Anfänger möchte Country Banjo spielen. Zuerst A-Gitarre spielen lernen?

  • Ersteller newbie78
  • Erstellt am
N
newbie78
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.09
Registriert
19.04.09
Beiträge
1
Kekse
0
Hallo Zusammen,

ich möchte gern Banjo spielen lernen. Bevorzugte Musikrichtung ist Country mit Schwerpunkt Bluegrass.

Ich habe bisher kein Instrument gespielt.

Würdet ihr mir empfehlen, das Spielen auf der Akustik-Gitarre zu lernen um dann auf Banjo umzusteigen? Oder besser direkt Banjo spielen lernen?
Sollte dann, nach dem, was ich hier so gelesen habe, für die von mir bevorzugte Musikrichtung ein fünfsaitiges Banjo sein, oder?:gruebel:

Vielen Dank für eure Antworten (am Liebsten per Email) und ´ne schöne Woche!

Newbie :)
 
Eigenschaft
 
FalkinA
FalkinA
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.14
Registriert
30.01.09
Beiträge
470
Kekse
2.120
Ort
Austria
Hey hey,

ohne mich mit dem Banjo groß auszukennen: ich würd gleich das spielen was du spielen lernen willst. Dein Wissen erweitern kannst du später ja auch noch (Gitarre, Ukulele, ... wasauchimmer).
Spiel auf dem Instrument auf dem du Spaß hast :)

Gruß,
Falke
 
D
DirtyDan
Guest
erst mit gitarre anzufangen um auf banjo umzusteigen ist wie wenn man erstmal nen mofa führerschein macht um später den ersehnten führerschein leichter zu bekommen: es ist schön, muss aber nicht zwingend sein!
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
14.296
Kekse
73.803
Sehe ich als Gitarre- und Nicht-Banjo-Spieler genau so: halte ich für einen unnötigen Umweg.

Meines Wissens - bzw. wird hier bestätigt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Banjo
hat ein Banjo Stahlseiten - ist also, wenn überhaupt vom Handling am ehesten mit einer Westerngitarre zu vergleichen (die auch stilistisch näher wäre).

Zweitens ist ein Banjo anders gestimmt als eine Gitarre und zum dritten wird außerhalb des Jazz das Banjo gezupft.

Zwar gibt es die Zupftechnik auch bei der Gitarre - aber es fallen dann so viele Bereiche des Gitarre-Spielens und -Lernens weg (Akkordspiel, Plek- und Schlagtechniken etc.), dass es für mich keinen Sinn macht, erst Gitarre zu lernen, um dadurch das Banjo-Spielen einfacher oder schneller zu lernen.

Wären meine 5,3 Cent in dieser Angelegenheit.

x-Riff
 
S
saitentsauber
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
09.04.08
Beiträge
5.078
Kekse
20.032
Wie Du schon vermutest - und öfter geschrieben wurde -, ist beim Bluegrass usw. ein 5saitiges Banjo Standard. Die Spieltechnik unterscheidet sich ziemlich stark von den meisten Gitarrestilen, so dass ein Einstieg über die Gitarre eher ein Umweg wäre.
DIE Website fürs Banjo ist m.E. http://www.banjohangout.org/
 
Banjo
Banjo
MOD Recording/HCA Banjos
Moderator
HCA
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
05.07.07
Beiträge
22.171
Kekse
99.023
Ort
So südlich
Fang lieber gleich mit dem Banjo an, insbesondere wenn Du Bluegrass spielen willst. Da gibt es nicht soviel, was Du von der Gitarre übertragen könntest.

Mit dem 5-saitigen liegst Du richtig.

Auch der Tipp mit dem Banjo Hangout ist gut, das ist DER Banjotreffpunkt im Web. Allerdings wird dort auch viel Schmarrn geredet, aber das ist ja in jedem Forum so. Man muss halt sein Hirn einschalten und nicht alles glauben ... nach einer Weile bekommt ein Gefühl dafür, wer Ahnung hat und wer nur daherredet. Jedenfalls gibt es dort neben dem Forum auch eine Menge Tabulaturen und andere Resourcen.

Banjo
 
Axel S.
Axel S.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.11
Registriert
24.08.05
Beiträge
2.112
Kekse
3.537
Ort
Heimat der Heckschnärre
Hab mich auch mal am 5-string-Banjo versucht.
Klar war es ein großer Vorteil, dass ich schon Fingerpicken kann und auch mit Picks umzugehen weiss.
Ohne die kommst Du beim Banjo kaum aus.
Aber wenn Du das eh erst lernen musst, dann kannst Du es gleich auf dem Banjo lernen.
Die linke Hand macht eh was anderes, als auf der Gitarre.
 
cikl
cikl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.21
Registriert
12.01.06
Beiträge
1.903
Kekse
6.472
Ort
Nidderau
Ich schliesse mich ebenfalls meinen Vorrednern an. Wenn du Banjo spielen willst, brauchst du sicher nicht vorher Gitarre lernen.
Wenn man schon Gitarre spielt, kann man ein bisschen übertragen, aber vieles ist doch anders. Da das 5-String Banjo im Bluegrass zumeist g-D-G-B-d gestimmt ist, kann man z.B. Gitarrenakkorde (Stimmung E-A-D-G-B-e) relativ schnell in die neue Stimmung (letzte 4 Saiten) übertragen. Vom Fingerpicking hat man dann u.U. auch schon ne gewisse Vorstellung. Auch wenn die Picking-Technik etwas anders ist (z.B. Fingerpicks).

Ich spiele seit längere Zeit Gitarre und besitze ein Washburn B-9 Banjo, welches ich für ein solides Anfängerinstrument halte. Meines könnte etwas stimmstabiler sein, aber die aktuelle Serie hat wohl bessere Mechaniken. Da durfte ganz gut sein.
Zudem spiele ich auch etwas Bluegrass (mit einem Mandolinenspieler zusammen), allerdings eher auf der Gitarre, da sich meine Banjo-Fähigkeiten doch sehr in Grenzen halten (das verstaubt leider in der Ecke). Mit den Fingerpicks komme ich garnicht klar. Du siehst also ein Gitarrist lernt nicht unbedingt in nullkommanix Banjo spielen ;).

Viel Spaß beim Banjo lernen.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben