Amp mit gutem Clean,- Angezerrtsound der sich GUT mit Verzerrern versteht!

von René2097, 29.10.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. René2097

    René2097 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    28.07.17
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Osten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    913
    Erstellt: 29.10.09   #1
    HI @ all,

    ich hab die SuFu schon genutzt und mich auch so schon über viele Amps Informiert, sei es über das Board oder YouTube aber leider nicht das gefunden was ich gesucht habe.

    Und zwar:

    Ich bin auf der Suche nach einem Amp der einfach nur laut und Clean ist. Der "Cleansound" sollte wenn möglich SOOOOO klingen. Etwas cleaner aber vom Grundsound in diese Richtung.

    Natürlich habe ich hier und da schon Amps gehört die gut klingen aber das heißt ja nicht immer das die mit Verzerrern auch gut klingen. Bestes Beispiel ist mein alter HK Attax200(Nachtblau). Clean wirklich super aber sobald man was davor geklemmt hat klang der so mega sch.... hm...schlecht.

    Hatte so im Auge: Peavey Classic 30, Bugera 6260/6262 Combo (sollen ja sehr Clean sein bei hoher Lautstärke) KUSTOM Defender (hat der genug Headroom?) JazzChorus 50 Combo

    Ich würde es auch den QOTSA gleich tun und über ein Basstop spielen wenn es da Empfehlungen gibt. 4x12 240Watt 4Ohm hab ich hier noch irgendwo rumstehen.

    Ich brauche keinen kristallklaren (wenn man mal davon absieht das Kristall generell nie klar sondern immer undurchsichtig is) Cleansound, mir geht es hauptsächlich darum das der Amp mit BluesDriver o.Ä. auch gut klingt.

    - Preisbereich bis ca 500€
    - kann auch gebraucht sein
    - bei Bandlautstärke clean
    - MUSS sich gut mit Zerrern vertragen
    - am liebsten Combo
    - Transe, Hybrid oder Röhre ist egal
    - keine Moddeler!
    - MUSS sich gut mit Zerrern vertragen!
     
  2. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    14.09.18
    Beiträge:
    2.522
    Zustimmungen:
    285
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 29.10.09   #2
    Vielleicht der LANEY LC30-112N? Wenn Brit okay ist. Bei Deinem Sound-Beispiel habe ich akuten Modeller-Verdacht, so ähnlich klingt nämlich mein Crunch-Sound und der ist gemodelt. Ansonsten fällt mir in der Preisklasse für Deine SPecs nicht so viel ein.
     
  3. René2097

    René2097 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    28.07.17
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Osten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    913
    Erstellt: 29.10.09   #3
    Den LANEY hab ich schonmal gehört, allerdings nie mit davorgeklemmten Zerren. Du?

    Das blöde ist halt das sowas nur sehr selten in einem Review erwähnt wird.
     
  4. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    14.09.18
    Beiträge:
    2.522
    Zustimmungen:
    285
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 29.10.09   #4
    Nein, aber britische Verstärker können traditionell gut mit Bodentretern. Ist eh der einzige mit belastbaren CLeansound in der Preisklasse, der mir einfällt :) Nimm das Pedal mit zum Händler und probiere es doch mal aus und post hier das Ergebnis.
     
  5. René2097

    René2097 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    28.07.17
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Osten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    913
    Erstellt: 29.10.09   #5
    Zum Händer gehen ist bei mir leider nicht drinn. Ich müsste ca. 400km (Hin und Zurück) fahren um zu einem Hndler zu kommen der nicht gerade die größte Auswahll hat. Außerdem wre der Besuch beim Hndler ja fast schon gleichzusetzen mit Neukauf und ich habs ja eher auf nen coolen gebrauchten abgesehen.
     
  6. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    3.699
    Erstellt: 29.10.09   #6
    Der Defender ist schon ganz fein und kann all das, was Du brauchst. Allerdings hat er eben eine leichte Kustom Nase - die muss einem gefallen. Ansonsten finde ich den Amp für den Preis richtig geil...:great:

    Die Nase hat ja der Peavey Classic auch, so ist das halt. :nix:

    Die Verarbeitung, das Gehäuse, der Reverb und die Lautstärke sind absolut überzeugend und würden auch einem viel teurerem Amp gut zu Gesicht stehen. Leicht ist er auch noch. Meiner scheppert mittlerweile ordentlich aber das kann man ja abstellen.

    Alternativ könnten Fender DeVille oder Hot Rod auch gute Kandidaten sein.

    Greetz
     
  7. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Zuletzt hier:
    3.09.18
    Beiträge:
    3.408
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    1.012
    Kekse:
    16.784
    Erstellt: 29.10.09   #7
  8. VauBee

    VauBee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 30.10.09   #8
    Wollte noch meinen Tip bzgl. dem Carvin Vintage VT 50 los werden.
    Meiner ist diese Woche eingetroffen. Völlig problemlose Lieferung direkt aus San Diego, California. Die wickeln das mit Fedex ab, das heisst, Du zahlst Zoll und Einfuhrsteuer vorab => keine Zoll-Formalitäten - Fedex liefert direkt an.

    Habe für meinen all inclusive 750 $ Dollar bezahlt (entsprach ca. 500 €). Nach einer Woche war er da. Und ich finde er klingt fantastisch. Problem ist, dass man ihn nicht vorher antesten kann - ich habe aber das bekommen was ich mir vorgestellt habe. Neben dem Top gibt es noch den Nomad (1 x 12" Combo) und den Belair (2 x 12" Combo).

    Kann ich nur empfehlen. Hier mal ein Link: http://www.carvinworld.com/products/group.php?cid=2
    Wenn man auf einen der Amps klickt, kann man sich alles weitere (Versandinfo, Manuals etc.) anschauen.

    Nur mal als Anregung.

    Edit: Ich habe übrigens noch nie einen so dynamischen Amp gespielt (Anschlagsdynamik und Reaktion aufs Volume-Poti)
     
  9. Joerki

    Joerki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    4.11.17
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    127
    Erstellt: 30.10.09   #9
    Moin,

    ich kann auch den Defender empfehlen. Betreibe ihn pur oder bei Bedarf mit Effektgerät.
    Feines Teil
     
  10. Schweeeeden

    Schweeeeden Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.09
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.400
    Erstellt: 30.10.09   #10
    Sobald ich lese, muss sch gut mit Pedalen verstehen, muss ich immer an die VOX AC Reihe denken. Der AC15 liegt noch im Rahmen, weiß alledings nicht ob er bei bandlautstärke noch Clean ist. Kommt auf die Band an. Der AC30 lieg bei 900€ und ist somit leider raus. Allerdings der Perfekte AMP um Ihn mit Pedalen zu befeuern.
     
  11. Retrosounds

    Retrosounds Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.09
    Zuletzt hier:
    3.09.11
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    4.629
    Erstellt: 30.10.09   #11
    ...oder ein gebrauchter Fender Hot Rod Deluxe...gut im Cleanen, schöner Federhall, mächtig laut (oh ja, wie oft man das schon hören durfte ;) ), gebraucht für 400-500 zu haben und verträgt sich exzellent mit sämtlichen Bodentretern. Eine Investition nach einigen Jahren wäre aber noch die Zusatzbox, das bringt richtig viel! Ansonsten einfach ein grundsolider Amp mit dem man viele Richtung unter der Zerrstufe Metal gehen kann.

    ps. ein Blues Jr. von Fender sollte aber auch gut sein, bei Bandlautstärke dürfte er leicht clippen und wenn du gerne dynamisch spielst, könnte das was sein. Kostet neu glaub 480? und gebraucht fast ein drittel weniger. Er verträgt sich auch gut mit Pedalen und ist ein wenig kleiner als sein großer Bruder Hot Rod Deluxe ;) mit ihm kann mann aber viel leichter (und besonders leiser) zuhause spielen.
     
  12. H&M

    H&M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.17
    Beiträge:
    2.595
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    7.079
    Erstellt: 30.10.09   #12
    Fender Hot Rod Deluxe
    Fender Blues Junior
    VOX AC 15

    Alles Amps mit tollem Cleansound die sich wunderbar mit Verzerren verstehen;)
     
  13. lePhilippe

    lePhilippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    2.10.17
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    726
    Erstellt: 30.10.09   #13
    Mit Glück kriegst du für 500 nen Sound City, das sind Hiwatt-ähnliche Amps, also Clean bis zum Abwinken. Außerdem hättest du damit nen echten Exoten..
     
  14. Timster

    Timster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.08
    Zuletzt hier:
    1.05.12
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Freie und Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.682
    Erstellt: 30.10.09   #14
    Das kann ich bestätigen. Richtig laut und richtig clean ist beim Blues Junior nicht drin. Er ist aber absolut bandtauglich und man kann den Klang auch sehr gut über Volume- und Tonepotis an der Gitarre variieren. Auf jeden Fall mal antesten:great:
     
  15. René2097

    René2097 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    28.07.17
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Osten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    913
    Erstellt: 30.10.09   #15
    Erstmal danke an alle für die Posts.

    Ich werd mich mal nach den genannten Modellen umsehen.
    Gerade der Fender HRD sticht mir da sehr ins Auge.

    Der Blues Jr. ist doch relativ baugleich zum Fame-GTA 15, oder? An den hatte ich auch schon gedacht.
    Ist der GTA-40 genauso? Evtl. Baugleich zum HRD?
     
  16. lePhilippe

    lePhilippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    2.10.17
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    726
    Erstellt: 30.10.09   #16
    Ne, der GTA 40 ist auch ein Einkanaler mit lediglich nem Volume und nem Tone Poti. Der HRD is ja ein 2-kanaler. Den Fame ist aber sicher ein Versuch wert, bestell ihn mal und nimm ihn mit in ne Probe, dann siehst du ob er clean genug für dich ist. Wenn nicht einfach zurückschicken.

    gruß
    Philippe
     
  17. Timster

    Timster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.08
    Zuletzt hier:
    1.05.12
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Freie und Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.682
    Erstellt: 30.10.09   #17
    Ja, das ist auch ein sehr beliebter Amp. Mir war er leider viel zu laut und er entsprach auch nicht meinen Bedürfnissen, da er mir ingesamt zu groß und zu schwer war. In dem Zusammenhang fällt mir auch der Blues Deluxe ein. Der hat nicht ganz so viel Zerre, aber dafür einen wunderschönen Cleansound. Also auch unbedingt antesten falls verfügbar.
     
  18. Iron Maiden Fan

    Iron Maiden Fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    8.03.11
    Beiträge:
    448
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.322
    Erstellt: 30.10.09   #18
    Würde dir entweder zu einem VOX AC30 oder zu einem AC15 raten, die verhalten
    sich mMn richtig gut mit Tretern und der Cleansound ist für meinen Geschmack
    erste Sahne :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping