An alle REUßENZEHN Tretter/Tubebooster besitzer

von Xflocke, 16.02.07.

  1. Xflocke

    Xflocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    17.02.07
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.07   #1
    Moinsen,ich habe mir den REUßENZEHN Daniel D Tubebooster bei Ebay gekauft und nun bin ich ein glücklicher Mensch,aber:
    -ich habe einen aktiven Bass und unten befindet sich ein Kippschalter und meine frage in welcher Stellung muss er sich befinden sprich rechts o. links?
    - kann man die Röhre einfach so wechseln ( Ja ich möchte eine Sovtek-Röhre einbauen) oder muss das ein Techniker einstellen????
    -Ist der Pegel, das aus den Ding rauskommt nicht zu laut, ich mein wenn er durchschleift dann ist der Amp halt halt normal Laut, aber wenn der
    REUßENZEHN einsetzt wird es laut, jagt das nicht die Box durch, oder kann man es auch als normal ansehen?
    Hilft mir doch mal :rolleyes: , aber der Klang ist Fett genau dass was ich wollte!

    Ic
    h habe das Forum und das umliegende Internet abgesucht aber mit wenig erfolg.
     
  2. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 17.02.07   #2
    An die Belegung kann ich mich jetzt nicht mehr erinnern, aber eigentlich müsstest du einen deutlichen Unterschied hören. Mit aktiven Bass solltest du die "leisere" Einstellung nehmen.

    Ja, kannst du.
    Es handelt sich hier ja nicht um eine Endstufenröhre sondern um gängige ECC 83 Vorstufenröhren. Hier benötigst du keine Bias-Einstellung.

    Es ist ein Booster. :rolleyes:
    Mit dem Poti, das bei den Anschlüssen sitzt, kannst du den Ausgangspegel an den Eingang deines Amps angleichen.
     
  3. Xflocke

    Xflocke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    17.02.07
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.07   #3
    Bassterix, du hast ja recht und ich weiß was du meinst, denn wenn man am Amp direkt reingeht mit einen aktiven Bass in einen passiven eingang dann hört man sofort das da was nicht stimmt, aber wenn ich erhlich bin, dann schalte ich hin und her am Reußenzehn aber ich kann nichts vernehmen, komisch aber deswegen frage ich ja halt euch. Ansonsten Dank im voraus.
     
Die Seite wird geladen...

mapping