Anfänger braucht Hilfe

P

PewPew

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.07.09
Mitglied seit
04.02.09
Beiträge
14
Kekse
0
Hallo zusammen,

meine Band hat sich vor nicht allzu langer Zeit ein Mischpult (Yamaha MG-166 CX) geleistet, jedoch kennt sich keiner von uns so richtig damit aus.

In zwei Wochen haben wir unseren ersten größeren Auftritt, wo etwa 500 Leute erwartet werden. Das Problem ist, dass wir einfach nicht gut abmischen können und es dementsprechend noch nicht zufriedenstellend klingt. Wir haben bereits sehr viel daran herumgestellt, aber was gutes kam dabei nicht wirklich raus. Darum wären wir sehr dankbar, wenn uns jemand aus dem Forum erklären könnte wie man z.B. den Equalizer richtig einstellt. Dass man dabei keine genauen Werte geben kann, ist klar. Was ganz nett wäre, wären ungefähre Werte, nach denen wir uns dann richten können und den Sound dann perfektionieren können.

Außerdem wäre es noch ganz nett, wenn uns jemand erklären könnte, wie man am besten den Kompressor und Gain richtig einstellt bzw. wie man es handhaben soll.

Wir wollen in ein paar Wochen auch Lieder aufnehmen. Inwiefern muss man denn dann im Gegensatz zum Live-Auftritt die Einstellungen ändern?

Gruß und Danke für's Lesen und evtl. Helfen. ;)
 
livebox

livebox

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.11.18
Mitglied seit
22.09.06
Beiträge
10.556
Kekse
59.154
Ort
Landkreis BB oder unterwegs
Hi PewPew,

schau mal ins FAQ-Unterforum in der PA- und in der Mikrofon-Ecke. Auch gibts bei den Mikros seit einiger Zeit das Unterforum "Mikrofonierung". Wenn du die Infos verarbeitet hast, hast du schon mal ein Grundgerüst - sowohl für dein Wissen als auch für die Einstellungen am Pult. Und wenn dann was unklar ist, kannst du natürlich immer noch fragen!

Was ich euch aber ganz dringend empfehlen würde, ist: Sucht euch einen extra Mann oder Frau, der auch an besagtem Abend abmischt!!! Ihr werdet mit euren Instrumenten beschäftigt sein und das Abmischen selber überfordert am Anfang sogar einen Mann alleine, auch wenn er kein Instrument spielt. Sich selbst von der Bühne zu mischen geht eigentlich nur mit sehr viel Erfahrung (gut). Selbst wenn es keine andere Möglichkeit geben sollte als das Mischpult auf der Bühne zu stehen lassen, ist ein extra Mann meiner Meinung nach unabkömmlich.

Viel Erfolg schon mal! :)

MfG, livebox
 
P

PewPew

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.07.09
Mitglied seit
04.02.09
Beiträge
14
Kekse
0
Vielen Dank, werd ich mir dann mal durchlesen. :)
Ein Mann zum Abmischen haben wir bereits verpflichtet, aber der hat noch nicht viel mehr Ahnung als wir, denn er hat vorher auch noch nie Erfahrungen mit Mischpulten gemacht. ;)

Gruß
 
ThomasA1000

ThomasA1000

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.10
Mitglied seit
09.06.08
Beiträge
1.522
Kekse
2.204
Ort
Linz/nicht am Rhein sondern Donau
Bist du sicher, dass es dann der Richtige ist???

Ich könnte dir auch eine neue Herzklappe einsetzen, hab zwar nicht viel Ahnung wie es geht, aber ich werde es schon lernen ;)

Wo kommt ihr her? Vielleicht hilft euch ja jemand der weiß worum es geht.
 
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
30.10.06
Beiträge
12.231
Kekse
55.560
Ort
NRW
Hallo, PewPew,

darf ich Dir als Grundlagenartikel auch noch diesen Mixer-Workshop ans Herz legen? Der ist interessant und informativ! Und bitte: Besorgt euch für den Auftritt wirklich einen, der schon Erfahrung mit Abmischen hat. Ein totaler Neuling ist spätestens beim ersten Feedback überfordert - und da habt ihr alle nichts von.

Viele Grüße
Klaus
 
P

PewPew

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.07.09
Mitglied seit
04.02.09
Beiträge
14
Kekse
0
Uns bleibt fast nichts anderes übrig, diese Person zu nehmen, denn wir kennen wirklich niemanden nur im enferntesten Bekanntenkreis, der Erfahrung damit hat und den wir in unsere Band aufnehmen könnten. Er kann aber immerhin heraushören, wenn's scheiße klingt und ist auch gerade dabei das ganze richtig zu lernen und zu verstehen. ;) Er engagiert sich also auf jeden Fall sehr dafür. Wir haben jetzt auch schon einige Male mit ihm zusammen geprobt und besser als damals, als wir noch keinen Mischer hatten, ist es allemal. Angefangen hat ja jeder mal. :D

Für den Auftritt wird wahrscheinlich auch noch der Vater eines Bekannten beim Mischen helfen. Der hat das früher schon bei einer bekannten Band aus unserem Umkreis gemacht. Für ein Bandmitglied ist er jedoch zu alt. :D Ich denke, er wird uns dann auch einige Tipps und Tricks geben.

@ ThomasA1000: Wir sind aus Memmingen.
 
ThomasA1000

ThomasA1000

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.10
Mitglied seit
09.06.08
Beiträge
1.522
Kekse
2.204
Ort
Linz/nicht am Rhein sondern Donau
Das ist leider zu weit weg für mich, sonst hätt ich euch unter die Arme greifen können.
 
P

PewPew

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.07.09
Mitglied seit
04.02.09
Beiträge
14
Kekse
0
OK, trotzdem Danke.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben