amp kanal geht manchmal nicht

von KoRnflake, 02.11.03.

  1. KoRnflake

    KoRnflake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.08
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 02.11.03   #1
    hi!

    hab eben meinen amp engeschaltet und wollte auf den zerrkanal wechseln, tat sich nichts, erst so nach 10- 15 sekunden kam da erst was raus, ist seit einiger zeit so! geht er kaputt? zum techniker bringen lohnt doch aber nicht ist nur ein 15watt marshall
     
  2. Rockstar

    Rockstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.02.04
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.03   #2
    is das n röhrenamp??!!
    dann is "aufwärmphase" das stichwort! röhren brauchen nunmal etwas zeit um betriebsfähig zu werden!
     
  3. KoRnflake

    KoRnflake Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.08
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 02.11.03   #3
    nein, eine transe
     
  4. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 02.11.03   #4
    könnte ne gebrochene Lödstelle sein. Das hatte ich mal bei meinem Peavey, da war aber der ganze AMP von betroffen weil die Lötstelle der Eingangsbuchse war. Musst mal mit ner Lupe die Lötstellen betrachen wenns du eine findest die nen Riss hat, einfach das Lötzinn mim Kolben mal kurz flüssigwerden lassen und fertig, war zumindest bei mir so :)
     
Die Seite wird geladen...