Amp-Kauf

von METALHEAD, 20.02.05.

  1. METALHEAD

    METALHEAD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #1
    Hallo !

    Ich spiele jetzt schon ein paar Jahre diesen beschissenen Warp 7 2x12er Combo mit einem Metal-Zone davor. Naja nix besonderes und ziemlich langweiliger palstik Sound der da rauskommt. Ich will mr jetzt nen neuen Amp besorgen und weiß net so genau für welchen ich eher mich entscheiden soll.

    Zur näheren Auswahl würden gehören:

    - Crate Blue Vodoo 300 Head
    - Peavey JSX
    - Peavey Triple XXX
    - Engl Powerball
    - Framus Cobra

    Was sind eure Erfahrungen mit diesen Amps oder gibt es noch andere gute im Vergleich.
    Line 6 interessiert mich nicht so hab mal diesen HD147 angetestet fand' den aber gar nicht befriedigend, der Vetta II kommt für mich nicht in Frage da der genau wie der HD147 Effekte schon drinn hat und ich mir sonst meine ganze Bodentreter-Sammlung umsonst anfgeschafft hätte, zumal ich Bodentreter am besten und praktischsten finde.

    Also bleiben nur noch Vollröhren-Verstärker,
    wichtig sind mir ein guter Clean Sound und ein guter High - Gain Sound,
    weniger wert lege ich da auf den Overdrive.
    Naja wenn ihr ein paar Ratschläge hättet würd ich mich freuen.

    Also Preisklasse so bis 2000 € fürs Top. Mehr sollte es nicht sein.
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 20.02.05   #2
    framus cobra!!


    spiel aber auf jeden fall auch noch mal nen dual rectifier an. die gibts auch gebraucht deutlich unter 2000 öcken
     
  3. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 20.02.05   #3
    Für was dann Vollröhre?
    Ich meine, diese Aspekte sprechen doch gerade für einen guten Transistoramp. Also ich würde mal empfehlen ein Tech21 Trademark300 Top oder einen Randall Cyclone anzuspielen.
     
  4. METALHEAD

    METALHEAD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #4
    In Harmony_Central lese ich gerade, dass das Tech21 Probleme mit FX-Loop und Bodentretern aufweist, weiß zwar nicht was es ist aber dort gibt es anscheinend Probleme, somit wäre der Tech 21 abgehakt auf meine Bodentreter verzichte ich nicht.
     
  5. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 20.02.05   #5
    Hi,

    interessant wäre auch noch zu erfahren, welche Richtung Du anstrebst, da Begriffe wie HiGain oft Geschmackssache sind.

    Bei geplanten (max) 2000€ würde ich mir hier die Tipps anhören und dann ausgiebig testen, da Du hier viele verschiedene Meinungen bekommst. Wenn dann noch einer postet, der Marshall wäre nichts für HiGain und der andere, der dieser Aussage widerspricht nicht postet, hast Du evtl einen wichtigen Amp übersehen!

    Ich kenne den XXX, der clean ist gut, die beiden verzerrten Kanäle sind auch nicht schlecht, allerdings gefällt mir der Crunchkanal besser. Gain haben beide mehr als genug.

    Die Marshall TSL und DSL Topteile haben ebenfalls einen guten Cleansound, verzerrt wird hier oft gestritten, ob die was für HiGain taugen. Meiner Meinung nach schon, sie haben halt einen anderen Charakter als Amps einer anderen Firma.

    Den BV 300 würde ich mal streichen, 300 röhrende Watt sind für den Normalgebrauch Irrsinn! Zur Not gibt es den noch mit 150 Watt, mein Mitstreiter hat den BV 120, ein 2kanaler mit einem schweinelauten clean und einem Zerrkanal.

    Die anderen beiden kenn ich nicht ausreichend, kann also nichts dazu sagen.

    Mesa wurde ja schon empfohlen, versuche auch die mal anzuhören.



    Grüße,

    Matze
     
  6. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 20.02.05   #6
    von engl bällen würde ich wenn du flexibel sein willst abraten, da die zu sehr komprimieren. der peavey triplexxx ist in meinen augen auch nicht gerade das gelbe vom ei da er keinen resonance und keinen prescence regler hat, sondern nur einen tight medium und loose schalter an der hinterseite des amps. der peavey jsx ist eine art mischung aus 5150 bzw. 6505 und xxx nur mit weniger gain und einem noisegate, ist meiner meinung nach etwas zu teuer. wenn ich du wäre, müsste ich mich bei einer solchen amp frage zwischen einem 5150 bzw. 6505 inklusive einer gitarre mit einer guten ausgetüftelten tonabnehmerschaltung und einem framus cobra entscheiden, falls dir das weiterhilft. der framus cobra ist allerdings schon wieder fast zu gut für diese welt, er hat ebenso wie der 5150 eine geniale zerre die sich anhört wie eine abrissbirne die gerade in eine maur kracht. der cleankanal ist äußert weit ausgebaut, im gegensatz zum 5150 kann man diesem cleankanal auch ohne einer gitarre mit einer guten humbucker/sc kombination und einer ausgetüftelten schaltung, sprich eine gitarre mit 2x emg81, einigermaßen vernünftige cleansounds entlocken. wenn man dann natürlich och eine gescheite klampfe hat macht das noch viel mehr spaß, nur sage ich mir immer, was ich mit einer gescheiten schaltung und tonabnehmern mit meiner gitarre machen kann, ist weitaus mehr wie einige denken, deswegen reicht mir z.b. der 5150 mit dem ich cleansounds hinbekomme von denen einige nichtmal träumten dass es sie bei engl gäbe, um längen mehr wie der framus cobra. ich besitze unter anderem beide amps.
     
  7. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 20.02.05   #7
    @Hurdi
    Aha...das schwimmt jemand im Geld oder wie darf ich das verstehen....
    Also angeblich hast den 5150..dann einen Framus Cobra...aus einem anderen Thread übernehme ich da mal noch den Diezel Herbert.

    Fällt mir jetzt nur so mal auf..... :rolleyes:
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 20.02.05   #8
    nur mal zur info, ich weiß nich ob er^^ alles hat. was er sagt , aber:

    1.) kann er ja auch einen gekauft, verkauft etc haben.
    2.) gibts hier nicht nur schüler, sondern erwachsene, die genügend geld verdienen,w enn sie ein bissle sparen sich auch was leisten können
    3.) gibts hier (zwar sehr selten, aber waren schon welche da) auch profi-musiker, die nur damit ihr geld verdienen.
    4.) hab ich mehrere tage nur im usikladen gesessen und alles angespielt, was ich wollte und so bekommt man auchw as mit, auch wenn man net so das geld hat...meißtens bekommt man dadurch leider nur einen groben Überblick


    Tipp: man sol nicht alles glauben was im internet geschrieben,wird, da alles anonym ist und alles sehr subjkektiv ist, also muss man eine menge eminungen einsammeln und sich nicht an einer aufhängen...soviel zum thema Internet & co

    ;)
     
  9. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 20.02.05   #9
    Das kann gut sein, ich hatte bisher innerhalb von 5 Jahren auch mehrere Amps (Marshall DSL 401, Marshall JMP-1, Bogner The Fish PreAmp, VHT 2150 Poweramp, Engl 620 Preamp, Engl 520 PreAmp, Sansamp PSA-1, Peavey XXL, Engl Savage 120, Radall Modular Tube System, etc.), allerdings handle ich auch damit nebenbei.
     
  10. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 20.02.05   #10
    @Niethitwo
    Ich häng mich da nicht dran auf :D Ich kenne Hurdi...u.a. auch dessen Alter, keine Sorge.

    Gruss Flo
     
  11. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 20.02.05   #11
    besitze ich auch, unter anderem :). aber ich denke in meiner position hättest du das auch :).
     
  12. S_O_M_D

    S_O_M_D Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    29.09.16
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Traben - Trarbach
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    1.178
    Erstellt: 20.02.05   #12
    also den Crate würde ich auch mal vergessen hab den schon 2 mal angespielt und fand den net wirklich toll.:doubt:

    die beiden Peavey amps find ich auch net so prickelnt.:cool:

    der powerball is preis/leistung echt hammer! und knallt wie sau!:great:

    bin zwar echt kein framusfan, aber der cobra klingt echt gut! auch highgainig.:great:

    aber ich muss sagen wenn du ne richtige highgain keule willst dann hol dir nen gebrauchten 2kanal Rectifier. hab für meinen grad mal ca.1200euritos in USA bezahlt(ebay.com). mit lieferkosten, zoll und steuern. :great::great:
     
  13. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 20.02.05   #13
    kann ich nicht nachvollziehen
     
  14. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 21.02.05   #14
    ich würde eher einen 3-kanal rectifier empfehlen, da er sagt, das er gerne einen guten clean sound möchte!

    der clean canal beim rectifier ist für einen high gain amp sehr gut finde ich, mein kumpel hat den powerball, das ist auch ein sehr guter amp! der clean kanal beim powerball ist auch super. ich mag den rectifier aber irgendwie etwas mehr, hab etwas genauer bei diezel herbert vs. triple rectifier begründet warum ich ihn mag, wenn es dich interessiert !

    grüße

    kev
     
  15. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 22.02.05   #15
    Ich war heute mit nem Kumpel im Guitar Center.
    Zufälligerweise haben wir 3 von deinen in Frage kommenden Amps getestet.
    Gitarre war ne ESP LTD EC-1000 (geiles Teil).
    Ich schilder mal meine Eindrücke, die kann ich zwar nicht begründen, aber vielleicht hilfst dir ja.

    Engl Powerball: Überhaupt nicht mein Fall.
    Clean: Gegenteil von brilliant, für mein Empfinden kalter Sound.
    Crunch: teilt sich den Gainregler mit dem Cleankanal, deshalb nicht so gut einzustellen.
    Lead 1 und 2: fast identisch, wer 2 sägende Sounds braucht, dem kommt das entgegen, mir würde auch 1 reichen. Sound: zu aggressiv für mich.
    Insgesamt hat der Powerball mich enttäuscht. Sicherlich für Metal sehr gut geeignet, aber definitiv kein Allrounder.

    Triple X: Auch nicht mein Fall.
    Insgesamt klang er für mich zu hart und hatte nichts besonderes an sich.

    JSX: ein wirklich vielseitiger Amp.
    Clean: der bleibt clean, auch bei hoher Lautstärke, ansonsten ein angenehmer Klang.
    Crunch: ein gelungener Kanal (z.B. Sound wie (nicht genauso wie) Slash´s Snake Pit), reißt man ihn voll auf, hat man einen 2ten fast High-Gainkanal.
    Ultra: druckvoller Leadsound. Mehr kann man dazu nicht sagen.
    Ansonsten: Resonance- und Presenceregler sind praktisch.
    Der Unterschied zwischen dem Crunch- und Ultrakanal gefällt mir.
    Beide Kanäle haben meines Erachtens nicht zuwenig Gain.

    Gain ist aber im Gegensatz zum Powerball besser dosierbar. Bei dem dreht man im Leadkanal Gain auf 4 und man hat schon eine sehr starke Verzerrung, der Grad der Verzerrung ändert sich aber nicht so stark wie beim Ultrakanal des JSX. Bei dem fängst langsam an, steigert sich aber kontinuirlich.
    Und an alle Powerballbesitzer: fangt jetzt nicht an zu meckern, das alles mein persönlicher Eindruck.
    Ich hab die Amps 2 Stunden lang getestet und bin anschließend zu dem Ergebnis gekommen.


    Tja, da musst du (Threadersteller) wohl oder übel selber testen gehen.
     
  16. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 22.02.05   #16
    :confused:
    Schon mal ´nen ordentlichen Vollröhrenamp angetestet? Warum sollte Röhre nicht dafür sprechen...?


    @METALHEAD
    Klick mal unten in der Signatur... mein persönlicher Tipp...
     
  17. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 22.02.05   #17
    könnt ihr mir wenn ich das möchte und auch bezahle auch einen resonance poti mit einbauen? geht auch eigener prescence und eigener resonance für alle channels? wäre auch ein midcut und ein depthboost möglich? wieviel würde das dann kosten?

    *edit*

    und wie siehts mit nem midi-interface aus? was würde es noch kosten wenn man den equalizer midi kompatibel macht?
     
  18. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 22.02.05   #18
    Wenn Du´s bezahlst geht alles :D

    Spaß beiseite... Was soll denn der Resonance genau tun? Willst du midcut und depthboost einstellbar, also als Poti oder als Festfrequenzschalter?
     
Die Seite wird geladen...

mapping