Anschlüsse des Engl 530

von daniel1901, 23.05.06.

  1. daniel1901

    daniel1901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    25.08.13
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.06   #1
    Hallo zusammen!
    Habe mir einen E 530 gekauft, weil mich der Sound total beeindruckt hat, verzweifle aber gerade etwas an den Anschlüssen zusammen mit meinem G-Major und meinem Exef Midi Board! Bitte, liebe 530-Besitzer, helft mir bei folgenden Fragen!!:confused:

    1.:Wenn ich mein G-Major hinter den Preamp schalte (wurde mir so empfohlen), nutze ich dann die "instrument output" Buchse und gehe nur mono ins Effektgerät oder wie läuft das? (Line Output und Freq. Comp. Line Output sind etwas anderes oder?)

    2.:Das G-Major hat ja eine Stereo-Schaltbuchse zum Schalten der Kanäle im Preamp. Kann ich alle 4 Kanäle mit einem Stereo-Kabel in der "Clean/Lead-Gain Lo/Hi" Buchse schalten oder brauche ich ein Y-Kabel und muss auch in die "Preamp Defeat/Contour" Buchse gehen? (Wofür ist diese Buchse genau?)

    3.: Würdet ihr empfehlen das Effektgerät einzuschleifen oder hinter den Amp zu schalten? (Wie müsste ich beim einschleifen anschließen?)


    Vielen Dank schonmal, ihr würdet mir echt helfen!:great:
     
  2. Diddy

    Diddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 23.05.06   #2
    Ich hatte mal eine Zeit lang dieselbe Kombination und hatte da immer das G-Major im Loop des Engl.
    Um das zu bewerkstelligen verbindest du einfach die beiden Line Outputs (Left/Right) des Engl mit den Inputs des G-Major. Von den Outputs des G-Major (ebenfalls Left/Right) gehst du dann in die beiden FX Loop Return des Engl.
    Schließlich verbindest du noch den Instrument Output mit dem Input deiner Endstufe und schon kanns losgehen.

    Wegen den Kanälen: Brauchst nur ein Stereo-Kabel für die Clean/Lead-GainLo/Hi Buchse - kannst dann eben diese 4 Sachen über dein G-Major steuern (also im Prinzip 4 Kanäle). Defeat und Contour kannst dann leider nicht über das G-Major steuern, aber ich nehme mal an dass das auch nicht so entscheidend für dich ist.
     
  3. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 24.05.06   #3
    :great:

    Aber...

    Eine Frage steht noch aus.

    Preamp Defeat - schaltet den Preamp bypass. Evntl. gut für 2. Preamp.
    Countour - schaltet einen Mitten-Boost in den lead Channel.

    Beides kann auch auf Frontseite geschaltet werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping