Amp kaputt

von Heni40, 29.04.04.

  1. Heni40

    Heni40 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #1
    hi, habe einen HK VX 2400 gebraucht gekauft (ebay)
    leider scheint er beim Versand (meint der Verkäufer) kaputt gegangen zu sein. Channel B funktioniert einwandfrei, bei Channel A tut sich leider nix... weder mit Speakon, noch mit der anderen Verbindung. Die Signal LEDs leuchten bei BEIDEN Channels... also muss es irgendwas nach dem Regler sein, nicht chon am Eingang.
    Kann es sein, dass einfach nur eine sicherrung durch ist? oder wäre das u simpel

    Bitte helft mir...

    lg Heni
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 29.04.04   #2
    Sorry, aber das hört sich nicht nach einem "Transportschaden" an. Eher so, als wollte dich da jemand übern Tisch ziehen. Sieh zu, dass das Ding schleunigst Retour geht (mal bei Ebay schauen, wie in so einem Fall zu verfahren ist... ).

    Jens
     
  3. Heni40

    Heni40 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #3
    also mit selber reparieren wäre da nix?
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 29.04.04   #4
    Schwer zu sagen... Das kann eine Kleinigkeit sein, aber auch ein kapitaler Defekt. Wenn es da die Leistungsstufen zerrissen hat, ist a) Selberreparieren nicht mehr so einfach (erfordert schon eine Menge Sachkunde), und b) selbst in Eigenarbeit zu teuer...

    Aber eins steht fest: PA-Endstufen sind robust. Sprich: Solange da äußerlich nichts zu sehen ist (Delle, Beule, abgebrochene Regler oder Anschlüsse), ist es äußerst unwahrscheinlich, dass beim Transport per Post innen etwas kaputt gegangen ist.

    Ich hab irgendwie das Gefühl, dass da jemand seine defekte Endstufe noch loswerden und versilbern wollte.

    Jens
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 29.04.04   #5
    @ Heni:

    Ich würde da nichts selber reparieren, ich würde den Amp zurück geben !
    Auch wenn in der Auktion gestanden haben mag das alle Garantieansprüche ausgeschlossen sind, hast Du einen Anspruch darauf ein Gerät das genau der Beschreibung entspricht zuerhalten.
    Das ist bei dir aber wohl nicht der Fall !
     
  6. Bruder Kane

    Bruder Kane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    27.08.11
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 29.04.04   #6
    @ Heni40
    Hi !
    Eine Sicherung ist da nicht defekt die gehen bei Transport nicht putt ;)
    Und in der Regel hat ein Amp auch nur eine Sicherung und das ist die für die Stromversorgung.Diese ist aber bei dir noch in ordnung sonst würde der ja nix mehr machen was sein kann das die Schutzschaltung Aktive ist das müßtest du aber an einer LED in denn meisten fällen sehen! (Fault oder Protect)
    Schau das du die wieder zurück gibst denn wenn da schon jemand drin gefummelt hat und gibst die in Reparatir dann wirds erst recht Teuer wenn derjenige zu viel gefummelt hat!
    MFG Stefan
     
  7. Heni40

    Heni40 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #7
    ich habe den amp heute morgen erhalten... hab noch nicht kontakt mit ihm aufgenommen... ich denke, dass mir am meisten geholfen ist, wenn ich es erst einmal schön lieb versuche...
    eine möglichkeit wäre es doch, dass ich das ding in reparatur schicke, und ihm die Rechnung schicke... oder ist das nicht so leicht? Ich meine, vielleicht ist er ja kooperativ... falls nicht, kann ich immernoch druck machen und mein Geld zurück fordern... immerhin habe ich diese Endstufe sehr billig bekommen und würde sie schon gerne behalten... wie teuer ist denn so eine reparatur ungefähr??
     
  8. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 29.04.04   #8
    Schon. Hoffen wir das beste... Nur: woher weisst du, dass der Verkäufer von einem Transportschaden ausgeht, ohne mit ihm Kontakt gehabt zu haben?

    Nein! Auf sowas hast du überhaupt keinen Anspruch. Ist es ein gewerblicher Händler, so hast du zwei Jahre Gewährleistung, musst ihm aber die Reparatur überlassen.
    Bei einem nichtgewerblichen Händler hast du im Fall des Falles höchstens Anspruch darauf, dass er das Ding zurücknimmt, ob nun auf dem Kulanzwege oder per Druck über Ebay... Eine selbst eingeleitete Reparatur muss und wird er nicht bezahlen...

    Anmerkung: Wie schon in einem anderen Thread gerade diskutiert: Dies ist keine Rechtsauskunft, sondern lediglich eine Zusammenfassung allgemein bekannter Fakten nach bestem Wissen, aber völlig ohne Gewähr.

    Du tust auf jeden Fall gut daran, die ursprüngliche Angebotsbeschreibung und sämtliche Email-Korrespondenz abzuspeichern/auszudrucken (Ebay speichert das nicht ewig), um hinterher was in der Hand zu haben...

    Geld zurückfordern macht nur Sinn, wenn du das Ding im Originalzustand belässt. Es gibt ja im Grunde drei Möglichkeiten:
    a) Das Teil wird repariert, funktioniert danach und du bleibst auf den Kosten hängen.
    b) Das Teil wird versucht zu reparieren, aber ohne Erfolg und er nimmt es nicht zurück. Dann hast du nach wie vor eine kaputte Endstufe und zusätzlich noch Kosten für die Fehlersuche in den Sand gesetzt
    c) wie b), aber er nimmt sie zurück: Kurz gesagt "ausser Spesen nichts gewesen"...

    Alles nicht so das Wahre, oder?

    Wenn die so billig war, dann riecht das immer mehr nach einem Haken...

    Wie gesagt, das kommt sehr darauf an, was kaputt ist. u.U. lohnt sich eine Reparatur nichtmal.

    Jens
     
  9. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 29.04.04   #9
    da ist nicht zufällig ein schalter auf bridge geschaltet
     
  10. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 29.04.04   #10
    Hehe... Dat könnt natürlich sein... :o

    Jens
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 29.04.04   #11
    Wenns so sein sollte, dann muss ein gewisser HENI aber ne runde schmeissen :cool: :p
     
  12. Bruder Kane

    Bruder Kane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    27.08.11
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 30.04.04   #12
    @ Heni
    Wenn du denn Reparieren läst kanste aber schon mal AB 100 Euro aufwärtz rechnen bis oben ist alles offen ;-)
     
  13. Heni40

    Heni40 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.04   #13
    nix bridge schalter an... Bridged mode wäre ja channel A... und der geht nicht... außerdem hab ichs auf stereo getestet....

    geht jetzt übrigens wieder... war ein wackler hinten in dem stereo, bridge.... schalter... n paar mal schnell hin und her geschaltet und siehe da es ging... ma gucken ob das hält...

    danke nochmal
    Heni
     
Die Seite wird geladen...

mapping