Anfänger E-Gitarre bis ca.250 €

A
A13x
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.07
Registriert
08.09.07
Beiträge
4
Kekse
0
Hi,

ich habe vor anzufangen E-Gitarre zu spielen. Da ich bis jetzt noch nie Gitarre gespielt hab und mich deshalb auch nich wirklich mit Gitarren beschäftigt hab wär es nett wenn ihr mir bei der Auswahl meiner Gitarre helfen könntet.

Wie ich schon erwähnt hab bin ich totaler anfänger und hab bis jetzt noch nie wirklich Gitarre gespielt, es muss also keine extrem gute sein. Allerdings will ich mir auch wieder nicht in nem Jahr ne neue kaufen müssen
.
Die Gitarre sollte am besten nicht mehr als 250€ kosten, je billiger desto besser, wenn es aber eine gibt die viel besser ist als alle bis 250€ und die nur ein bisschen mehr kostet wäre das für mich auch in Ordnung.

Dann hab ich auch noch eine frage wegen dem Verstärker:
Muss ich unbedingt nen extra Verstäker haben? Kann ich nich die Gitarre irgendwie an meine Stereoanlage anschleißen?

Schonmal im Vorraus danke für eure Hilfe!
 
Eigenschaft
 
Stratocaster92
Stratocaster92
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.08.09
Registriert
31.05.07
Beiträge
105
Kekse
110
Ort
Stans, Schweiz
probiers ma mit einer sqiuer strato

die sin meistens günstig und teil weise sogar gut!
 
A
A13x
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.07
Registriert
08.09.07
Beiträge
4
Kekse
0
danke für den tipp, ich guck de mir mal an ;)
 
M
matti78
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.12
Registriert
29.08.06
Beiträge
7
Kekse
4
Ort
Schauernheim Rheinland Pfalz
Hallo
Am besten Du gehst mal in ein Musikgeschäft und lässt Dir ein paar Gitarren in deiner Preisklasse zeigen. Nimm am besten jemanden mit der Gitarre spielen kann und sich auskennt. Am besten deinen Gitarrenlehrer falls Du einen hast. Es ist schwer in deiner Preisklasse eine neue Gitarre zu finden. Die meisten Gitarrenläden haben aber auch gebrauchte da. Die Gitarre kannst Du auch an deine Anlage schliessen. Hört sich aber nicht wirklich gut an. Ich kann Dir den Vox DA 5 ans Herz legen kostet so 100 Euro. Ist halt ein übungs Amp aber zum Üben reicht er allemal.
 
schöberl
schöberl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.05.15
Registriert
23.02.06
Beiträge
501
Kekse
1.177
Ort
großlobming (steiermark)
Ich hab mit einer CORT G 250 angefangen zu spielen und ich spiel sie zurzeit auch wieder, obwohl ich ne epi lp hab die das doppelte kostet, aber sie gefällt mir zurzeit sogar besser. Ich find es ist eine super anfängergitarre, aber lass dich unbedinngt im gitarrenladen beraten.:great:

so rock on

tou
 
-=Mantas=-
-=Mantas=-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.21
Registriert
08.10.06
Beiträge
2.126
Kekse
3.481
Hey grüß dich,
Wär Gebraucth auch ne Alternative für dich?Für den Preis kannst du dir fast 100% sparen..
Hab selbst über 200€ bei meiner gebrauchten ESP gespart und die ist wie neu!
Verstärker würd ich mir wie gesagt auch mal grebaucht umschauen..ist immer gut..Da bekommst du (wenn du eben glück hast und dich umsiehst) für das gleiche Geld für einen Vox DA5 einen Vox Ad15 oder einen Cube20x:great:
Aber beovr du etwas kaufst,egal ob neu oder gebraucht,nimm die gitarre vorher in die Hand!
auch wenn du nicht spielen kannst..Nimm verschiedene einfach in die HAnd und und du wist sehen was ich meine...Bei einigen wirst du dich viel wohler fühlen als bei annern herstellern.
Also meine Empfehlung:lass deine Finger von so billig Zeugs wie von ner Ibanez Grg oder einer billigen Pacifica..Für den Preis in ordnung aber mehr auch nicht:(
 
[E]vil
[E]vil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.427
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
die standardempfehlung: yamaha pacifica. viel gitarre für wenig geld :great:
 
*Nirvana*
*Nirvana*
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.19
Registriert
28.01.07
Beiträge
351
Kekse
180
Parcifica 112 und roland microcube sind perfekt zum einstieg:great:

Edit: [E]vil war schneller:D
 
GST
GST
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.15
Registriert
14.01.07
Beiträge
126
Kekse
0
Ich fand die Ibanez GSA60 und die Ibanez GRG170 gar nicht mal so übel.
Die wären meiner Meinng nach noch als Alternative zu nennen.
Generell ist die Yamaha Pacifica aber auch sehr gut.
 
Wödan
Wödan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.14
Registriert
01.04.05
Beiträge
1.433
Kekse
1.083
Hier mal zur Übersicht die bereits genannten:
Yamaha Pacifica 112
Ibanez GSA 60
Ibanez GRG 170
Squier Stratocaster 65

Hinzufügen möchte ich noch diese:
Ibanez RG 170
Lag Roxane Standard 100 etwas teurer aber von dieser Firma hört man nur gutes.
Epiphone SG

Die meisten davon gibt es auch noch in einer anderen Farbe falls dir die verlinkte nicht gefällt. Aber in jedem Fall versuchen vorher die Gitarre mal zu testen, es kann immer mal sein, dass es ein defektes Modell in den Laden schafft.

Die vorgeschlagenen Verstärker sind diese:
Roland Cude 15
Roalnd Micro Cube
Vox DA 5
 
R
Rocker of German
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.08
Registriert
31.08.07
Beiträge
11
Kekse
0
Erstmal Hi;),

also ich würde dir empfehlen mir erstmal ein Starterset zu kaufen.da ist alles drinn von der E- gitarre über Haltegurt bis zum Verstärker.Diese Ausrüstung müsste etwa für ein halbes Jahr spielen vollauf genügen.Der Verstärker ist zwar am Anfang relativ schlecht aber es soll ja auch nur für den Anfang reichen. Danach würde ich mich in Sachen Verstärker und Gitarre langsam steigern, will meinen, von der Anfängerausrüstung bis zur Ausrüstung für Fortgeschrittene ( so 300- 750€).

Bis dann
 
Wödan
Wödan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.14
Registriert
01.04.05
Beiträge
1.433
Kekse
1.083
also ich würde dir empfehlen mir erstmal ein Starterset zu kaufen.da ist alles drin von der E- Gitarre über Haltegurt bis zum Verstärker.
Das würde ich nur tun, wenn das Geld für einen Einzelkauf nicht reicht. Die Instrumente aus einem Starterset haben idR nicht die Qualität von anderen, da sie günstiger produziert wurden bzw das Material von geringerer Qualität ist. Trotzdem ist es eine Möglichkeit, verteufeln will ich diese Sets nicht. Bevor man keine Gitarre hat doch lieber ein Set. Aber wenn man die Möglichkeit hat sich sein eigenes Set zusammenzustellen, sollte man das lieber tun.
 
A
A13x
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.07
Registriert
08.09.07
Beiträge
4
Kekse
0
ok, danke schonmal für eure Vorschläge. nächste Woche kommen meine Schwester und ihr Freund zu Besuch. Der spielt auch schon ne weile E-Gitarre, vllt kann man den ja mal mit in nen Laden nehmn ;).
von gebrauchten Gitarren bin ich eigenlich nich so begeistert aber wenns sich wirklich lohnt überleg ichs mir vllt nochmal.

für weitere Vorschläge offen,
alex ;)
 
lead singer
lead singer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.09.09
Registriert
09.10.04
Beiträge
237
Kekse
4
Ort
Wesel
Ich mag dir die folgenden beiden ans Herz legen:

Ibanez GSA 60 - 245€
War meine erste Gitarre, habe ich lange mit gespielt und war sehr zufrieden für den Anfang. Als ich später meine zweite Gitte für rund 200€ mehr gekauft habe, merkte ich aber doch, dass der Humbucker nicht soviel hergibt, aber für den Anfang trotzdem eine super Gitarre.

Fender Squier Obey Graphic Tele - 259€
Ein Sondermodel von Squier. Meiner Meinung nach hat diese Gitarre ein sehr, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Super clean Sound und verzerrt super knackig. Optimal für Punk und co.

Einen Amp sollteste dir dann auch noch gönnen. Der Marshall MG10 ist zum üben denke ich der richtige Partner ;)
 
-=Mantas=-
-=Mantas=-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.21
Registriert
08.10.06
Beiträge
2.126
Kekse
3.481
Ok weiterer Vorschlag oder besser gesagt Empfehlung ist keinesfalls irgendein Anfänger-kack-set zu kaufen..
Es gibt sowas für 80€ oder auch bis 400€ und die für 400€ sind genauso fürn Arsch wie die noname teile für 80€.Zb Marshall hat so ein Set oder auch Ibanez aber das ist alles quatsch.
Diese Ausrüstung müsste etwa für ein halbes Jahr spielen vollauf genügen
Wer günstig kauft,kauft 2x.
Und was bringt dir so ein Stück sperrhols mit Saiten fürs ertse halbe jahr?
Würde spontan sagen es frustiert dich nur..KLar man muss jetzt keine R370 fürn Anfang kaufen aber trotzdem eine ausreichend gute gitarre wie eben zb ne grg170 oder so.
Mit den wirst du aber auch nicht so llang glücklich..Ist halt meine Meinung:)
Aber BITTE kaufe kein Anfänger Set! Und am besten auch keine "Anfänger gitarre" da es sowas gar nicht gibt! Solche "anfängergitarren" wie oft geassgt wird heißten Anfängergitarren weil sie einfach nur billig sind.Hat nix mit "besser fürn Anfang" oder so zu tun:great:
 
M
matti78
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.12
Registriert
29.08.06
Beiträge
7
Kekse
4
Ort
Schauernheim Rheinland Pfalz
Ist eigentlich nicht schlecht aber ich würde mir an deiner stelle keine Gitarre kaufen ohne sie vorher in den Händen gehabt zu haben.Sonst ärgerst Du dich vielleicht später weil sie Dir nicht gefällt.
Beim kauf solltest Du auf ein ein paar sachen achten.
-verarbeitung der Bundstäbchen.Am besten an der seite des Halses mit der hand entlangfahren.
-allgemeine verarbeitung
- Die saitenlage sollte nicht zu hoch sein
-Die stimmwirbel sollten sich leicht drehen lassen
:great:
 
Stratocaster92
Stratocaster92
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.08.09
Registriert
31.05.07
Beiträge
105
Kekse
110
Ort
Stans, Schweiz
Ist eigentlich nicht schlecht aber ich würde mir an deiner stelle keine Gitarre kaufen ohne sie vorher in den Händen gehabt zu haben.Sonst ärgerst Du dich vielleicht später weil sie Dir nicht gefällt.
Beim kauf solltest Du auf ein ein paar sachen achten.
-verarbeitung der Bundstäbchen.Am besten an der seite des Halses mit der hand entlangfahren.
-allgemeine verarbeitung
- Die saitenlage sollte nicht zu hoch sein
-Die stimmwirbel sollten sich leicht drehen lassen
:great:

da kann ich ihn nur zustimmen

probiere ma die sqiuer stratocaster im set

die habe ich mir auch gekauft für 300€
is aber ihr geld wert den link gebe ich noch

danke
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben