anti-saiten-schepper-masßnahmen

von Artus, 20.08.06.

  1. Artus

    Artus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 20.08.06   #1
    hallo,
    ich sitze hier gerade krank im urlaub in san fransisco. da ich nichts anderes machen kann, bin ich gerade etwas durch's musiker-board gesurft. dabei habe ich mich an ein problem erinnert, dass ich schon lange beseitigen wollte: meine basssaiten scheppern manchmal bei festem anschlag, in den tieferen lagen. ich bin mir ziemlich sicher, dass es NICHT an der saitenlage liegt, sondern daran dass ein paar bundstäbchenhöher als die anderen sitzen. was kann ich da machen? einfach ein brett und hammer nehmen?

    danke schonmal und gruß aus den usa artus.
     
  2. .:buLLi:.

    .:buLLi:. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    561
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    269
    Erstellt: 20.08.06   #2
    Die Bundstäbchen abrichten (lassen).
     
  3. Artus

    Artus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 20.08.06   #3
    gib es keine möglichkeit das selbst zu machen? gibt es da kein extra werkzeug oder so?
     
  4. .:buLLi:.

    .:buLLi:. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    561
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    269
    Erstellt: 20.08.06   #4
  5. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 21.08.06   #5
    Hehe, oder du spielst übelst slaplastigen Funk, da gehört scheppern quasi dazu ;)
     
  6. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 21.08.06   #6
    Wenn der Bass in den ersten fünf Bünden auf allen Saiten scheppert, würde ich ihn auf zuwenig Halsdurchbiegung überprüfen (=>Spannstab vorsichtig etwas lockern).
     
  7. Artus

    Artus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 21.08.06   #7
    danke... werde ich sobald ich daheim bin mal ausprobieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping