artec wish wah und compressor

von mistermusik, 30.09.07.

  1. mistermusik

    mistermusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    86
    Ort:
    nähe Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 30.09.07   #1
    Hi,

    nach nun langer Abstinenz hier in dem Forum brauch ich rat :-)

    Will mir ein Artec wish wah zulegen, da ich viel gutes gehört hab über das wah, zum Testen würd ichs riskieren, da mein CryBaby das zeitliche gesegnet hat. Frage nun. Hat jemand das wish wah und hat soundsamples auf lager?

    Zweite Frage. Es gibt von Artec auch einen "Turbo Compressor" Ist einfach ausgestattet, soll gut sein. Hat den jemand und kann von Erfahrungen damit berichten?

    Dank euch schon mal.
     
  2. whisk

    whisk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    457
    Erstellt: 30.09.07   #2
    Dritte Frage, wie viel willst du für das alte Cry Baby? :D
     
  3. mistermusik

    mistermusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    86
    Ort:
    nähe Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 30.09.07   #3
    Werds erstmal nicht verkaufen. Evtl werd ich das teil auf True Bypass umbauen und die Platine durchchecken. Ich glaub aber auch das das Poti nicht mehr das beste ist und ziemliche aussetzer produziert. Die Cry Baby potis sin doch sack teuer oder?
     
  4. mistermusik

    mistermusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    86
    Ort:
    nähe Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 03.10.07   #4
    Hi nochmal,


    Aaalso, hab mir gerade das Wishwah und den Compressor bestellt. Werds testen. Vielen Dank einstweilen.
     
  5. Layla76

    Layla76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 08.10.07   #5
    Hey mistermusik,

    berichte doch mal vom Whish Wah, wenn Du es schon getestet hast!

    Wäre supi!

    Gruss, Layla
     
  6. mistermusik

    mistermusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    86
    Ort:
    nähe Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 09.10.07   #6
    Hi,

    ich habs leider noch nicht, Arne von Taranaki hat es nachbestellt und ist jetzt aber glaub ich unterwegs. Werd was berichten sobald ich getestet hab.
     
  7. mistermusik

    mistermusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    86
    Ort:
    nähe Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 11.10.07   #7
    Hi,

    hab das WishWah und den Compressor Gestern bekommen und kurz angecheckt.

    Das Wish Wah macht einen Sehr stabilen Eindruck. Durch den Range regler lässt sich der Frequenzbereich verschieben. Ich hab den erstmal ganz nach rechts gedreht, klingt ungefähr wie ein Crybaby, vielleicht ein bischen weicher. Der Regelweg ist länger als beim Crybaby, ähnlich eines Morley, was ich allerdings sehr angenehm finde. Das ein - und ausschalten geht sehr einfach und ohne viel nachdruck. Das Pedal ist relativ groß, so das Schuhgröße 48 locker draufpasst und Artec hat dem Ding noch nen True Bypass spendiert. Klanglich ist das Wah flexibel, bei Bedarf kann es sehr weich klingen. Der Wish effekt kommt im Cleanen sehr geil rüber und ist ne nette Zugabe. Leider geht er in heftiger Distortion ein bischen unter, kann aber sein dass der MetallMuff das einfach zubläßt.

    Die Magnetpoti Technik finde ich sehr geil, allerdings bin ich ein bischen skeptisch ob das dauerhaft so funktioniert. Soll angeblich ja verschleißfrei sein. erstmal fällt auf, das die Stange die da wohl was regelt relativ weit hinten sitzt negative Geräusche durch das Poti waren nicht zu vermerken.

    evtl komm ich mal dazu ein paar samples aufzunehmen.
    Werd das Wah behalten.

    Zum Compressor kann ich noch nicht viel sagen, hab ihn Gestern nur kurz angecheckt. Klingt unauffällig und macht was er soll. Sustainverlängerungen sind ohne Problem möglich, genauso wie knackige clean Sounds. Werd mich die Tage noch etwas näher mit dem Gerät beschäftigen. Das Gerät hat keinen True Bypass.

    Gruß
     
  8. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 11.10.07   #8
    komisch, bei mir klingt das teil bei voller distortion am amp und mit vorgeschnalltem verzerrer (boss ds2) immer noch sehr sauber und gut.

    was genau hast du denn für eines?

    mfg
     
  9. mistermusik

    mistermusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    86
    Ort:
    nähe Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 12.10.07   #9
    Hi,

    ich hab nen metall muff, aber dahinter geschaltet. Verzerrer vor oder hinter dem Wah macht nen Höllen unterschied. Werds heute Abend mal ausprobieren.
     
  10. HatePlow

    HatePlow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    8.05.15
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    238
    Erstellt: 14.10.07   #10
    Hi, mich würde mal interessieren, wie es mit der Signalbeständigkeit bei verzerrtem Sound ist. Schluckt der Artec wie z.B. die Dunlops das Signal am oberen und unteren Ende des Regelwegs "weg", nimmt da also deutlich Signalpower raus, oder ist da immer noch ein klar und kräftig zu hörendes Gitarrensignal vorhanden? Danke für eine Info!

    p.s.: wie ähnlich sind sich eigenltich das APW 7 und das APW3? Taugt letzterer auch für High-Gain?
     
  11. mistermusik

    mistermusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    86
    Ort:
    nähe Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 14.10.07   #11
    Hi,

    Die Signalbestänigkeit ist besser als beim Cry Baby. Damit lassen sich wunderbar Powerchords wahen:). Der Cry Baby klaut einem immer das Fundament. Im Zweifelsfall muss ma halt bischen am Range Regler drehen.

    Anderes Thema, vielleicht kann mir ein Mod weiterhelfen. Hab gerade drei Samples im ogg Format aufgenommen, welche wären:

    Squier Strat -> Wish Wah -> MetallMuff -> Marshall Valvestate -> SM57 ->PC
    Squier Strat -> Turbo Compressor -> Wish Wah -> Marshall Valvestate -> SM57 ->PC
    Squier Strat -> Turbo Compressor -> Marshall Jackhammer angechruncht-> Marshall Valvestate -> SM57 ->PC

    Diese ham jetz leider im ogg Format zusammen ca 3,5mb. Ich würd gerne zu den Geräten Wish Wah und Turbo Compressor noch a kleines Review schreiben, da diese doch eher selten sind. Wie kann ich die Datein hochladen, dass diese sich jeder unterladen kann? Als Zip sin glaub ich nur 500kB erlaubt oder? Ich hab leider keinen eigenen Webspace, evtl. kann da jemand aushelfen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping