Anfängerfragen

von Alexaug, 05.05.07.

  1. Alexaug

    Alexaug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 05.05.07   #1
    hallo! :)

    zur information: ich bin anfänger und hab mir gestern eine yamaha pacifica, den roland cube 20x verstärker und das buch modern rock guitar gekauft um danach zu lernen.

    nun sind 2 fragen aufgetaucht und zwar:

    1. wie kann ich verhindern dass die töne zum vibrieren anfangen wenn ich meine finger auf einen bund lege und die jeweilige seite anschlage? es hört sich an als ob die seiten mit den anderen bünden in kontakt kämen und zum vibrieren anfangen, unsauberes geräusch. wenn ich jetzt allerdings mit keinen finger greife und nur die seite anschlage hab ich immer einen sauberen ton...

    2. könnt ihr mir bitte erklären wie man seine gitarre mit dem cube 20x stimmen kann? anscheinend hat der ein integriertes stimmgerät aber ich hab keine ahnung wie das funktionert oder gibts wo eine beschreibung wie man den richtig einstellt und so?

    ich hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen.
    danke schonmal ;)

    mfg
    Alexaug
     
  2. Andy_K

    Andy_K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    858
    Erstellt: 05.05.07   #2
    Hi!
    Ich nehme mal an, du meinst, dass deine Saiten beim greifen des Tones schnarren. Du musst versuchen die Saite möglichst nahe beim Bundstäbchen (in Richtung Gitarrenkorpus gesehen) runterzudrücken. Dann brauchst du weniger Kraft um einen Ton zu erzeugen, bei dem nix schnarrt. Falls es das trotzdem tut und die Gitarre ordentlich gestimmt ist, kann es sein, dass der Hals oder die Saitenlage eingestellt gehört. In diesem Fall würd ich mit der Gitarre zu deinem Händler fahren und einstellen lassen - bei einer neuen Gitarre sollte das eigentlich im Service des Händlers enthalten sein.

    Zum Stimmen mit dem Cube: Hast du dir die Bedienungsanleitung schon angesehen? In der ist es eigentlich ganz gut beschrieben. Mit dem Tuner - Schalter schaltest du den Tuner - Modus ein. Mit dem Drehrad für die Klang-Auswahl stellst du anschließend ein, welche Saite du stimmen möchtest (Acoustic=dicke E-Saite .... Tube Drive = dünne E-Saite). Anschließend schlägst du die leere Saite an. Leuchtet die linke LED, ist der Ton zu tief und du musst die Saiten strammer stimmen, bei der rechten LED ist sie zu hoch und du musst die Saite lockern. Wenn die mittlere LED (alleine) leuchtet, ist die Saite korrekt gestimmt.
     
  3. Alexaug

    Alexaug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 05.05.07   #3
    erstmal danke für die schnelle antwort :)

    genau das meinte ich! ich denke es liegt wohl daran das ich die finger noch nicht richtig unter kontrolle habe wenn ich spiele, weil es ist ja nicht immer so das der ton so schnarrt wenn ich greife... nur meistens greif ich warscheinlich unsauber.

    zum cube bei mir war leider keine anleitung dabei, deshalb hab ich auch gefragt ob es im internet eine gibt aber ich werds mal so versuchen wie du das eben beschrieben hast. :)
     
  4. the_captain

    the_captain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.16
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.05.07   #4
    zum UNsauber spielen: Spiel erstmal so langsam, dass du vollkommen sauber spielst. Steiger dich dann langsam immer weiter mit der Geschwindigkeit, aber so, dass der Ton, bzw. der Song, den du spielst weiterhin gut klingt. :great:

    Für ne Anleitung zum Cube musst du einfach mal über Google danach suchen. Da wirst du bestimmt fündig (Wahrscheinlich auf der Page von Roland).

