Anasounds - schon Erfahrungen?

von Stefan83HH, 20.10.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Stefan83HH

    Stefan83HH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.13
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    85
    Kekse:
    893
    Erstellt: 20.10.16   #1
    Ich war heute bei JustMusic in Hamburg, um verschiedene Phaser zu testen. Da drückte mir der Verkäufer mit den Worten "Dringende Empfehlung des Hauses!" ein Pedal in die Hand: Das "Phase Lag" von "Anasounds".

    Ich war beim Anspielen schwer begeistert, das Pedal klaute zwar ein bisschen vom Pegel, lieferte aber einen sehr angenehmen Sound (so angenehm, dass ein anderer Musiker vorbeischaute um zu fragen, was das für ein Pedal ist, dass ich da teste... ).
    Die Optik fand ich sehr ansprechend, die Haptik wirkte ein bisschen billig (sehr leicht) - aber der Sound war definitiv stark.

    Zuhause hab ich erstmal Google angeworfen und festgestellt, dass "Anasounds" aus Frankreich stammt und bei Big T bereits mehrere Pedale platzieren konnte - u.a. einen transparenten Booster und einen Overdrive, der offenbar Richtung Tubescreamer geht. Auch ein Delay ist dabei.
    Alle Pedale liegen um 200 Euro herum. Eine Übersicht ist hier: https://www.thomann.de/de/search_dir.html?bf=&sw=anasounds

    Bewertungen gibt es beim großen T bislang so gut wie gar nicht, auch hier spuckt die Suchfunktion zu Anasounds noch nichts aus.

    Sollte die Firma neu sein? Habt ihr schon Erfahrungen?
     
  2. Stefan83HH

    Stefan83HH Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.13
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    85
    Kekse:
    893
    Erstellt: 28.10.16   #2
    Bislang gibt es hier ja kaum Rückmeldungen. Hier mal zum Antriggern ein paar Youtube-Clips - vielleicht öffnet das ja die Diskussion :)

    Sammelclip mit allen Pedalen:

    Cerberus: flexibler Overdrive

    Savage: ein Klon-Centaur-Remake (wenn ich es richtig sehe)

    Utopia: Analog-Delay mit Modulations-Feature

    Phase Lag: Phaser


    Es gibt auch noch Booster, Fuzz und Buffer, die fand ich jetzt eher unspektakulär. Sind aber bei YT leicht zu finden.
     
  3. dingens2k

    dingens2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.12
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Wittlich
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    4.928
    Erstellt: 01.11.16   #3
    Ich hatte vor ein paar Wochen schon mal eine kurze Begegnung mit einer kleinen Auswahl.

    Ich meine, neben dem Phase Lag (Phaser) und dem Feed Me (Fuzz) waren noch die Zerrer Savage und Cerberus dabei. Den Phaser hätte ich damals schon fast gekauft und auch das Fuzz fand ich recht angenehm. Bei den Zerrern bin ich mir nicht mehr so ganz sicher, da hat mir auf den ersten Eindruck nur einer gefallen (AFAIR der Savage).
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    562
    Kekse:
    4.194
    Erstellt: 02.11.16   #4
    Die Holzoptik fetzt schon (ist doch echtes Holz, oder nur bedruckt/beklebt? - es sieht auf jeden sehr echt aus).

    Klanglich auch alles super in dem Demos, aber imho nichts, was es nicht schon unzählige Male von unzähligen anderen Herstellern mindestens genauso gut gibt. Wenn ich mit Zerrpedalen nicht schon ziemlich gut ausgestattet wäre, könnt mir das Cerberus sogar gefallen.

    Ansonsten find ich persönlich Firmen wie Earthquaker oder Old Blood dann doch deutlich spannender, da sie es trotz der Unmengen an Pedalen auf dem Markt regelmäßig schaffen, noch irgendwas wirklich neues zu entwickeln. Das fehlt mir hier irgendwo. :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Stefan83HH

    Stefan83HH Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.13
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    85
    Kekse:
    893
    Erstellt: 02.11.16   #5
    Ach, etwas "wirklich neues" brauche ich gar nicht zwingend. Aber der Phaser und auch das Analog-Delay klingen wunderbar. Zu den Zerren kann ich wenig sagen.

    Und: Ja, es ist offenbar echtes Holz :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. dingens2k

    dingens2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.12
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Wittlich
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    4.928
    Erstellt: 28.01.17   #6
    Ich ziehe den Thread nochmal nach oben, denn ich habe inzwischen drei Anasounds Pedale zum Ausprobieren zu Hause liegen: Savage (Overdrive), Phase Lag (Phaser) und Utopia (Delay). Positiv fällt gleich auf, dass die Pedale -entgegen dem heutigen Trend- mit jeweils einer kleinen, farbig gedruckten Anleitung kommen. Darin finden sich neben technischen Daten (Abmessungen/Anschlusswerte) sowie Erläuterungen der Schalter und Knöpfe auch Hinweise auf die weiteren Einstellungsmöglichkeiten der intern verbauten Potis/Schalter.
     
  7. micharockz

    micharockz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    2.051
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    1.070
    Kekse:
    7.931
    Erstellt: 28.01.17   #7
    :great: Ich freue mich auf einen Erfahrungsbericht!
     
  8. JaPe

    JaPe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.12
    Zuletzt hier:
    24.07.18
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    167
    Kekse:
    1.981
    Erstellt: 29.01.17   #8
    Oha. Das hat direktes GAS getriggert :eek:
     
Die Seite wird geladen...

mapping