Amp Schloss

von Exhumation, 06.02.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Exhumation

    Exhumation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 06.02.07   #1
    Da mir irgendwie ein passender Begriff fehlt, habe ich mit der Suchfunktion nichts gefunden. Weiß aber, dass es so einen Thread schon gibt.


    Ich möchte meinen Amp vor unbefugter Benutzung schützen und dafür statt des Ein- und Ausschalters ein Schloß anbringen. Welche Teile muss ich dafür besorgen? Wo bekomme ich diese her? Muss ich noch irgendwas besonderes wissen?

    Mit Schloss meine ich sowas:
    [​IMG]
     
  2. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 06.02.07   #2
  3. Exhumation

    Exhumation Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 06.02.07   #3
  4. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 06.02.07   #4
    ich kenn ein paar leute, die sich so´n PC-schloss auf die frontplatte geprokelt und das mit dem main-switch zusammgelötet haben. einer hats statt dem standby-schalter an seinem röhrenamp angebracht.
    ich find die lösung mit dem steckschloss aber besser.
     
  5. Exhumation

    Exhumation Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 06.02.07   #5
    Wo gerade das mit dem Case lese: sind die alle abschließbar? Weil wenn ich einfach mal nach "Case" suche in einem Shop kommt zB. dieses hier: https://www.thomann.de/de/thon_haubencase_fuer_topteile.htm
    Da steht nichts von abschließbar.

    Weiteres Problem ist, dass ich meinen Amp mit Case wohl gar nicht mehr tragen kann :eek: Kriege den jetzt ja kaum hoch.
     
  6. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.262
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.995
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 06.02.07   #6
    Hi, es gab vor einigen Jahren mal eine Art Steckschloß, daß man in die Klinkenbuchse stecken und abschließen konnte. Die war dann damit blockiert. Ich weiß aber nicht, ob's so was heute noch gibt. Ich werde mal forschen und neu posten, wenn ich was finde. Diese Methode hat den Vorteil, daß am Amp nichts verändert werden muß.
    Greetz
     
  7. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 06.02.07   #7
    naja ich hab halt etwas hemmungen an meinem amp rumzulöten, bohren etc.

    die sache mit dem steckschloß find ich prinzipiell ganz gut, verhindert jedenfalls das jemand ungefragt drüber spielt. und wenn jemand den amp mutwillig kaputtmachen will hilft wohl eh kein schloß oder case.

    wegen den cases: soweit ich weiß kann man die butterflyverschlüsse die an so gut wie allen cases sind mit kleinen vorhängeschlössern sichern...
     
  8. Mtv Fear

    Mtv Fear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 06.02.07   #8
    Hi, mein neuer Amp ( der hoffentlich nächste Woche aus England kommt:) ) besitzt auch so ein Schloss, serienmäßig, das ist der Ampeg Vl. Hier mal en link:
    Ampeg VL-1002 designed by Lee Jackson

    Werden leider nicht mehr gebaut, aber sind gebraucht schon um die 400-600€ zu haben. Top Amps u.a. gespielt von Josh Homme, Paul Gilbert.
    Review kommd noch!

    MfG Fear
     
  9. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 06.02.07   #9

    ...solange man den schlüssel nicht verliert ist das eine prima lösung. ich habe selbst 2 davon [allerdings wegen des tons] und habe das spasshalber früher auch ausprobiert - funktioniert prima.

    @Fear: viel spass damit - das ist ein killer-amp!
     
  10. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 07.02.07   #10
    das steckschloss ist von "fullers" (mönchengladbach) und kostet 18 euro. das ding ist aus plastik (mantel) und kommt mit 2 schlüsseln. sieht nicht stabil aus aber funktioniert bisher einwandfrei (1/2 jahr). wenn man es mit gewalt rausreisst ist natürlich die buchse mit im sack, aber dazu müsste schon grob fahrlässig gehandelt werden ;)
    der vorgänger wurde aus metall hergestelt, musste aber wegen tüv/GS prüfung ummantelt werden wegen stromfluss.
     
  11. Lance85

    Lance85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.222
    Erstellt: 07.02.07   #11
    Hmmm, also eine günstige Lösung ist auch ein bisschen Autorität.
    Wir teilen uns den Proberaum auch mit einer Band, die technisch sagen wir mal nicht sonderlich begabt ist. Hatte auch schon dran gedacht die Sicherung inkl. Schraube mitzunehmen, aber es funktioniert auch so.
    Ich hab damals auch gesagt "Finger von meinen Sachen", dazu einfach mal spontane Proberaumbesuche ankündigen, wenn die proben (und natärlich auch ein- zweimal "zufällig" vorbei gucken.)...
    ...und wenn man dann tatsächlich sieht, dass die Euer Equipment spielen, dann wackelt halt die Wand ;)
    Kommt aber vielleicht auch auf die entsprechenden Leute an.

    Unsere "Mitbewohner" sind zwar unfähig, aber umgänglich...
     
  12. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.262
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.995
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 07.02.07   #12
    @200puls: Hi 200puls, ja genau, "Uni-Lock", das ist so ein Teil, wie ich es von früher kenne. Ich hatte beim googlen kein Glück, aber Dank dir haben wir ja jetzt sogar Preis und Bezugsquelle. Thanx & Greetz
     
  13. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 03.04.07   #13
    bei uns sind rohre an der wand des abstellraums. ich kette meinen amp einfach mit nem fahrradschloss daran fest. das sollte 1.) abschrecken 2.) was bringen, den wird man dann nicht so schnell in den probenraum rüberrollen koennen.

    ok das bringt natürlich nichts wenn leute ihre wut an meinem amp auslassen wollen. dieses fullers ampschloss klingt interessant.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping