Anschlüsse der M-Audio Delta 1010 LT

von Andibass, 03.04.05.

  1. Andibass

    Andibass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.15
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 03.04.05   #1
    Hi

    So, ma wieder ein Thread zum Bandrecording!! Also wir wollen unsere Band (Drums, Bass, Gitarre, 3x Vocals) recorden. Wir haben alle unsere Amps und en Behringer Mischpult mit dem man auch recorden kann (wie der heißt weiß ich nich, is aber auch nich so wichtig!) Pc is auch vorhanden, P4 1,5 MHz mit 512 Ram und jetzt fehlt nur noch die Soundkarte!
    Hab ma rumgesucht und da ich über die Delta 1010 Lt nur gutes gelesen habe, habe ich mir diese rausgesucht.
    Nur hab ich gemerkt das die ja nur chinch anschlüsse hat, is das für bandrecording so praktisch, da ich immer dachte, das man bei chinch immer 2 stecker hat also rot und schwarz oder so, und wir ham alle dann klinkenkabel bzw. xlr von den amps (die xlr könnte man auf die xlr schalten aber beim schlagzeug muss ich ja vom mischpult raus, dass ich die 8 mics verstärkt hab) und dann muss ich von klinke auf chinch und dann nur einen reinstecken, is das gut bzw. geht das überhaupt.
    Ich hoffe ich konnte mein Problem erläutern!!

    MFG
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 03.04.05   #2
    Man braucht einfach entsprechende Adapter(-kabel). Bei Cinch brauchst Du auch nicht immer rot und schwarz, die sind nur meist so in Stereopaaren aufgeführt, schafft manchmal Übersicht. Die sind aber alle gleichberechtigt, man hat 8 einzelne Eingänge, an die Du eben acht Mono- oder vier Stereogeräte anschließen kann.
    Aus deiner Beschreibung schließe ich, dass Ihr gemeinsam Live einspielen wollt, also das Schlagzeug per Mikros im Pult vormischen, und die anderen dazu jeweils in andrendie einzelnen Eingänge der Audiokarte. Dir ist aber hoffentlich klar, dass Du am Schlagzeugmix dann nachträglich nichts ändern kannst. Schaut mal, dass ihr per Inserts, Direct Outs, Gruppenasugängen oder Auxwegen möglichst viele Signale getrennt aus dem Pult bekommt; wenn Ihr schon eine Acht-Kanalkarte habt, solltet ihr die auch ausnutzen.
     
  3. Andibass

    Andibass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.15
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 04.04.05   #3
    Hi

    Mhhh, hab ich wohl nich deutlich erklärt, wir wolln schon alles nacheinander einspielen, sonst wär die karte ja nich notwendig. Aber danke für deine Ausführung.
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 04.04.05   #4
    Wenns eh nacheinander ist, hab Ihr doch genug bequeme Anschlüsse am Pult (ohne jetzt zu wissen, was für ein Pult habt...). das wird einmal mit der Soundkarte verbunden (dafür braucht man dann 2 Kabel Klinke->XLR und 6 Kabel Klinke->Cinch) und dann kann man ja auch, nachdem die Drums eingespielt wurden, die anderen Geräte problemlos am Pult anstöpseln(per XLR oder Klinke).
     
  5. Andibass

    Andibass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.15
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 04.04.05   #5
    Jo ok, ich wollte nur wissen, ob das ein problem mit den Steckern ist, wenn nich is ja alles Paletti und dann könn wir beginnen, Danke für deine Hilfe

    MFG
     
  6. Andibass

    Andibass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.15
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 04.04.05   #6
    Noch ma zu Delta 1010 LT

    Is die eigentlich gut für Bandrecording, wie gesagt hab viel gutes gelesen aber weniger übers Bandrecording oder gibts in der preisklassen ne bessere Alternative (bitte bitte seid nich böse)

    MFG
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 05.04.05   #7
    Klar ist ist gut zum Bandrecording! Ich meine, wozu soll die denn sonst da sein, bzw. was unterscheidet Bandrecording von "anderem" Recording? :)
    Ich denke, die meisten, die sie empfohlen haben, werden die auch dafür nutzen. Für viele nicht-Band-Aufnahmen reichen ja oft weniger Kanäle.
     
Die Seite wird geladen...

mapping