Amp Störgeräusch

von Kingo, 09.08.08.

  1. Kingo

    Kingo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    136
    Erstellt: 09.08.08   #1
    Hi leute

    Eigetnlich sollte ich mich glücklich Schätzen da ich jetzt Rath-Amp Rangemaster besitzer bin.

    Leider hat mich der Verkäufer aber über den Tisch gezogen und ich hab 300 Euro für einen Defekten Rangemaster bezahlt... Ich hab gedacht wenn ich einen für 300 kaufe habe ich wenigstens einen ganzen, aber Pustekuchen!

    Das problem ist folgendermaßen: Wenn ich den gain kanal einschalte hab ich ein ganz hohes fiepsen kein Feedback etc. sondern ein lautes störgeräusch. Wenn ich spiele oder feedback da ist ist es komplett weg aber wenn kein Sound da ist ist es da. So ein scheiß. Außerdem sieht es so aus, das potis gewechselt wurden (Master, Reverb, Treble(Gain))... Vielleicht ist das ja die ursache. Vor allem der Treble poti steht weiter raus und ist viel leichtgängiger! Von innen also der eigentliche poti sieht auch ein wenig anders aus als die anderen normal Schwergängigeren. Was mich auch gewundert hat war das auf den Reverbfedern ein Schild "made in korea" stand... Hat J.Rath Koreanische federn verbaut??? Ich hoffe mal das klärt sich alles auf sonst wurde ich armer musiker ziemlich über den tisch gezogen und geld für ein neues top habe ich nicht :(

    Hoffe mir kann jemand helfen
     
  2. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 09.08.08   #2
    Bist du sicher dass das keine normalen Störgeräusche von den Pickups sind? Spielst du mit Single Coils?
     
  3. Kingo

    Kingo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    136
    Erstellt: 09.08.08   #3
    Hab eine gitarre mit HSH bestückung. Das Geräsuch hat sich zwar beim Umschalten verändert aber es ist definitiv nicht lesiser oder lauter geworden und außerdem hatte mein alter Verstärker GARKEIN Störgeräusch mit dieser Gitarre. Außerden bin ihc zum Test mal ins nebenzimmer gegangen und das Geräscuh hat sich nicht veränder ... d.h. es liegt nicht an der Gitarre:confused:
     
  4. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 09.08.08   #4
    Wenn sich daran was tut wenn du an der Gitarre rumfummelst, dann kommt es von der Gitarre :D
    Naja jeder (billige) Pickup fiept ein bisschen. Ausser vielleicht die aktiven, aber damit hab ich keine Erfahrung^^
    Klatsch nen Decimator vor den Amp und Ruhe ist.
     
  5. Kingo

    Kingo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    136
    Erstellt: 10.08.08   #5
    Nein es liegt nicht an der Gitarre ^^

    Glaube mir doch einfach... Wenn du den Pickup switchst verändert sich ja auch der Sound.. Darüber mal nachgedacht? Außerdem war es bei einer zweiten gitarre genauso...
     
  6. Kingo

    Kingo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    136
    Erstellt: 10.08.08   #6
    Hat denn keiner hier ahnung von amps?
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 11.08.08   #7
    Es gibt tausend mögliche Ursachen, so aus der Ferne geht es schlecht mit der Diagnose.

    Üblicherweise passiert das wenn man an der Klinkenbuchse in der Gitarre die Masse mit Hot vertauscht, ich bin mir aber nicht sicher ob dasselbe passiert wenn es auf der Seite vom Amp gemacht wird. Kannst ja mal spaßeshalber nachschauen wenn Du löten kannst, kann man ja auch gleich rückgängig machen wenn nicht.
     
  8. Kingo

    Kingo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    136
    Erstellt: 11.08.08   #8
    Auf jeden fall kam heute garkein sound mehr :(

    Mittwoch gehts zum AmpDoctor!
     
  9. Kingo

    Kingo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    136
    Erstellt: 16.08.08   #9
    amp repariert problem noch da.... jemand noch ne idee?
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 17.08.08   #10
    Wenn es noch da ist, was heißt repariert?
     
Die Seite wird geladen...

mapping