Amp sicher verschicken?

von FantomXR, 18.07.07.

  1. FantomXR

    FantomXR Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 18.07.07   #1
    Hey Leute!

    Wie ich schon in einem anderen Thread ankündigte, habe ich mir nun den JC-160 gekauft. Das problem ist nur der Versand. Er würde es ungern mit Iloxx, etc. verschicken, weil er Sorge hat, dass dann das Teil beschädigt wird...vor allem das Tolex vorne oder sei es sonst wo!

    Er meinte aber, er würde sowas machen, wenn der Amp nicht durch 5 Logistikzentren geht. Nun weiß ich nich, ob es ein Direktfahrunternehmen gibt, dass den Abholt und zu mir bringt...ohne oder nur mit einem Zwischenstopp!

    Könnt ihr mir da helfen?

    Grüße,
    Christian
     
  2. Manu85

    Manu85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 18.07.07   #2
    Das geht auch mit ner Direktfahrt. Kuriere oder Speditionen machen sowas. Aber das ist dann auch recht teuer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping