Attax 100 Combo oder Head?

  • Ersteller Matti91
  • Erstellt am
M
Matti91
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.15
Registriert
05.11.07
Beiträge
83
Kekse
0
Ort
Dresden
Moin Leute :)

also nächsten Monat hab ich Geburtstag und da wollte ich mir gern nen AMp wünschen, weil mein Harley Benton 20 W Ohrenkrebs verursacht^^

DAbei hatte ich mich auf den HK Attax 100 festgelegt. Am liebsten als Halfstack aber da müsst ich ja nochmal die Box draufrechnen. Bin da aber schon auf der Suche nach guten Angeboten...

Falls ich da aber nichts mehr finde, wollt ich fragen, ob der Combo auch reichen würde. Er soll für den Proberaum und auch für Auftritte sein...

Gruß

Matti
 
Jaydee79
Jaydee79
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
11.01.09
Beiträge
2.409
Kekse
5.608
Ort
Bad Driburg
Ganz ehrlich? schieß dir n ALTEN Attax bei ebay! Attax 100 oder 200 sind z.b. die Topteile inkl. Röhre ind er Vorstufe. Die klingen deutlich geiler als die aktuelle Attx Serie und gebraucht bekommt du Top und Box recht günstig also ich glaube so um 300 Euro.
Alternativ der alte 2x12 Combo der Serie. der ist definitiv für unter 300 Euro zu haben. Kaputt gehen die Dinger nicht, kannst du also blind kaufen.

http://cgi.ebay.de/Hughes-Kettner-A...5892?cmd=ViewItem&pt=Amps&hash=item2a08878644

Mit ein wenig Glück bekommst du für den Neupreis eines aktuellen Attax aber auch schon ein Halfstack der Hughes&Kettner Tube serie. Das sind 2 Vollröhrenkanäle mit je 2 Soundmodi, alle fußschaltbar, echt amtliches Zeug und mal richtig teuer gewesen. Werden total unterschätzt und sind daher günstig auf ebay zu kaufen. Auch hier gibbet Combo und Top Version.
 
Redinho1994
Redinho1994
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.21
Registriert
08.11.09
Beiträge
221
Kekse
2.534
Ort
Karlsruhe
Ich würde dir zur Combo raten, denn sie kostet gleichviel wie das Topteil und du kannst ja immer noch ne Box anschließen, falls es dir noch nicht reicht.
Jedoch glaube ich, dass die Combo locker für Proben und Gigs reichen sollte, ich hatte zwar noch keine, aber ich hab bei ner Klassenfeier und mal so in einer Turnhalle gespielt und Musik drüber laufen lassen und dabei war 5/10 das höchste was ich bei der Lautstärke einstellen konnte und das war verdammt laut.

Zu den alten Serien kann ich nichts sagen, ich spiel jetzt noch nicht so lange Gitarre.
 
suscal
suscal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.02.12
Registriert
27.11.09
Beiträge
74
Kekse
533
+1 für was gebrauchtes! Mein Attax 200 hat jetzt 15 Jahre auf'm Buckel und begeistert mich noch immer, was Sound, Flexibilität und Features angeht!
 
cyclone
cyclone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.14
Registriert
16.11.04
Beiträge
785
Kekse
1.993
Vielleicht erstmal die Frage, was Du ausgeben möchtest. Hatte mal nen Kumpel, der auch nen Attax gespielt hat - 10 Jahre her ... da habe ich immer Krebs bekommen.
Es sei denn Du stehst auf blecherne Gitarrensounds. :D
 
Satan Claus
Satan Claus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.10
Registriert
18.08.03
Beiträge
514
Kekse
326
Ort
Pulsnitz
Ich finde nicht, daß die ( alte ) Attax-Serie blechern klingt. Im Gegenteil, manchmal vermisst man sogar das letzte Stückchen "Biss" und Aggressivität im Sound. Von "blechern" oder "hohl" kann also keine Rede sein.
 
M
Matti91
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.15
Registriert
05.11.07
Beiträge
83
Kekse
0
Ort
Dresden
Also insegesamt ausgeben, möchte ich eigtl so maximal 400....
Also wenn der alte Attax auch so gut sein soll, wäre das natürlich ne Überlegung...leider is davon grad keiner in der Bucht :-(
 
Redinho1994
Redinho1994
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.21
Registriert
08.11.09
Beiträge
221
Kekse
2.534
Ort
Karlsruhe
Sind die alten wirklich sooo viel besser,als die aktuelle Serie, bzw. was findet ihr an dieser denn schlecht?
 
nighthawkz
nighthawkz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.13
Registriert
21.04.06
Beiträge
3.370
Kekse
4.243
Ort
Berlin
Das sind schlichtweg zwei völlig verschiedene Amps, nur der Name ist gleich. Der aktuelle Attax hieß früher mal Matrix und war ein absoluter Ladenhüter, weil die Zerre eigentlich nur für Numetalriffing im stillen Kämmerlein brauchbar war, im Bandsound und bei anderen Stilen aber versagt hat. Bei den alten Attaxamps hat Jürgen Rath mitdesignt - und gerade der 100 und 200 mit Röhre in der Vorstufe sind richtig gut im Vergleich zu ALLEM, was man unter 400 kriegt.
 
osborne
osborne
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.14
Registriert
19.03.10
Beiträge
1.322
Kekse
5.123
Ort
Nähe Mönchengladbach
Hi,

der Neue ist gut! Für viele auch besser denn der Alte, wobei es ja am persönlichen Geschmack hängt.
Aber wer mit den 4 Kanälen, die alle auf Ihre Art gut klingen, nicht bei kommt, der kommt auch mit keinem anderen AMP
klar. Das ist ein absoluter Allroundamp und macht ihn grad so praktisch, wenn man nicht einen ganz speziellen Sound braucht.
Man kann ein Riesenspektrum mit abdecken, grad wenn man covert. Kurzum, für den kleinen Kurs ne Topempfehlung und als Combo die
bessere Wahl, weil flexibler. Ne Box kann man eh drunter packen wenn man mag, da die Box des Combos immer mit läuft reicht auch ne 2 x 12 dann hast in
Summer nen 3/4 Halfstack;);). Druck und Lautstärke hat aber auch die Combo genug, zumal man ab nem gewissen Bühnenaufbau eh abnimmt und über
PA spielt. Und er klingt eifach sehr röhrig, grad im Crunchmodus.

Grüsse
Frank
 
Yalin
Yalin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.16
Registriert
30.09.09
Beiträge
293
Kekse
554
Ort
Löhne
Hi,

ich kenne/habe Amps aus beiden Serien (siehe Profil) und finde beide gut. Klingen halt anders, aber bei Proben und live sind beide gleich gut einzusetzen. Bei dem neuen gibt es halt noch die Effekte "gratis" dazu (bei meinem Attax 200 fehlt egtl. nur noch ein internes Delay ;)).

Grüße,
Yalin
 
M
Matti91
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.15
Registriert
05.11.07
Beiträge
83
Kekse
0
Ort
Dresden
Hi,

ich kenne/habe Amps aus beiden Serien (siehe Profil) und finde beide gut. Klingen halt anders, aber bei Proben und live sind beide gleich gut einzusetzen. Bei dem neuen gibt es halt noch die Effekte "gratis" dazu (bei meinem Attax 200 fehlt egtl. nur noch ein internes Delay ;)).

Grüße,
Yalin

ich nehme an, dass du beide behalten willst oder?^^
 
Gatecrasher
Gatecrasher
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.09.18
Registriert
12.10.07
Beiträge
406
Kekse
688
Luke und Trug
Luke und Trug
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
29.05.10
Beiträge
2.729
Kekse
20.646
Ort
Frankfurt (Main)
Hi,

der Neue ist gut! Für viele auch besser denn der Alte, wobei es ja am persönlichen Geschmack hängt.
Aber wer mit den 4 Kanälen, die alle auf Ihre Art gut klingen, nicht bei kommt, der kommt auch mit keinem anderen AMP
klar. Das ist ein absoluter Allroundamp und macht ihn grad so praktisch, wenn man nicht einen ganz speziellen Sound braucht.
Man kann ein Riesenspektrum mit abdecken, grad wenn man covert. Kurzum, für den kleinen Kurs ne Topempfehlung und als Combo die
bessere Wahl, weil flexibler. Ne Box kann man eh drunter packen wenn man mag, da die Box des Combos immer mit läuft reicht auch ne 2 x 12 dann hast in
Summer nen 3/4 Halfstack;);). Druck und Lautstärke hat aber auch die Combo genug, zumal man ab nem gewissen Bühnenaufbau eh abnimmt und über
PA spielt. Und er klingt eifach sehr röhrig, grad im Crunchmodus.

Grüsse
Frank

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen, ganz meine Meinung :great:, v.A. der Crunch- Kanal klingt nach allem anderen, nur nicht nach Transe!
Man kann damit einen Heidenlärm machen, aber auch auf Zimmerlautstärke klingt er echt amtlich.
Also dass man 'ne Turnhalle in Grund und Boden spielt, kann ich mir sehr gut vorstellen :D

gruß Luke
 
Yalin
Yalin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.16
Registriert
30.09.09
Beiträge
293
Kekse
554
Ort
Löhne
Eine kleine Ergänzung noch:

Der neue Attax verträgt sich deutlich besser mit vorgeschalteten Bodentretern als der Alte.
 
M
Matti91
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.15
Registriert
05.11.07
Beiträge
83
Kekse
0
Ort
Dresden
Sooo ich hab mir jetzt den alten Attax 100 + ne 412er Box geholt...insgesamt hab ich 300 euronen bezahlt.
Bin mega zufrieden :) hab ihn mit ner relativ billigen Ibanez angespielt - klang hammer geil
Hoffentlich klingt er mit meiner Harley Benton genauso geil^^
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben