Muse Uprising Arpeggio

von LordB, 27.06.20.

Sponsored by
Casio
  1. LordB

    LordB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.18
    Zuletzt hier:
    28.06.20
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    1.547
    Erstellt: 27.06.20   #1
    Hallo zusammen,

    ich möchte mit der Band besagten Song covern, ich werde den Synth-Part spielen. Dazu muss ich noch das Arpeggio, welches im Song ab 2:25 gut zu hören ist einprogrammieren.



    Nur fällt es mir extrem schwer das herauszufiltern, was da passiert und ich bekomme bisher nichts Brauchbares auf die Kette. Ich vermute 4 1/8 Steps mit Portamento bergauf, irgendwo geht aber auch wieder bergab und es hört sich bei mir nicht richtig an

    Kann jemand helfen?

    Das Einzige, was ich bei meiner Internet-Suche bisher gefunden habe, da sicher noch mehr Leute diesen Song covern, ist der 2-Ton-Wechsel am Anfang. Aber den kann der Gitarrist machen.
     
  2. strogon14

    strogon14 HCA MIDI HCA

    Im Board seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    4.502
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.354
    Kekse:
    11.894
    Erstellt: 27.06.20   #2
    Akkordarpeggios in Achteltriolen aufwärts, jeweils in der Inversion bzw. nur die drei Akkordtöne, die auf der Tastatur am naheliegensten sind.

    Dm | / | Gm | F
    A | / | Gm | F A
    Dm | / | Gm | F A/C#
    A | / | Gm | F A6b/C#
     
  3. LordB

    LordB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.18
    Zuletzt hier:
    28.06.20
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    1.547
    Erstellt: 27.06.20   #3
    Danke, auf die Idee Akkorde zu spielen bin ich schlicht nicht gekommen, kein Wunder, dass es mir nicht gelungen ist.

    Danke dafür. Müssten entsprechend 6 Töne pro Takt sein. Habe inzwischen ein MIDI File gefunden, dass das nun auch so zeigt.

    Merci.
     
  4. ArtSoundz

    ArtSoundz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.07
    Zuletzt hier:
    13.08.20
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    194
    Kekse:
    1.706
    Erstellt: 07.07.20   #4
    *klugscheißermodus an* Der letzte Takt der dritten Zeile ist nicht A/C# sondern ein G#dim bzw. E7b9 ohne Grundton *klugscheißermodus aus*
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping