Amp für zu Hause /für Explorer

von 0o-BALTHASAR-o0, 09.12.04.

  1. 0o-BALTHASAR-o0

    0o-BALTHASAR-o0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.04   #1
    Hi,
    folgendes;
    ich werde mir in den nächsten Tagen endlich meine Explorer Pro Flame Top bestellen, im Proberaum habe ich auch wunderbar n Marshall (Röhre) stehen, aber zu Hause habe ich gar keinen Verstärker...(Proberaum is etwas weiter weg)
    Könnt ihr mir evtl einen Verstärker empfehlen für ca 400Euro (der Rest steckt in der Exp), der ordentlich "distortion" hat, aber auch "clean" gut klingt und keine Transe sonder ein Röhren Amp ist?
    Ich habe schon viel rumgestöbert, aber noch nicht so das wahre finden, habe mit dem Gedanken an Hughes&Kettner/Peavey oder nem Mesa Boogie (einem gebrauchten, habe bis jetzt nichts gefunden) gespielt.

    Danke im vorraus.
    Gruß Kai
     
  2. Rockopa58

    Rockopa58 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    21.11.11
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 09.12.04   #2
    Marshall Studio15 (4001 glaub ich ) oder Eigenbau MADamp.de. Lanney hat auch solchen Marshallclon gebaut. Mußt mal bei ebay sehen. Hergestellt werden die nicht mehr.
    Gruß
    Peter
     
  3. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 10.12.04   #3
    man muss aber bedenken dass man zum Madamp noch eine Box braucht, und dass er nicht so der higain amp ist, aber ich denk die explorer hat schon ordentlich output. vielleicht nebenbei einen Tube screamer basteln :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping