Ampeg Vt-22 amp Gibts so was noch???

von jimmyplant, 06.03.06.

  1. jimmyplant

    jimmyplant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    20.03.07
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #1
    Ja Ich frag halt mal ob Ich einen [FONT=Verdana, Arial, sans-serif]"Ampeg Vt-22 amp" irgendwo noch auf dieser Welt kaufen kann.

    Bild:
    [​IMG]

    Der muß auf alle Fälle sehr viel wiegen und hat 12 Röhren sowie ich gehört habe.
    [/FONT]
     
  2. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 06.03.06   #2
  3. jimmyplant

    jimmyplant Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    20.03.07
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #3
    Danke ich schätze mal hier hab Ich kaum eine Chance.

    Das Ding spielt übrigens Josh Homme.

    Das Topteil hab Ich hier gesehen :

    http://cgi.ebay.com/AMPEG-VT-22-VIN...ryZ43372QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Aber noch 5 Tage zu bieten und 62€ Versand und 100€ Versicherung.
    Da such Ich lieber nach einer anderen Alternative.
    Da gibt es z.B. den kleinen Ampeg J-12T vieleicht hat der auch schon die ausreichenden Eigenschaften.
     
  4. mighty_scoop

    mighty_scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    123
    Erstellt: 06.03.06   #4
    die amps waren bis vor gut 2 jahren besonders in den usa noch sehr zahlreich auf dem gebrauchtmarkt zu bekommen und dies auch zu recht vernüftigen preisen.
    seit dem hype um besagten gitarristen und seine band haben sie aber vom preis her ziemlich angezogen.

    hier im forum hat wollte einer vor ein paar monaten einen vt-44 (comboversion vom v-4)verkauffen. also hin und wieder sind auch bei ebay europa noch ein paar dieser art zu finden also...

    also einfach mal ausschau halten nach ampeg v- 4 (nicht der v -4 B), vt -22, v- 2 und vt- 44
    weil wenn nich unbedingt nen der joah amp sein muss (also der vt-22), dann sollen die vom klang doch alle recht nah bei einander sein. den v-4 hab ich auch schon des öfteren live gehört und der sound hat es mir sehr angetan.
     
  5. Maceo

    Maceo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.15
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 06.03.06   #5
    Moin,

    die Dinger tauchen hier (eBay.de) hin und wieder mal auf.
    Auf ein Schnäppchen braucht man aber nicht zu hoffen, dazu ist das Interesse zu hoch.
    Ausserdem musst man mit weiteren Kosten rechnen. Elkos tauschen, Röhren und der Reverb zickt auch gerne mal. U.U. Speaker beim Kombo.

    Im Grunde gibt es zwei Modelle:

    Mit 4 Endröhren (ca.120 Watt), V-4 (Top) bzw. VT-22 (Kombo mit 2x12)
    Mit 2 Endröhren (ca.60 Watt), V-2 (Top) bzw VT-40 (Kombo mit 4x10)

    Über die Jahre gab es dann verschiedene Veränderungen. Mastervolume, Distortion.
    Es wurden auch andere Röhren verwendet und die extreme Schirmgitterspannung (?) wurde etwas gedrosselt.

    Die meisten Leute scheinen die ersten Versionen ohne Mastervolume und Distortion zu bevorzugen.

    EDIT: Das Bild ist vom einem VT-22 ohne Mastervolume oder Distortion.
     
  6. Maceo

    Maceo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.15
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 18.03.06   #6
    Edit!
     
  7. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 19.03.06   #7
    vorallem mit Röhren wirds hier in Europa für die Teile echt schwierig...da sind zum Teil noch Vorgänger der ECC83 drinn...die es in Europa so nie gab...da wird Röhren wechsel teuer!!!!
     
  8. Maceo

    Maceo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.15
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.03.06   #8
    Röhren sind kein Problem.
    Die 7027a gibts mittlerweile von JJ oder man benutzt gute 6L6 GC.
    Ansonsten sitzen da noch 12DW7 drin, auch die gibt es von JJ ->ecc832.

    Sonderlinge wie die 6K11 und 6AN8a sind noch ohne Probleme zu bekommen.

    Ich kann nur http://www.btb-elektronik.de/ empfehlen, da findet man quasi alles.

    Was meinst Du denn mit Vorgänger der ECC83?
     
  9. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 23.03.06   #9
    12DW7...Vorgänger oder Nachfolger...sogenau wußte ich es jetzt nicht mehr...

    ist wie mit der ECC83 und der ECC808 (gleiche Röhre anderer Sockel)
     
  10. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    14.398
  11. Maceo

    Maceo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.15
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 23.03.06   #11
    Die 12DW7 hat keinen anderen Sockel, als eine normale ECC83 etc.
    Eine 12DW7 (ECC832) ist eine Kombination aus einer 12AX7 (ECC83) und einer 12AU7 (ECC82), sprich sie hat zwei unterschiedliche Trioden.
     
  12. Maceo

    Maceo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.15
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 24.03.06   #12
  13. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    14.398
    Erstellt: 25.03.06   #13
    na hui :eek:

    und, hat es unser jimmyplant gekauft? :confused:
     
  14. Son of Sakassan

    Son of Sakassan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.04
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 28.03.06   #14
    Hab grad auf usedampegs.com gelesen, dass man ohne Probleme eine 12AX7 statt einer 12DW7 benutzen kann, allerdings darf man dann den Preamp Out Jack NICHT verwenden, für den die eine Hälfte der 12DW7 zuständig wäre.
    Ich glaub bei JJ gibt's doch auch ne 12DW7 im Angebot, also kann Obiges immerhin als schnelle Notlösung gemacht werden. Ich hab keine Ahnung, ob am Preamp-Out dann ne gefährliche Spannung herrscht? Könnte man ja schnell messen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping