Amp vor Fremdzugriffen schützen?

von Robots, 24.06.08.

  1. Robots

    Robots Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.626
    Erstellt: 24.06.08   #1
    Hallo Leute, in ein paar Tagen kommt mein neues Baby, der Matamp GT1. Der Amp ist komplett custom made und ich freue mich bereits wie ein kleines Kind darauf.

    Wir teilen uns den Raum mit 2 anderen Bands und ich möchte den Amp vor fremdzugriffen schützen! Ich habe damit sehr schlechte Erfahrungen gemacht, wegen fremdzugriffen musste ich bei meinem alten Amp damals die Röhren wechseln weil ein Trottel diese verheizt hat und natürlich keine Sau dafür grade stand und ich alles ersetzen und neu einmessen musste. Soeine Scheiße will ich nicht nochmal erleben und meinen Amp möchte ich nun effektiv schützen.

    Einziges Problem: Es soll nicht zu teuer werden, mein Amp ist bereits jetzt bezahlt und ich habe kein Geld mehr. Ich kenne die Fullers Amp Schlösser aber die kämen mit 2 Stück für alle Inputs mit 40€ recht teuer.

    Hat jemand kreative Ideen wie ich meinen neuen Amp schützen kann?

    Liebe Grüße

    JSB
     
  2. -x-valane

    -x-valane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    10.04.13
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 24.06.08   #2
    vll in nen koffer/box und dann abschließen? musst dann halt nur den immer hoch und runter heben

    vorhänge schlösser sind net teuer

    ps: combo oder topteil?^^
     
  3. D4rrelL

    D4rrelL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    702
    Erstellt: 24.06.08   #3
    Also ich kenn auch nur die Fuller´s Uni-Lock, aber 40€ is doch net soo teuer, vor allem net für nen custom amp..
    Kannst dir auch en Case holen un abschließen, aber ob du damit billier wegkommst
     
  4. Robots

    Robots Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.626
    Erstellt: 24.06.08   #4
    topteil + 2x12 box!
     
  5. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.804
    Zustimmungen:
    3.583
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 24.06.08   #5
    Ehrlich gesagt finde ich zwei Schlösser für 40 Euro in Relation zu dem teuren Amp eine ziemlich kostengünstige Lösung. :confused:
    Also das Geld würde ich mir zur Not ausleihen.

    Wenn bei Euch im Proberaum aber Idioten verkehren, dann kannst Du mit den Schlössern den Amp nur vor Nutzung schützen.
    Du kannst aber nicht verhindern, dass jemand darn rumfummelt oder das Ding sinnlos anmacht.
    Ich würde mir dann lieber ein abschließbares Case überlegen, dann kommst Du aber mit 40 Euro ganz sicher nicht hin.
     
  6. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 24.06.08   #6
    unterscheide idioten von normal denkenden menschen.
    meine mitband hab ich am anfang gesehen, mit denen geredet und mir gedacht, dufte jungs. dann fings an.

    currywurst im raum stehen lassen.... nie sauber gemacht.... joghurt stehn lassen (offen, für 4 tage) das muss zwar noch nichts heißen, aber ich schließ meinen preamp seit dem immer ein.

    die schlösser sinds wert, glaubs mir. ein case wäre in sofern sinnvoll, wenns zu gigs geht. und staub gibts dann auch nicht.
     
  7. iron_fighter

    iron_fighter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.07
    Zuletzt hier:
    11.06.09
    Beiträge:
    54
    Ort:
    legoland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.08   #7
    irgendein user hier im board hat/hatte nen engl mit abschließbarem power switch, also ein schalter, der nur mit dem passendem schlüssel umgelegt werden kann...
    blos mit einbau könnte sowas auch unter umständen etwas kosten
     
  8. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 24.06.08   #8
    Hallo!

    Ich hätte Dir jetzt auch die Fullerschlösser vorgeschlagen, spar am besten noch die paar Kröten zusammen. Bis dahin könnte man beispielsweise die Sicherung entfernen - je nachdem wie technikbegabt die anderen Raumnutzer sind.
    Und vor allem: Sprich mit den anderen! Das ist Dein Amp, den hast Du teuer bezahlt. An dem hat niemand außer Dir etwas zu suchen.

    MfG
     
  9. Robots

    Robots Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.626
    Erstellt: 24.06.08   #9
    Ach das kenne ich bereits ich verlasse mich auf kein Wort mehr. Das haben sie im alten Proberaum auch gesagt und einfach meinen Amp benutzt. Mir fehlen halt grad echt die 40€ für die Schlösser, aber es stimmt dass dies den Amp nicht vor Ein und Ausschalten schützt, was leider ein Problem ist.
     
  10. Greve

    Greve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    17.06.10
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Die Bühnen der Welt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 24.06.08   #10
    Ich hätte auch gesagt "sicherung raus drehen"
    und 40 euro sind wirklich kein geld da solltest du dir wirklich notfalls was leihen
     
  11. Castlerock78

    Castlerock78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.08
    Zuletzt hier:
    9.04.15
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    304
    Erstellt: 24.06.08   #11
    Nur die Box stehen lassen und das Top mitnehmen.

    PS:
    Wie hat er deine Röhren gekillt ?
     
  12. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 24.06.08   #12
    ich würd die sicherung NICHT! rausnehmen, außer du hast wirklich keine andere möglichkeit. nicht, dass sich wer denkt, er könnte die durch seine ersetzen und zack...durch isser.
     
  13. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 24.06.08   #13
    Ähm...diese Eingangsdinger bringen nur dummerweise nichts, weil wenn jemand Unsinn machen will, dann kann er das so auch. Ich rate zu einem Ampcase und ein paar Schlössern. Alles andere ist sinnlos.

    MfG OneStone
     
  14. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 24.06.08   #14
    Jetzt überleg mal, wie viele sich wohl noch für den Amp interessieren, wenn sie sehen, dass er wegen Buchsenverschluss nicht bespielbar ist.
    Es geht doch primär darum, den Amp davor zu schützen, dass ihn jemand durch falsche Benutzung beschädigt. Ich wage mal zu behaupten, dass der normale Gitarrist einen unbenutzbaren Amp einfach links liegen lässt - was ist denn daran noch interessant?
    Wenn man ihn kaputt kriegen will, schafft man das auch, wenn er verschlossen in einem Flight Case steht - sogar mit verbundenen Händen.
     
  15. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 24.06.08   #15
    ja man kann ja mal die endstufe am FX return testen oder sowas... oder mal ein Lautsprecherkabel abstecken oder...

    Gibt immer wieder so kranke Leute.

    MfG OneStone
     
  16. O.B.I.Hörnchen

    O.B.I.Hörnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    22.10.15
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.109
    Erstellt: 24.06.08   #16
    Baust nen "Geheimschalter im Innern des Amps ein, wo man ihn nicht vermuten würde :D
     
  17. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 24.06.08   #17
    die hab ich auch schon zur genüge erlebt. ich bin froh, dass ich seit jahren keinen bandraum mehr teilen muss.

    wenn keine kohle da ist, dann gibts nur drei möglichkeiten:

    entweder du hast nen abschließbaren schrank/kasten etc. den du dir in den bandraum reinstellst
    oder du bastelst dir ein rudimentäres, abschließbares case selbst (materialkosten aus dem baumarkt liegen ungefähr bie 20 euro)
    oder du nimmst den amp nach jeder probe wieder mit nach hause, solange bis du eine sichere lösung gefunden hast.

    wenn einer an den amp will, dann kommt er auch ran, egal wie du ihn vor zugriff sicherst.
    solltest im übrigen mal über ne versicherung für deinen amp nachdenken, bzw. die gesamte band fürs equipment
     
  18. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 24.06.08   #18
    könnte man nicht einfach die sicherung immer mit nachhaus nehmen?
     
  19. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 25.06.08   #19
    Für 40€ bekäme man ja zwei Schlösser - eins für den Input, eins für den Loop. Aber ich muss gestehen, dass Du in Punkto Kabel Recht hast - machen wir ein Unentschieden draus... ;)
     
  20. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 25.06.08   #20
    Okay :)
    Es geht mir nur darum, dass er sich nicht in Sicherheit wiegt, weil er die Gitarreneingänge zugestöpselt hat...weils eben nichts bringt. Am sichesten ist ein Flightcase.

    MfG OneStone
     
Die Seite wird geladen...

mapping