Ampumbau an einem Marshall G215R CD (Zusatzbox)

von aliman, 03.11.05.

  1. aliman

    aliman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    2.03.09
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bonn am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 03.11.05   #1
    Hi zusammen

    ich hab mal ne frage. ich hab einen Marshall G215R CD. der is nen stereo-amp und hat zwei 8" speaker drin (hinten steht marshall park series custom loudspeaker drauf). der amp leistet 2x15 watt und macht schon ganz ordentlich druck, jedoch holt sich mein band-kumpel nen fender frontman 212 r mit zwei 12"speakern und ich will da mithalten können.
    nun wollte ich mir ne zusatzbox (2x12") kaufen, die sind mir jedoch zu teuer und man brauch glaube ich dann nen speakerausgang am amp, den meiner glaube ich nicht hat. da dachte ich mir, ich bau mir eine selbst (hab schon erfahrungen mit selbstbau-hifi) und schalte einfach jeweils einen 12" speaker (gibts ja nen ganze menge zur auswahl) zu den 8" speakern parallel. geht das?? oder sollte ich einfach das signal nur zu den 12"ern schicken?? welche speaker würdet ihr empfehlen, die jetzt auch nicht ein vermögen kosten?? ich spiel eigentlich alles mögliche (ärtze, metallica, cleane sachen und so). die soundqualität sollte aber auf jeden fall den aufwand wert sein. ich will mir nämlich nicht nen ganz neuen amp kaufen müssen, weil mir das viel zu teuer is und ich mit meinem amp sonst sehr zufrieden bin.

    Danke schon mal im voraus.
    Alex vom Rheine
     
  2. aliman

    aliman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    2.03.09
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bonn am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 03.11.05   #2
    kann mir jemand tipps zur konstruktion geben. offen, halb offen oder doch ganz geschlossen. die rückwand ist bei meinem marshall zu etwas einem drittel geschlossen. der klang is bei geringen lautstärken sehr differenziert, bei hoher lautstärker ist der higain-sound jedoch sehr matschig.

    Alex
     
  3. guitar.freak

    guitar.freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    9.10.09
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 03.11.05   #3
    Ich denk mal, das lohnt sich nicht. Für das Geld, dass du für die Box ausgibst( Du wirst keine ordentlichen Speaker finden für unter 50EUR pro Stk., dann kommt noch das Gehäuse dazu)
    kannst du nen ordentlichen Amp kaufen, der mit dem Frontman mithalten kann
     
  4. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 03.11.05   #4
    vergiss die idee.

    das ist ein transistorverstärker. der geht unter. da wirst du mehr leistung brauchen. habe mal nen 60w hybriden an ne 4x12er gehängt, und der ist auch abgesoffen gegen nen 100w.
     
  5. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.11.05   #5
    Naja ich hab ma meinen 10watter an eine Speaker vom Fender angesteckt und der hat einiges and Druck und lautstärke gewonnen;)
     
  6. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 04.11.05   #6
    ja, klar an druck gewinnen. aber deshalb ist er immernoch schlichtweg zu leise
     
  7. aliman

    aliman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    2.03.09
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bonn am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 04.11.05   #7
  8. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 04.11.05   #8
    Der Amp wird an zwei 12 Zöllern nicht besser klingen, eher schlechter, weil die Membran der 12" größer ist als die der 8" Lautsprecher und er somit mehr Leistung benötigt, um die Membranfläche zu "befeuern".

    ---> Also lieber auf besseren Amp sparen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping