Arpeggio Neverending Story

  • Ersteller Dr.Pepper
  • Erstellt am
Dr.Pepper
Dr.Pepper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.21
Registriert
12.07.15
Beiträge
95
Kekse
0
Ort
Mainz
Hallo !

Wollte fragen welches Arpeggio Pattern das ist welches man im Hintergrund hört ? Welche Notenfolge ? "Up&Down" über 2 Oktaven eventl. ?

 
Eigenschaft
 
strogon14
strogon14
HCA MIDI
HCA
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
31.12.07
Beiträge
4.544
Kekse
11.884
Ort
Köln
Track in einen Audio-Editor oder DAW laden und Geschwindigkeit auf 30-50% verringern und nachspielen.
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.777
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Beim ersten hören würde ich sagen, das ist nichts durchgängiges...

Mein Ansatz wäre es so zu machen wie strogon14 es vorschlägt.
 
dr_rollo
dr_rollo
Mod Keyboards und Musik-Praxis
Moderator
HFU
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
26.07.04
Beiträge
12.760
Kekse
60.263
Ort
Celle, Germany
Wenn man's sich einfach machen will, das Midifile besorgen und in ne DAW reinladen. Hilft beim Auflösen ungemein, vor allem wenn es nicht alleine steht, sondern im Soundgewühl untergeht ;)
 
Martman
Martman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.21
Registriert
14.09.05
Beiträge
4.962
Kekse
21.580
Ort
Hamburg
Das könnte ein Up/Down-Pattern sein. Aber dabei wird nicht immer einfach der jeweilige Akkord gehalten, sondern zum einen werden auch andere Noten gehalten, und zum anderen verändern sich die gehaltenen Noten auch zwischen zwei Akkordwechseln ständig (kommt mal 'ne Note dazu, fällt mal 'ne Note weg), um einen ähnlichen Effekt zu erzeugen wie bei Tangerine Dream durch Herumhantierem am laufenden Stepsequencer.

Wenn du es 1:1 nachbauen willst, dann geht das noch am ehesten als Sequenz über den ganzen Song, wo jede Note einzeln eingebaut ist.


Martman
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben