das Teil ist soundmäßig sehr vielseitig mit seinen 3 Kanälen. Ich habe ihn meistens in Verbindung mit der originalen 1x12 Zusatzbox JCM C12 mit dem Heritagespeaker gespielt, womit der Sound noch bassmäßig druckvoller kommt, sozusagen 2x12 ähnlich. Der Bandkollege mit dem MG wird jedenfalls nicht mehr wahrnembar sein, wenn Du das Teil auf 2 Uhr drehst. Bei Interesse mal bitte melden bei mir.
     
Die Seite wird geladen...

mapping