Amptuning Peavey Valveking 212

von GitarrenfreakFLO, 04.02.07.

  1. GitarrenfreakFLO

    GitarrenfreakFLO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    19.01.08
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Sachsen, Schneeberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.07   #1
    Moin Leute!!!

    Also ich bin stolzer Besitzer eines Peavey Valveking 212 und bin echt mehr als zufrieden grade im Bandgefüge ist er echt ne eins!!! Trotzdem stelle ich mir die Frage wie ich den sound noch ein bisschen verbessern könnte??? Was könntet ihr da empfehlen?

    Ich hätte so an externe Boxe(n) gedacht (sind 1 oder 2 an den Amp anschließbar?)

    Welche könntet ihr da empfehlen?

    Wie siehts mit Multieffektgerät Preamps und Bodentretern aus ich brauch ne richtig schöne aggressive Punkzerre (hab ich zwar schon würde ich trotzdem noch ein bisschen verbessern!) Preis sollte nicht zu heftig sein bei den boxen ist der preis egal... bei effekten nicht groß über 150€ preamp hab ich keine ahnung ob es der bringt oder was die für preise ham

    was gibt es noch für möglichkeiten nen amp zu verbessern??ß helft mir mal bitte auf die sprünge! danke
     
  2. Chrise

    Chrise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.07   #2
    1. Boxen:
    Ich würde für das Teil keine extra Box kaufen...
    Vielleicht einfach neue Speaker weil die VK-Speaker sind nicht so der Hammer. Bei guten Lautsprechern sollte 2x12 auf jeden fall reichen.

    2. Preamps:
    Wenn du "deinen Sound" am Amp gefunden hast und jetzt eine Vorstufe davor machst, kannst du "deinen Sound" wieder komplett neu finden, weil aus deinem Amp nur noch die Endstufe läuft.

    3. Effekte:
    Auch das solltest du selber wissen. Einzeleffekte oder Multieffekte? Welche Effekte brauchst du/brauchst du nicht? WahWah? Delay? Chorus? Flanger? Fuzz?....blabla...

    Also wenn du im Großen und Ganzen mit deinem Sound zufrieden bist, hol dir vielleicht noch ein Paar neue Speaker und eventuell Bodentreter aber lass es sein mit der Vorstufe!
     
  3. thejone

    thejone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    1.603
    Erstellt: 04.02.07   #3
    Hi!
    Ich glaube am günstigsten hast du Einfluss auf den Sound indem du mal mit den vorstufenröhren experimentierst. gibt schon einige threads dazu.
    viel glück!
     
  4. GitarrenfreakFLO

    GitarrenfreakFLO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    19.01.08
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Sachsen, Schneeberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.07   #4
    ok danke also ich würde eher zu einer zerre und einem multieffektgerät tendieren! welche könntet ihr da empfehlen zusammen so 150€

    ich würde mir schon boxen dazu holen... was sind geeignete 412 und was sind geeignete 212 die dem soundbild entsprechen (misfits sound wäre toll).

    Kann ich an den VK zwei Boxen anschließen?
     
  5. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 04.02.07   #5
    Ich denke, dass das absolut unnötig wäre.
    Wenn du wirklich nur eine neue Zerre willst, dann bitte mit einem einzelnen Bodentreter, denn da kann man bis 150€ schon einiges machen.
    Die Zerre aus einem Multi-FX bis 150€ kannst du IMO in die Tonne kippen.
    Die Effekte sind oft ganz nett, aber Zerre - nein danke.
     
  6. Blue_Voodoo

    Blue_Voodoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    29
    Erstellt: 05.02.07   #6
    Also ich kann sreamer04 nur uneingeschränkt recht geben. Ne Multieffekt-zerre wird dich soundtechnisch net glücklich machen. Vorallem nicht für 150€. Nimm lieber einen reinen Zerr-Bodentreter. Welcher dir am besten gefällt musst du halt ausprobieren.
    Mfg
    Sebastian
     
  7. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 05.02.07   #7
    einige leute behaupten, dat sich boxen mit greenback speakern toll am valveking anhören, ich hab keine ahnung :D

    wenn du mit der ampzerre ansich zufrieden bist und einfach nurn bisl mehr arsch haben willst würd ich nen tubescreamer oder nen eq zum anpusten empfehlen, was is aber geschmackssache
     
  8. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 05.02.07   #8
    du willst en sound etwas verbessern ? vll wäre ein equalizer auch eine lösung, wenn du den grundsound magst.
    einer der beiden 10 band equalizer von MXR würde gut in den preisrahmen passen. (https://www.thomann.de/de/mxr_m_108.htm) (fand bei MS kein link^^)

    ansonsten kann ich dir als punkzerre das Boss DS-1 ans herz legen. find ich richtig schön aggressiv.


    Edit: ich seh grad Peter Pan hats ja schon angesprochen^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping