Geeigneter Metalcore Amp

von GREENDAY17, 23.05.08.

  1. GREENDAY17

    GREENDAY17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    31.08.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.08   #1
    Tag zusammen^^,Ich wollte mal eure Meinung zu ein paar Amps hören. Es geht in die richtung Metalcore aber der Amp sollte auch vielseitig sein (da Metalcore sound nicht immer gleich klingt sondern jeder ja sein eignen sound haben will) . Ein feiner Clean Kanal sollte auch drin sein . Ich werde zwar versuchen alle Modelle anzutesten aber wollte noch ein Paar Meinungen zu den Amps hören. Das Top würde übrigens mit einer 412 triple xxx Box in verbindung stehen und einer Jackson dkmgt mit seymour dunkans drin (emgs raus duncans rein ).
    Und hier die Amps die ich im Blickfeld habe:
    Peavey JSX
    Peavey 6505+
    Krank Revolution
    Marshall TSL
    Marshall JCM 800(2200)


    Danke schonmal :)
     
  2. GREENDAY17

    GREENDAY17 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    31.08.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.08   #2
    Über den JSX würde ich vor allem gerne mehr erfahren.
     
  3. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 23.05.08   #3
    First: Es gibt einen Edit-Button:p

    Peavey JSX: Kann ich nichts zu sagen.

    Peavey 6505+: Ich hab ihn mal angespielt. Aber mir klang er zu kalt, zu steril. Halt ohne Leben meiner MEinung nach. Aber ich bin auch kein Metaller. :p Also Druck hat der wirklich und zerrt wie ein Teufel. Clean würd ich in eher selten benutzen. Da klingt er wirklich nicht gut.

    Krank Revolution. Tut mir leid ,nie gespielt. Aber ich hab gehört, den Sound muss man wirklich mögen und man wird ihn hassen :p

    Marshall TSL: Sehr grundsolides und vielseitiges Top, dass auf jeden Fall angetestet werden muss. Aber in dem Zusammenhang würd ich die JWM Serie in den Raum werfen. Die sind meiner MEinung nach noch einen Tick "besser", also flexibeler, charaktervoller als die JCM DSL und TSL Serien.

    Marshall JCM800 (2200): Ganz klar ein Klassiker, von dem es aber viele Modelle gibt die einfach nicht klingen. Da muss man echt aussoertieren. Zum Teil auch in der Originalfassung eher selten, da viele ihn gemoddet haben und modden haben lassen. Ich find ihn zu eimnseitig, da er nur einen Kanal hat. Klar kann auch sowas dein GEschmack sein, aber Zerre udn Clean in einem geht da nur über Zusatzpedale.

    Gruß, Flo
     
  4. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 23.05.08   #4
    schon lang her, das ich den jsx gespielt hab, ich weiß dass der n ziemlich praktisches noisegate hat und nen aktiven eq, auch praktisch. clean klingt er für meine geschmack schön aber reißt mich nicht vom hocker. von der zerre weiß ich nur noch dass die genug gain hat für metalcore. soweit ich mich erinnern kann klingt die ziemlich klar in den mitten.

    der 6505 hat ne ziemlich schäbigen cleanchannel, man bekomtm den nur mit gößter mühe wirklich cean un dann klingt er immrnoch ziemlich trocken. diese eigenschafft kommt der zerre aus meiner sicht zugute. sehr druckvoll, sehr dicht und ziemlich klar und messerscharf in den höhen. setzt sich auch mit wenigen mitten gut durch. hat genug gain für so ziemlich alles. durch presence und resosnace regler kann man den sound gut anpassen. für clean bräuchte ich persönlich nen zusätzlichen amp.
     
  5. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 23.05.08   #5
    was darfs denn maximal kosten? neu oder gebraucht?
     
  6. Tornado_1990

    Tornado_1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    839
    Ort:
    84...
    Zustimmungen:
    331
    Kekse:
    5.537
    Erstellt: 23.05.08   #6
    Also ich kann dir nur insofern helfen, dass ein JCM 800 mit Sicherheit kein Metalcore-Amp ist. Den würde ich schnell wieder vergessen, wenn du nicht den klassischen 80er Marshall-Sound suchst und keinen Verzerrer davorhängen magst. Ich würde sagen, dass der für Hi-Gain-Sounds nicht das wahre ist bzw. von selber gar nicht so viel Verzerrung bringt. Der TSL könnte das schon eher, allerdings wird der hier im Forum (weshalb auch immer) von vielen nicht empfohlen.
    Zu den anderen Amps kann ich dir leider nichts sagen, die kenne ich eigentlich gar nicht...

    MFG
     
  7. GREENDAY17

    GREENDAY17 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    31.08.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.08   #7
    ALSO der Preis den ich bezahle is Maximum 1600 wobei ich sagen kann das ich weiß wo man die amps günstihger bekommt also den JSX FÜR 1500 und den krank auch . Hab auch schon gehört von kollegen die den peavey angetestet haben das er sehr druckvoll ist fast schon wieder zu druckvoll und das er auch nicht das wahre ist . Mit dem marshall tsl habe ich im studio mal aufgenommen ...Krank habe ich einmal flüchtig angespielt und den JSX noch nie. Den jsx spielen aber auch ein paar in der musik richtung z.B. Darkest hour wo ich den sound auch mag . Aber ich frag mich ob der auch wirklich Genug druck und zerre hat für metalcore.
     
  8. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 23.05.08   #8
    zu druckvoll gibts eigenltich garnicht. je druckvoller, desto weniger bass braucht man, desto besser hört man damit auch den bassisten und die bassdrum. das gibt merh punch und mehr groove.

    test den einfach mal an, allein schon um ein abschreckendes beispiel für cleansounds zu haben
     
  9. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 23.05.08   #9
    Ich würde dir empfehlen:

    Engl Blackmore / Fireball
    Peavey XXX
    Peavey 6505 + (bei dem es übrigens mit dem clean nicht schwer ist, da der eine seperate Klangregelung hat)
    Fame Bulldozer
    Randall RM mit XTC / ultra Modul
    Krank habe ich ja selbst den Krankenstein der rockt auch :)
    Koch Powertone
     
  10. Timbale

    Timbale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    2.570
    Erstellt: 23.05.08   #10
    schließ mich Morgorroth an :great:
    noch dazu:
    Engl Savage 60/120
    EVH 5150
     
  11. GREENDAY17

    GREENDAY17 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    31.08.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.08   #11
    Und der JSX ?Ist ein echt interessanter amp nur selten zu finden .
     
  12. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 23.05.08   #12
    tjo ich wer den mal weider anspielen wenn ich mal weider bei ppc bin, dann klann ich vielleicht was vergleichendes über den sagen
     
  13. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 23.05.08   #13
    Schmerzgrenze 1600? Dann leg noch 200 Flocken drauf und besorg dir einen Diezel Einstein ;)
     
  14. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 23.05.08   #14
    Marshall JVM 410 !!!

    12 Sounds , Fußboard inklusive, zwei Loops

    Von wunderbar Clean mit Hall bit fettes Vollbrett alles drinne
     
  15. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 23.05.08   #15
    Sorry aber der wird von nem 6505/Krank weggeblasen wie ne kalte Wurstsemmel :D

    Wie gesagt, 6505, Krank, Fireball und auch der JSX. Der JSX klingt auch sehr geil, etwas braver als ein 6505er aber hat trotzdem etwas.

    mfg rÖhre
     
  16. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 23.05.08   #16
    Oh das würd ich jetzt nicht so behaupten. Na gut er ist nicht so auf Ultra Mega High Gain ausgelegt wie die anderen, aber dafür kann der auch mehr als nur Brett. Aber sowas ist immer GEschmackssache :p

    Gruß, Flo
     
  17. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 23.05.08   #17
    für 1600 wär doch n gebrauchter dual oder triple recto drin.
     
  18. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 24.05.08   #18
    ihh ;D

    war nicht die Rede von einem schönen Clean-Kanal?! 6505 und Clean?! Diezel Einstein und in die Tonne kloppen?! - Ne ne du, lass mal :)
     
  19. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 24.05.08   #19
    metalcore=6505/krankenstein

    (jaja, ich weiss, etwas überspitzt gesagt, also spart euch die Kommentare ;) )
     
  20. Herr M aus K

    Herr M aus K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    31.01.13
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Kamp-Lintfort
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 24.05.08   #20
    also ich kann dir nur empfehlen

    Peavey 6505

    Framus Dragon

    Engl Powerball

    also mir gefallen diese Amps nur aber ist halt meine meinung und mein geschmack also das sind meine favoriten die ich dir empfehlen kann ;)

    :):):)
     
Die Seite wird geladen...

mapping