an welche stell soll der eq?

von theJCM, 24.10.04.

  1. theJCM

    theJCM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    23.08.05
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.04   #1
    hi
    also ich weiß ja, dass die effekte möglichst so angeordnet werden:
    git --> wah --> dist./od --> chorus,flanger,phaser.. --> reverb,delay... -->amp
    aber an welche stelle kommt der eq (bzw. booster) ?
    wäre es sinnvoll die mod. (chorus,flanger,phaser,reverb,delay... ) über den fx-loop laufen zu lassen?
    danke für eure antworten
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 24.10.04   #2
    Zunaechst zur 2. Frage: wenn dein Amp einen FX-Loop hat, dann solltest du da auch Chorus, Delay etc. hineinsetzen (ist allerdings am Sinnvollsten wenn du die beiden (oder drei) Kanaele deines Amps benutzt... wenn du Verzerrung ausschliesslich aus Pedalen holst... ist es egal.

    Beim EQ kommt es ganz darauf an was du machen moechtest... soll er als Booster dienen, dann vor die Zerren (auch wenn nur bestimmte Frequenzen betroffen sind), es kann aber auch am Ende der Kette (trotzdem noch vor dem Delay) Sinnvoll sein. Fuer was setzt du es denn ein?
     
  3. theJCM

    theJCM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    23.08.05
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.04   #3
    ich benutze sowohl amp- als auch pedalzerre... ==> also fx loop?

    also ich habe einen treble booster der kommt dann vor die zerren...
    und einen eq, den ich dann wohl ans ende der kette setze(delay... sind ja dann im fx) sollte zum soundverbessern sein...

    falls noch irgendetwas falsch verstanden ist bitte verbessern, ansonsten danke ich für die auskunft! :great:
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 24.10.04   #4
    Ja

    Solange dir das Delay nicht deinen gewuenschten Sound zerstoert wurde ich den EQ noch vor das Delay haengen... aber hier ist in erster Linie testen angesagt.
     
  5. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 24.10.04   #5
    Wie würdet ihr das denn machen, wenn man KEINEN FX-Loop hat und trotzdem sowohl die Zerre aus dem Amp nutzt, als auch Distortion-Treter VOR dem Amp hat...? Also es sieht so aus:
    Gitarre=>Tuner=>WhaWha=>Distortion=>Chorus=>Preamp=>Amp
    ...wohin der EQ?! :confused:

    DANKE!
     
Die Seite wird geladen...

mapping