An Rechner mit VOX Valvetronix AD15VT aufnehmen

von midjet, 21.02.07.

  1. midjet

    midjet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    8.08.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.07   #1
    also...ich wollte jetzt mal ein wenig professioneller meine gitarre aufnehmen..

    hab es sonst immer nur ganz öde mit mieser qualität über mein headset mikro aufgenommen. jetzt wollte ich halt mal über meinen verstärker direkt am pc aufnehmen. den recording thread bzw. guide hab ich schon gelesen. naja... wollte eben mal wegen meinem verstärker und so fragen

    also mein verstärker ->
    Vox Valvetronix AD15VT

    hinten hat er einen anschluss für das Pedal (VOX VFS2) und Line/Phone.

    hab dad vorhin mal mit nem 6,5 zu 3,5 adapter probiert, wenn ich das dann in den Line/Phone stecker einstecke.... war aber i-wie nichts...

    jetzt wollte ich das hier mal versuchen ->

    https://www.thomann.de/de/maudio_black_box.htm

    oder den

    https://www.thomann.de/de/maudio_jamlab.htm

    ich wollte mal wissen, ob ich das dann über den Line/Phone steckplatz laufen lassen kann, weil ich dann eigentlich die effekte von meinem verstärker mit übernehmen...

    würde das denn gehen?
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 21.02.07   #2
    macht kaum SInn/wäre doppelt gemoppelt.

    Die Aussage
    ist ziemlich dürftig. Was heißt denn das? Klappte überhaupt nicht? Es klang schlecht?
    Denn theoretisch sollte das gehen, also Line Out vom Amp mit dem Line In der Soundkarte verbinden. Das einzige Problem könnte die Soundkarte selbst sein, dass die nämlich nicht so gut klingt. Aber Du kannst ganz leicht ausprobieren, ob die Soundkarten am schlechten Klang schuld ist. Stecke deine PC-Boxen (oder HIFi-Anlage, oder worüber du halt vom PC hörst) in den Line/Phones Anschluss vom Amp. Das ist der Sound, den du aufnehmen willst. Wenn Du das ganze dann aufnimmst, und über die sleben Boxen hörst, sollte es logischerweise genauso klingen. Falls aber die Aufnahme merklich schlechter klingt, dann liegt es an der schlechten Qualität der Soundkarte.
    Gut, da kann man dann eine neue kaufen. Die beiden von Dir genannten Geräte sind im Grunde auch Soundkarten, aber doch sehr spezielle. Die BlackBox ist ein allein funktionierender Hardware Modeller, also quasi ein digitales Effektgerät. Und dazu noch eine Soundkarte. Das JamLab ist da schlichter, quasi nur eine simple Soundkarte mit Gitarrenanschluss. Dazu wird dann aber eine Modellingsoftware mitgeliefert.
    Bei Geräte sind aber dazu gedacht, dass man die Gitarre direkt reinsteckt; der Gitarrensound wird dann eben digital erzeugt. Dein Vox aber erzeugt ja schon den "Gitarrensound". Um den Ampsound in guter Qualität aufzunehmen benötigst Du dann nur eien Soundkarte mit "normalem" Line-Eingang (wie eben deine schon vorhandene Soundkarte).
     
  3. midjet

    midjet Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    8.08.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.07   #3
    mit dem
    meinte ich, das eben nix als sound am pc quasi ankam....

    komisch...


    EDIT: das blöde da dran is, nichtmal, wenn ich direkt über das kabel meine gitarre an den rechner bzw. soundkarte anschließe bekomm ich nen sound ._.
     
Die Seite wird geladen...

mapping