Ashdown MAG 300 input übersteuern

von AnarKyDazZy, 06.07.06.

  1. AnarKyDazZy

    AnarKyDazZy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    20.12.11
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.06   #1
    Hallo Bassisten!

    Hab da mal eine Frage zu folgendem Ashdown amp:
    http://www.ashdownmusic.co.uk/bass/detail.asp?ID=112

    Unser Bassist hat diesen Amp mit einem 4x10" ashdown cab
    Dieser Amp hat einen analogen Input VU Meter. Wir haben herausgefunden das der AMp viel besser klingt wenn sich der VUmeter haupsächlkich im roten bereich befindet.

    Unser Bassist traut sich dies aber nicht so recht weil er bedenken wegen dem Amp hat.
    Ist es vorgesehen/möglich das man den input übersteuert oder ist die anzeige da um dies zu vermeiden!

    danke für die Hilfe!

    AnarKyDazZy
     
  2. bassman111

    bassman111 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Stellwerk
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 09.07.06   #2
    Hi, also ich hab auch das selbe Top mit einer SWR Goliath SR.
    Bei mir ist es so das ich den input fast gar nicht übersteuern kann. Ich glaub das liegt auch an der Leistung der Box, oder?
     
  3. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 09.07.06   #3
    ich habe diese zusammenstellung am freitag hier in einem unserer clubs bewundern dürfen, ein super sound! :great:

    wie ich es aus dem manual entnehmen kann, sollten höchstens mal kleine pegelspitzen den roten bereich erreichen. aber das manual ist da auch nur sehr sehr spärlich ausgelegt.
    ich würde also vermuten, dass es nicht so gut ist, das teil die ganze zeit so zu übersteuern, da da auch nix von limiter oder ähnlichem steht. (berichtigt mich wenn ich mich irre)
     
  4. bassman111

    bassman111 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Stellwerk
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 09.07.06   #4
    Meinst du mich?:rolleyes:

    Jo, ich gib ihm Recht und bin auch seiner Meinung.

    Gruß
     
  5. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 10.07.06   #5
    Nein, das hat mit der Leistung der Box nichts, aber auch wirklich garnichts, ich möchte sogar sagen überhaupt nichts zu tun.

    @ Topic:

    Ansich sollte es nicht so fatal sein solange man einen Limiter in den Effektweg einschleift... ohne würd ich es jetzt auch nciht unbedingt machen
     
  6. bassman111

    bassman111 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Stellwerk
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 10.07.06   #6
    Aha, aber be meinen alten Boxen hat das Ding bei gleicher Einstellung und gleicher Lautstärke mehr ausgeschlagen als jetzt bei der neuen:screwy:

    Gruß
     
  7. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 10.07.06   #7
    OK, ich denke, was bisher noch nicht eindeutig genug rübergekommen zu sein scheint ist, dass der unterschiedliches Ausschlag der Input Anzeige absolut gar nichts mit der angeschlossenen Box zu tun hat!

    (vorneweg: INPUT heisst technisch gesehen EINGANG/EINSPEISUNG) Der Bass wird eingestöpselt. Mit dem Gain (Inputregler) wird die Eingangssignalstärke geregelt. Wie stark diese ist, wird vom analogen Input VU Meter gemessen und dargestellt. Dann gehts in den Preamp,....und so weiter und sofort, sollte hinlänglich bekannt sein.

    --> fällt euch was auf? RICHTIG! Die Box hat absolut gar nichts mit der Eingangssignalstärke zu tun.

    Gruss
     
  8. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 10.07.06   #8

    Wie eindeutig denn noch?:screwy:
     
  9. bassman111

    bassman111 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Stellwerk
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 10.07.06   #9
    Ok, ok hab verstanden:rolleyes:klingt auch alles recht logisch, aber...

    Gibts dafür ne sinnvolle Erklraung?

    Gruß
     
  10. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 10.07.06   #10
    keine technische, die das auf die Boxen zurückführt - aber hast du vielleicht einen anderen Bass benutzt?
     
  11. bassman111

    bassman111 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Stellwerk
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 10.07.06   #11
    Ne normal nicht. Hab ja nur einen^^
     
  12. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 10.07.06   #12
    Nehm doch mal die Box vom Output ab, da wird sich nix ändern....
     
Die Seite wird geladen...

mapping