Aosen Gitarre - total unbekannt?

von Midoxx, 17.10.19.

  1. Midoxx

    Midoxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.19
    Zuletzt hier:
    18.10.19
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.10.19   #1
    Hallo Zusammen!

    Mich würde gerade folgendes Interessieren und zwar bin ich derzeit auf der Suche nach einer neuen Western Gitarre - hierzu habe ich auch einen seperaten Thread erstellt ;)

    Zu diesem Zweck war ich beim nunja.. einzig guten Musik Händler in der Gegend und habe einige Gitarren angespielt und auch eine die mir persönlich sehr gut gefiel für einen Testzeitraum mit nach Hause genommen.
    Und zwar handelt es sich hierbei um eine Aosen D-710C.

    Da mich nun Reviews und Testberichte zu der Gitarre interessiert hätten habe ich natürlich etwas gegoogled und kam schnell drauf... es gibt keine Reviews? Keine Testberichte nichts - zumindest nicht in einer Sprache derer ich mächtig wäre.

    Kennt man die Marke bei uns tatsächlich absolut nicht?
    Hat jemand Erfahrung mit Gitarren dieser Marke?

    Was nun natürlich für mich offen bleibt ist die Frage ob ich jene generell behalten sollte (aktuell sowieso noch unsicher deshalb immer noch auf der Suche weil nicht 100% zufrieden) wenn ich mich doch noch auf sie einstimme im Testzeitraum?
    Denn: Wenn die Gitarre tatsächlich bei uns komplett unbekannt ist habe ich die Befürchtung, dass sich dies im falle eines Verkaufs extrem Negativ auswirken wird.
    Es geht hierbei schließlich doch um stolze 750€ da will ich doch lieber auf der sicheren Seite sein.

    Wie sind eure Gedanken hierzu?
     
  2. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    4.051
    Zustimmungen:
    1.972
    Kekse:
    17.992
    Erstellt: 17.10.19   #2
    Wenn Du nicht 100% sicher bist, bring sie zurück. Egal, was draufsteht.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. chick guevara

    chick guevara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.16
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    365
    Kekse:
    747
    Erstellt: 17.10.19   #3
    Meine Devise:
    Wennn geil- kaufen - spielen - genießen
    Wenn nicht - dann nichts davon, egal was drauf steht.

    Ist sie neu oder gebraucht.
    Frage weil es ja früher die abgefahrensten Marken gab die Instrument wurden meist nur zugekauft, manchmal bei Namhaften Firmen und umgelabelt. In dem Fall könnten Bilder evtl. weiterhelfen.
    Ändert aber vermutlich kaum was am Wiederverkaufswert.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    3.991
    Ort:
    Bognor Regis, UK
    Zustimmungen:
    4.729
    Kekse:
    60.149
    Erstellt: 17.10.19   #4
    Nach einer kurzen Google-Suche scheint mir auf den allerersten Blick der Preis von EUR 750 etwas ambitioniert - https://www.yoycart.com/Product/45595611177/ - ca. $540 sollten auch mit Versand und Zoll und Steuer darunter rauskommen?

    Ich verstehe die Skepsis durchaus - wo kein Erfahrungswert vorhanden, kann einem mulmig werden. Hier ums Eck versucht auch jemand nach wie vor, diverse Amps und Gitarren der Marke "Freestyle" zu verkaufen... Insolvenzmasse, eine UK-Firma hat in China (durchaus recht hochwertige) Instrumente in Auftrag gegeben, entsprechend bauen/labeln lassen und sich dabei verhoben. Firma hops gegangen, Gitarren machen keinen schlechten Eindruck, aber haben will sie nach wie vor keiner...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. backnetmaster

    backnetmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    969
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    1.318
    Erstellt: 18.10.19   #5
    Auf der chinesischen Seite ist ein Preis von 2400 Yuan (300€, kann ein Großhandelspreis etc sein) für die D 710 beim Hersteller angegeben. Die 720 kosten 320€.
    Mehr als 450€ oder 500 würde ich nicht dafür bezahlen ohne mir abgezockt vorzukommen.
    Eventuell bekommt man das Modell 710 auch in verschiedenen Qualitäten, wer weiß.
    Ich würde mit dem Händler reden.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. makomi

    makomi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.19
    Zuletzt hier:
    18.11.19
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.10.19   #6
    Laut Herstellerseite gibt es Aosenmusic seid dem Jahr 2000. Wenn Sie sich gut spielt und von der Verarbeitung passt spricht nichts dagegen diese zu behalten, solange du die Gitarre nicht irgendwann mal verkaufen willst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping