Anzeichen einer Sehenscheidenentzündung?

von Shurican, 26.03.06.

  1. Shurican

    Shurican Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    16.10.14
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.06   #1
    hi zusammen

    Ich weiss nicht, ob dieses Thema im richtigen Unterforum ist, falls nicht bitte einfach verschieben :D
    Also, zu meinem Problem. Wenn ich die Unterseite meines (linken) Unterarmes nehme und ungefähr auf die Mitte draufdrücke, dann verspüre ich ziemliche Schmerzen. Meine Frage ist jetzt: Kommt das vom Gitarrenspielen ( evtl. sogar erste Anzeichen einer SSE??) oder kann das auch andere Ursachen haben? Falls es vom Gitarrenspielen kommt, was kann ich tun, um das in Zukunft zu verhindern? :confused:

    thx im Voraus
    Shurican
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 26.03.06   #2
    Hmm, Möglich ist es schon, so n leichtes ziehen im Unterarm hab ich seit zwei Wochen, aber kein wiklicher Schmerz..wie viel spielst du denn so am Tag?
     
  3. Shurican

    Shurican Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    16.10.14
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.06   #3
    Naja, in letzter Zeit nicht irgendwie abnormal lang... so ca. ne stunde pro Tag im durchschnitt
     
  4. ThePolice

    ThePolice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 26.03.06   #4
    Vielleicht spielst du auch in der mit der falschen Haltung !
    Hast du einen Gitarrenlehrer?
     
  5. Liquidforce

    Liquidforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.06
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 26.03.06   #5
    eine sehnenscheidenentzündung kann sich am anfang ziemlich gut "verbergen"!
    ich hatte vor kurzem auch eine, und hab das nichtmal richtig mitbekommen. es fängt meistens mit einem leichten ziehen, vielleicht auch brennen im unterarm an, aber wenn man dann nich zum arzt geht, wird die ganze sache sehr schnell ziemlich unangenehm. also rate ich dir, einfach mal nen arzttermin zu machen, und dich mal untersuchen lassen!

    wenn du pech hast, ist sonst schluss mit gitarre spielen. sollte man nciht so auf die leichte schulter nehmen.
     
  6. Shurican

    Shurican Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    16.10.14
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.06   #6
    @ThePolice: ja, ich habe einen Gitarrenlehrer. Soll ich einfach mal fragen, was an meiner Haltung falsch ist?

    Komisch ist aber auch, dass diese "schmerzen" nach einer Weile wieder verschwinden... Jetzt zB spüre ich schon fast nichts mehr, heute morgen hingegen hat es beim reindrücken deutlich mehr geschmerzt.
     
  7. Liquidforce

    Liquidforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.06
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 26.03.06   #7
    @shurican:

    ich würde dir jetzt auf jeden fall mal folgendes empfehlen:

    1. frag mal deinen gitarren-lehrer ob bei deiner haltung vielleicht etwas falsch ist.
    2. dann machst mal ne kleine pause mitm spielen, vielleicht is es ja noch ein paar tagen nicht-spielen wieder weg.
    3. wenn nicht, auf jeden fall zum arzt gehen, der kann dir was dagegen verschreiben, bzw. sagen, was überhaupt los ist.


    gruß, dennis
    ;)
     
  8. rubinsky

    rubinsky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.06
    Beiträge:
    405
    Ort:
    xffmx
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 26.03.06   #8
    Wenns wehtut, aufhören zu spielen vorerst.. Ein paar Tage. Unbedingt! Sonst gehts nicht weg!
    Und schone dein Handgelenk / die Sehne etwas... Wenig schreiben (Keine ermutigung zum schule schwänzen ;)), wenig, ähem, ja

    Bzw. nutz die andere Hand für Tätigkeiten wie Zähneputzen. Komm NICHT auf die Idee, du würdest dein Handgelenk mit einer fetten Bandage schonen: Das hat bei mir zu einer Kapselentzündung geführt, die ich seit 4 Jahren nicht ganz losgeworden bin.
    Einfach aufpassen. Alles halb so wild, wenn du jetzt etwas vorsichtig bist.
     
  9. Liquidforce

    Liquidforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.06
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 26.03.06   #9
    ja, auch ein sehr guter tipp!
    wenn du das ganze genannte nun auch beachtest, sollte eigentlich alles in ordnung gehen!
    also dann mal viel glück!

    gruß,dennis
     
  10. Buschi83

    Buschi83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kaldenkirchen (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    607
    Erstellt: 26.03.06   #10
    wenn es in nächster zeit nicht weg geht, geh auf jeden fall zum arzt, bevor es chronisch wird
     
  11. IbanezRules=)

    IbanezRules=) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    26.12.13
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 18.04.06   #11
    Also ich hab seit gestern Probleme mit dem linken Handgelenk, die Schmerzen gehen bis hin zum Unterarm....das ganze passiert aber nur bei "falschen" Bewegungen.
    Ich frage mich wie so Symptome für eine SSE sich bemerkbar machen.
    Weil bei mir kam das von jetzt auf nachher.
    Ich weiss noch genau, es ist passiert als ich Smells like teen Spririt gespielt hab und zwar genau bei dem einem Saitenziehen/Bend in der Bridge.
    Hatte aber mit dem Lied vorgehabt aufzuhören, weil hatte schon 90 Minuten spielen hinter mir. Also kann es nicht an der fehlenden Aufwärmung gelegen haben.

    Ich hab aber bei dem ensprechenden Bend auch total "daneben" gehaun und war total verkrampft in dem Moment.
    Also wunder mich doch sehr, dass des alles so plötzlich kam.
    Heute hab ich jetzt auch schon wieder 30 min gespielt, aber jetzt aufgegeben. Man spürt immer wieder das ziehen und das kann ja wohl nicht gut sein.
    Weiss nicht wielang ich jetzt pausieren muss und was ich dagegen tun kann, damit die Schmerzen schnell wieder nachlassen...
     
  12. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 22.04.06   #12
    Mach 2 bis 3 tage Pause dann hat sich das...
     
Die Seite wird geladen...