    Das hier könnte für dich auch interessant sein: http://www.rolandmusik.de/ftp/pub/downloads/sounds-der-helden/SDH-Cube-20X.pdf

    Das ist eine Tabelle die dir Hilft bestimmte Sounds von Gitarristen mit deinem Cube zu "simlulieren". Aber denk immer daran, der Großteil des Sounds kommt von dir und deinen Fingern. ;)
     
  5. Alexaug

    Alexaug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 05.05.07   #5
    danke, hab schon was gefunden und die tabelle ist auch nicht schlecht ;)
    naja werd auf jedenfall weiter üben und hoffen das es besser wird...
     
  6. Alexaug

    Alexaug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 05.05.07   #6
    nochwas ist mir eingefallen und zwar ist es üblich das bei einem einsteigerset mit einer yamaha pacifica 112 (1HU/2SC) kein tremolo dabei ist?
     
  7. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 05.05.07   #7
    Nicht jede Gitarre hat einen Tremolo.
    Oder hat die Gitarre, die du dir ausgesucht hast normaler Weise einen?
    Dann wär das wirklich komisch, aber ich glaub die Gitarre hat dann einfach keinen.

    Schick doch mal ein Link zu dem Set bzw. zu der Gitarre.
     
  8. Alexaug

    Alexaug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 05.05.07   #8
    ich hab sie in einem musikladen gekauft die das set nicht im internet haben.
    die gitarre hat nämlich schon ein gewindeloch wo man warscheinlich ein tremolo einbaun könnte..
     
  9. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 05.05.07   #9
    mh lad doch mal ein bild davon hoch oder frag einfach bei dem Musikladen nach
     
  10. the_captain

    the_captain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.16
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.05.07   #10
    Mh, bei meiner Pac112 war auch Standartmäßig (Ohne Set) nen Tremolohebel dabei. Bist du dir sicher, dass du den nur nicht gefunden hast? Ansonsten frag nochmal nach.
     
  11. Alexaug

    Alexaug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 05.05.07   #11
    ja bin mir sicher.. ich werd dort einfach nochmal nachfragen aber ich denke am anfang ist der tremolo nicht unbedingt nötig oder?
     
  12. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 05.05.07   #12
    Das glaub ich auch.
    Allerdings kann es auch nicht schaden und wenn du eine Gitarre mit Tremolo kaufst, dann sollte da ja wohl ein Hebel dabei sein. Und wenn er wie jetzt nicht dabei ist musste ihn dir halt "erkämpfen".

    Von so einem Problem hab ich noch nie was gehört, dass einfach der Hebel fehlt.
    Irgendwie komisch....
     
  13. Alexaug

    Alexaug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 05.05.07   #13
    ja zu dumm das mir das nicht vorher aufgefallen ist... hätte mich vorher etwas erkunden sollen was eine gitarre alles dabei haben muss.

    hab sie jetzt übrigends etwas gestimmt allerdings bekomm ich nie einen reinen grünen ton zusammmen da leuchtet meistens dann was rotes auch immer auf.
     
  14. the_captain

    the_captain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.16
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.05.07   #14
    Du musst sehr sachte vorgehen beim Stimmen, sobald du merkst, du kommst in einen Bereich, der dem gewünschten Ton schon sehr nahe ist, musst du Milimeter für Milimeter weiterstimmen, dann kannst du nicht "über das Ziel hinausschiessen".

    Denke aber mal, wenn du nen Mittelpunkt gefunden hast, muss das schon stimmen.
     
  15. BLurreD

    BLurreD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Siegen,NRW; nähe Köln.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 05.05.07   #15
    Beim stimmen musste auch aufpassen wie "fest" du die Saiten anschlägst.
    je fester...desto mehr entfernst du dich vom Ton.

    Ist bei mir sehr nervig weil ich BOSS-TU2 hab.
    aber man gewöhnt sich dran.
     
  16. Guitar-Ralle

    Guitar-Ralle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    12.04.13
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Halle Saale
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    111
    Erstellt: 05.05.07   #16
    un die haupsache (auch mit dem schnarren) iss halt immer wieder üben üben üben
    dann wird das!:great:
     
  17. Alexaug

    Alexaug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 05.05.07   #17
    mhm werd ich machen, danke für eure hilfe :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping