aphex 204 aural exciter

von mnemo, 27.04.05.

  1. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 27.04.05   #1
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 27.04.05   #2
    Wohl eher fuer Studio.... allerdings sind die Exiter/Enhancer z.B. auf Hugeracksinc nicht unumstritten, die einen schwoeren drauf, die Anderen sind der Ansicht, dass man damit nur etwas zurechtbiegt. was durch ein anderes Geraet verbogen wird.

    Das "Schlimme" an diesen Geraeten ist halt, das man den Unterschied nur hoert, wenn man das 1zu1 vergleicht (klar, ist ja auch absolut unterschwelllig). Vielleicht waere ein parametrischer EQ eine bessere Wahl.
     
Die Seite wird geladen...

mapping