Asus 9999GT (6800 ULTRA) Kühler läuft nicht mehr

von EvolutionVII, 23.10.06.

  1. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.192
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 23.10.06   #1
    Hallo !
    Hab ein großes Problem; mein Lüfter läuft nicht mehr und der GPU wird heiß. Leider hat die Karte einen eingebauten Lüfter und ich kann keinen anderen draufschrauben.
    Was soll ich denn bitte jetzt tun ?
    Von Asus hätte ich mir mehr erwartet ....
    So sieht sie aus
    [​IMG]
     
  2. EvolutionVII

    EvolutionVII Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.192
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 24.10.06   #2
    So ein Schice !
    Lüfter extern mit Strom betrieben -> läuft !

    Jetzt hat der Papa den Stromstecker angezapft und gibt mit 5V auf den Ventilator und jetzt gehts wieder....

    Nie wieder teure ASUS KARTEN, sowas ist mir weder mit Terratec noch einem sonstigen "Billighersteller" passiert
     
  3. Guallamalla

    Guallamalla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 24.10.06   #3
    Ui, das ist nie gut, kann aber mehrere Gründe haben.

    Der häufigste und harmloseste Fall ist, wenn der Lüfter einfach nur verdreckt ist. Da kann man sich mit nem Wattestäbchrn amüsieren und mit einer Luftdruck-Dose den Lüfter freiblasen. (Bekommt man billig im Baumarkt).

    Es kann auch sein, dass der Lüfter selber kaputt ist. Ich hatte diese karte zwar noch nie in den Händen, jedoch bin ich mir ziemlich sicher, dass man den Lüfter irgendwie herunter bekommt. Viele Overclocker ersetzen die Original-Kühler meist sowieso. Guck dich mal bei Zalman um. Um festzustellen, ob der Lüfter kaputt ist, musst du ihn an eine externe Stromquelle anschliessen, um zu sehen ob er läuft.

    Ansonsten kann auch die Stromversorgung an der Graka kaputt sein, was aber eher selten vorkommt. In dem Fall kannst du den Lüfter auch an eine externe Stromquelle anschliessen.

    Edit: Whoops Sorry! Hatte nicht bemerkt, dass du dir selbst schon im Thread geantwortet hattest! :D :D
     
  4. EvolutionVII

    EvolutionVII Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.192
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 25.10.06   #4
    Wie böse doch diese seltenen Vorfälle sind ^^
    Und das lustige war ja, dass die Karte ohne Lüfter im 2D Betrieb ganz kalt blieb ...
     
  5. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 03.11.06   #5
    Klar, da hat sie ja außer ein paar Pixeln Windows-Oberfläche nicht viel zu berechnen. ;) Es sei denn du meinst mit kalt jetzt 15° C .. dann stimmt was nicht.
     
  6. HauRuck

    HauRuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    362
    Erstellt: 03.11.06   #6
    HiHo!
    Da muss der ganze Kühler samt dem Lüfter abgeschraubt werden, und ein komplett neuer Kühler mit Lüfter montiert werden.

    Da passt dieser Zalman Grakalüfter samt Kühler:

    Zalman VF700-Cu VGA-Kühler Preisvergleich @ Geizhals-Preisvergleich :: Österreich

    Zalman VF700-Cu VGA-Kühler (Bewertungen) @ Geizhals-Preisvergleich :: Österreich


    ::: Zalman :::


    tweakers4u.de - Fünf High-End VGA-Cooler im Vergleich

    http://www.zalman.co.kr/upload/product/VF700_eng.pdf

    Bei Angstzuständen bei der Montage empfehle ich:

    ASUS Computer GmbH