Ashdown FA40 Röhrentausch

von Morgorroth, 21.04.05.

  1. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 21.04.05   #1
    Bitte den Beitrag weiter unten betrachten!!
     
  2. Morgorroth

    Morgorroth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 21.04.05   #2
    -ignorieren-
     
  3. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 21.04.05   #3
    schreib halt mal so dass mans verstehen kann dann kann vielleicht jdm antworten :confused: :great:
     
  4. Morgorroth

    Morgorroth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 21.04.05   #4
    Also ich habe den Amp ohne Gebrauchsanweisung bekommen. So...
    dann bin ich auf die Homepage von Ashdown gegangen hier
    und da gab es mal die Gebrauchsanweisung ... hehe jetzt nicht mehr ^^

    egal auf jeden Fall stehen da ja die Röhren die drin sind
    Pre-amp Tubes 4 x 12AX7 with DC heaters for low noise
    Output Tubes 4 x EL84 fixed bias
    damit hat die Combo 40 Watt RMS Leistung

    so und ich wollte fragen ob ich mehr Leistung(mehr Watt RMS) und nen fetteren Sound (was wohl objektiv ist, also der Sound sollte viel GAIN haben und mittenreich sein ..) bekomme, wenn ich die EL84 Röhren ersetzte (oder die 12AX7 im Preamp, wobei die mir geeignet erscheinen nach dme FAQ, das ich gelesen habe) naja ...

    und zwar hatte ich wegen nem G&B Bericht an KT-88 Röhren geacht ... weil die 40 Watt Leistung das Stück bringen (und die EL84 nur 25 oder so ) ... so.


    Desweiteren kann man an den FA40 aber auch eie externe Box anstelle des eingebauten Speakers anschließen, und dann könnte ich mit einer höheren Leistung die Combo als Topteil für meine 4x12" Box nutzen.



    Hoffentlich kann man mich jetzt verstehen :D
    Also die Hauptfrage ist, was bringt es mir die EL84 Röhren durch KT-88 Röhren zu ersetzen
    MFG

    €: Ach so vergesst die Frage ob in dem FA60 2 Röhren mehr drin sind. :D
     
  5. Morgorroth

    Morgorroth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 23.04.05   #5
    so habe das ganze mal nach der Lektüre von einem RöhrenFAQ und einem Bericht über Röhrentypen etwas verändert und hoffe, dass mir nun jemand helfen kann :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping