Engl E530 + Effektgerät verkabeln

HankOD
HankOD
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.22
Registriert
13.07.09
Beiträge
16
Kekse
0
Ort
Dresden
Hallo zusammen,

ich habe einen ENGL E530 Preamp und ein Boss GX700 Effektgerät, welches ich zusammen nutzen möchte. Die Verkabelung habe ich wie unten beschrieben nach der 4-Kabel-Methode vorgenommen. Allerdings kommt nur das Signal des Boss Effektgerätes an, der Preamp bleibt auf der Strecke. Ich habe am Preamp keine Endstufe dran, sondern gehe aus dem Freq. Comp. Line Output Left (im Handbuch Buchse Nr. 26) über ein Interface in den PC, wo ich das Torpedo WOS-PlugIn als Endstufen- und Boxen-Sim nutze.

Habe ich hier einen Denkfehler drin, oder liegts an der fehlenden Endstufe? Oder muss ich ganz anders vorgehen, ich wollte das Effektgerät halt nicht einfach nur vor den Preamp schalten.

Gitarre --> Input Boss GX700
Loop Send Boss --> Input Engl
FX Loop Send Engl --> Loop Return Boss
Output Links (Mono) Boss --> FX Loop Return Engl (Links)

Bevor noch irgendwelche Fragen auftauchen --> Ja, ich habe die SuFu benutzt, aber nichts passendes gefunden :)

Vielen Dank für eure Hilfe.
 
Eigenschaft
 
XenoTron
XenoTron
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.21
Registriert
19.11.06
Beiträge
1.663
Kekse
5.567
Ort
Dillenburg/Hessen
Beim GT-10 musste man den Send/Return erst noch aktivieren damit man die Vorstufe eines Amps benutzen kann.
Könnte das beim GX700 auch so sein?
 
Markusaldrich
Markusaldrich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
04.08.13
Beiträge
5.124
Kekse
52.902
Ort
Köln
Ich denke deine Verkabelung ist falsch. Ich würde es so machen:
Git.->Input Engl530->Send Engl-> Input Boss->Output Boss-> Return Engl. Das Boss hat doch nur Effekte oder auch Ampsimulationen?
 
HankOD
HankOD
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.22
Registriert
13.07.09
Beiträge
16
Kekse
0
Ort
Dresden
Erst mal Danke für die Antworten. Am Boss kann man den Output-Typ einstellen, das hat aber nix gebracht, habe alle Möglichkeiten probiert.

@Markusaldrich die Verkabelung werd ich mal ausprobieren, komm ich aber erst nächste Woche dazu
 
G
Gast 2984
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.16
Registriert
19.12.11
Beiträge
261
Kekse
2.110
Du solltest nicht aus dem compensated output des E530 gehen wenn du später noch eine VST-Boxensimulation verwenden möchtest. Gitarre -> Boss -> Engl -> Boss -> PC. Auf den compensated output (deswegen heißt er ja so) ist schon eine eher mäßige Boxensimulation drauf.
 
HankOD
HankOD
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.22
Registriert
13.07.09
Beiträge
16
Kekse
0
Ort
Dresden
Ich hab´s raus bekommen. Meine Verkabelung war ok, ich musste den Loop in dem jeweiligen Effektsound noch aktivieren, das ist ein separater Parameter. Damit kann man parallel/seriell wählen und den Level einstellen.

Manchmal hilft Handbuch lesen doch :D

@JanKoppe: ich hab jetzt auch den "normalen" Output genommen. Klingt auch gleich ganz anders.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben